Fashion

My Vara: Personalisierte Schuhe von Salvatore Ferragamo

Varas mit Ihren Anfangsbuchstaben? Das Personalisierungs-Projekt von Salvatore Ferragamo anlässlich des 40. Geburtstages der Schuhmarke macht es möglich. Alle Einzelheiten zum "My Vara"-Special

Rote Vara-Ballerinas von Salvatore Ferragamo
Das Schuhmodell Vara gehört zu Salvatore Ferragamos Kalssikern Foto: iStock

Vor 40 Jahren kreierte die Tochter des Firmengründers, Fiamma Ferragamo, den mittlerweile zum Klassiker avancierten Ballerina Vara. Stilprägend ist dabei die mandelförmige Kappe samt Ripsband-Schleife, die mit einer runden Metallschnalle und dem Logo der Florentiner Brand versehen sind.

Gefeiert werden die Ballerinas aber auch für ihre Vielseitigkeit: Getragen werden können sie im Büro, zum Kaffee-Besuch oder Dinner mit Freunden - ein edler Klassiker, der zu jedem Anlass passt.

My Vara: Personalisierung eines Klassikers

Anlässlich des Jubiläums des 40-jährigen Jubiläums hat sich Salvatore Ferragamo etwas Besonderes überlegt: Ab November können Kundinnen ihr Modell individuell gestalten lassen. Von Rot über Nude bis hin zu Schwarz stehen drei klassische Farboptionen zur Auswahl. Die metallische Hardware kann anschließend mit selbstbestimmten Buchstaben und den beiden Ornamenten, einem Stern oder Herz, nach Lust und Laune kombiniert werden.

My Vara wird von November 2019 bis Februar 2020 in 25 weltweit ausgewählten Ferragamo-Boutiquen, darunter auch in London, Mailand und Paris, angeboten. Preis: ab 495 Euro