MADAME wird geladen...
Schmuck

Mondstein: Die Wirkung dahinter und die schönsten Schmuckstücke

Dem Mondstein werden übernatürliche Kräfte nachgesagt. Welche Wirkung dahinter steckt und die schönsten Schmuckstücke für jeden Anlass

Frau trägt Jacke mit Halbmond
Mondsteine besitzen eine geheimnisvolle Wirkung auf ihre Trägerin Getty Images

Was ist ein Mondstein?

Mondsteine sind als Schmuckstücke besonders beliebt. Kein Wunder! Sie sehen nicht nur wundervoll aus (sie scheinen wie das Mondlicht), sondern besitzen auch eine heilende Wirkung – so sagt man zumindest. Rein physisch betrachtet gehört der Mondstein zu den Edelsteinen und weist eine sogenannte Adulareszenz, einen bläulich-weißen Schimmer, auf. An Schmuckstücken sind Mondsteine überwiegend in den Farben weiß, blau, orange, braun oder in Regenbogenfarben vorzufinden. Er ist außerdem der Geburtsstein des Sternzeichens Waage und ist in Australien, Brasilien, Indien, Madagaskar, Schweiz, Sri Lanka und den USA zu Hause.

Die Wirkung des Mondsteines

Um den Mondstein ranken sich viele Mythen und Sagen. Vor allem sollen Mondsteine die eigene Intuition stärken und fördern, innere Ruhe bringen, Stress und Ängste besiegen sowie die Weiblichkeit unterstützen– aus diesem Grund ist er speziell für Frauen geeignet. Zudem kann der Mondstein immer wieder aufgeladen werden, indem man diesen über Nacht ins Mondlicht legt. Damit sich die Wirkung des Mondsteines voll und ganz entfalten kann, soll man ihn entweder unter das Kopfkissen bei Neubeginn einer Mondphase legen oder am Körper tragen.

Wie wende ich Mondstein an?

Wie bereits erwähnt, werden dem Mondstein diverse, mitunter heilende Kräfte nachgesagt. So können Sie den Mondstein auf Ihre Stirn legen, um die Zirbeldrüse anzuregen. Auf dem Herzen platziert verstärkt dieser die Gefühlswahrnehmungen. Auch bei der Meditation ist der Mondstein ein gern genutztes Utensil, da dieser dabei helfen soll, den Fokus nicht zu verlieren. Allerdings präferieren wir die Verwendung als Schmuckstück, weshalb wir die schönsten Schmuckstücke mit Mondstein für Sie herausgesucht haben.

Schmuckstücke mit Mondstein

Collage mit Schmuckstücken mit Mondstein
PR
  1. Kette aus 14 Karat Gold mit einem fliederfarbenen Mondstein von Harris Zhu, ca. 1.300 Euro
  2. Ring NUDO aus weißem und grauem Mondstein mit Diamanten von Pomellato, je ca. 4.200 Euro
  3. Ohrringe aus 18 Karat Gold mit orangeroséfarbenen Mondsteinen von Ole Lynggaard Copenhagen, ca. 1.900 Euro
  4. Anhänger aus 3.1 Karat mit einem caramel Mondstein von Tamara Comolli, ca. 750 Euro
  5. Grauer Ring aus 18 Karat Gold mit Mondstein und Diamanten-Applikationen von Noor Fares, ca. 8.100 Euro
  6. Ohrringe aus 14 Karat Gold mit Mondsteinen von Melissa Joy Manning, ca. 270 Euro
  7. Armband mit grauem Mondstein von Al Coro, ca. 1.800 Euro
  8. Armband aus 14kt Gelbgold mit Mondsteinen und weißen Diamanten von Sydney Evan, ca. 600 Euro

Woran erkenne ich echten Mondstein?

Mondstein kommt in vielen Variationen oder auch Imitaten daher, vor allem als Schmuckstein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es sich in diesem Fall um kein Original oder eine Fälschung handelt. Auch bei folgenden Bezeichnungen handelt es sich demnach um "echten" Mondstein:

  • Blauer Mondstein, der aus Chalcedon gefertigt wird
  • Kanadischer Mondstein, besteht aus Albit
  • Regenbogen-Mondstein, imitiert aus Labradorit
  • Schwarzer Mondstein, ebenfalls aus Labradorit gefertigt
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';