Modetrend Outdoor-Kleidung: Die 4 Must-haves für den stylischen Camping-Look

„Camping“ lautet der Modetrend für den Frühling und Sommer. Die 4 wichtigsten Must-haves und wie Sie den Trend im Alltag tragen können

Raus in die Natur – mit den modischen Camping-Looks, wie hier bei Ganni, ist das kein Problem

Raus in die Natur – mit den modischen Camping-Looks, wie hier bei Ganni, ist das kein Problem

Outdoor-Trends für den Frühling
Karomäntel – so schön ist der Trend für den Frühling
Modetrend Karomäntel

Ready for Spring: Die besten Styling-Tipps für den Karomantel

Camping erlebt diesen Sommer ein Comeback – und zwar nicht nur, was die Reisetrends angeht, sondern auch in der Modewelt. Outdoor-Kleidung ist nicht nur funktional, sondern überrascht mit stilvollen Schnitten und Formen. Sanfte und qualitativ hochwertige Materialien machen das Camping-Erlebnis zum sicheren und tollen Hingucker!

Im Jahr 2019 sind Komfort, Oversize-Schnitte und ein stilsicheres Auftreten von großer Relevanz. Auch wenn Sie nicht campen gehen möchten, sollten Sie sich diese 4 Must-haves für den Frühling und Sommer definitiv merken.

Modetrend Cargohosen 

Die weit geschnittenen Hosen in Oliv und Beige mit den aufgesetzten Taschen waren der letzte Schrei in den 2000ern – nun sind sie wieder da und das cooler, als je zuvor. In Sachen Styling ist alles erlaubt, besonders elegant sehen die Hosen zu High Heels oder Stiefletten aus. Für den waschechten Camper-Look empfehlen wir Ihnen jedoch ganz klassische, weiße Sneakers und ein weißes Basic-Shirt, das locker in den Hosenbund gesteckt werden darf.
Cargohosen feiern ihr Comeback

Cargohosen feiern ihr Comeback


Fischerhüte

Vergessen Sie den Strohhut, setzen Sie lieber einen Fischerhut auf. Sie sehen nicht nur stylisch aus, sondern schützen den Kopf gleichermaßen gut vor UV-Strahlung. Auch wenn der Gedanke eines Angelausfluges ziemlich naheliegt, so gelten Fischerhüte von Loewe, Ganni, Prada & Co. als perfektes Sommeraccessoire. Tragen Sie den Bucket Hat zu zarten Sommerkleidern oder aber auch zu der Cargohose – dieser Look erinnert an entspannte Urlaube in der Natur und garantiert vor allem eins: Gute Laune!

Der Fischerhut ist das perfekte Accessoire für den Frühling und den Sommer

Der Fischerhut ist das perfekte Accessoire für den Frühling und den Sommer


Fleecejacke

Perfekt für den Übergang: Fleecejacken sind unser liebster Outdoor-Allrounder und hält uns an kühlen Abenden in der Natur warm. Die funktionale Jacke besteht aus einer synthetische Polyester-Faser und ist atmungsaktiv und wasserabweisend. Labels wie Burberry, Prada, oder auch Balenciaga fanden an Fleece bereits Gefallen – so wurde die Jacke über die Laufstege der Welt geschickt. Für den Trend gilt: Die Fleecejacke sollte das einzige Outdoor-Piece im Gesamtlook sein, damit es nicht zu sehr nach Outdoor-Abenteuer aussieht. Ansonsten sind Sie im Styling völlig frei: Jeans, Maxikleider oder auch zum Overall sieht die Jacke wunderbar aus.
Fleece-Jacken gehören zum Camping-Look auf jeden Fall dazu

Fleecejacken gehören zum Camping-Look auf jeden Fall dazu


Rucksäcke

Rücksäcke werden diesen Frühling gekonnt in Szene gesetzt. Der Mix aus praktischem Stauraum und grandiosem Design macht das Gepäckstück zu einem tollen Trendpiece. Sie müssen zwar nicht auf den Alleskönner, den überdimensionalen Tourenrucksack zurückgreifen, sollten aber eine Variante wählen, die dem Wanderrucksack nahekommt. Je derber das Design, desto besser.
Modetrend Rucksack bei Kenzo auf dem Runway und auf der Straße

Modetrend Rucksack bei Kenzo auf dem Runway und auf den Streetstyles der Modestädte