MADAME wird geladen...

Frühling/Sommer Trends 2017

Während die Modenschauen in New York, Paris, Mailand und London jetzt schon wieder den nächsten Winter heraufbeschwören, konzentrieren wir uns erst einmal auf die jetzige Saison. Das sind die wichtigsten Modetrends im Frühjahr/Sommer 2017

Levi's Logo-T-Shirt

Logo-Shirts bleiben auch in der neuen Saison Trend und das Beste: Unser heißgeliebtes Sommer-Musthave, das Levi's-T-Shirt, packen wir so schnell nicht wieder weg!

Ob das klassische "Batwing" mit dem roten Logo oder die blau-weiß-roten Blockstreifen - das Levi's-Tee geht immer. Allerdings heißt es bei Sichtkontakt schnell sein: Das T-Shirt ist ständig ausverkauft!

Levi's Logo T-Shirt mit dem klassischen roten Logo, um 25 Euro

Levi's T-Shirt mit Logo-Print in blau-rot, um 25 Euro

Die Trends bleiben: Weite Hosen und Matrosen Look
Die Trends bleiben: Weite Hosen und Matrosen Look (2/17) PR

Die Trends bleiben: Weite Hosen und Matrosen Look

Weite Hosen bleiben angesagt, egal ob im cropped-Look oder in Überlänge. Ebenso dürfen wir uns auch wieder über den beliebten Marine-Look freuen – ahoi!

It-Tasche 2017: Half Moon Box von Victoria Beckham
It-Tasche 2017: Half Moon Box von Victoria Beckham (3/17)

It-Tasche 2017: Half Moon Box von Victoria Beckham

Als Editorial Director von des Luxus-Onlineshops Stylebop kennt sich Jennifer Dixon bestens mit dem Kaufverhalten Trend-affiner Kundinnen aus. Wir haben die Münchnerin nach nach den wichtigsten Trends der Frühjahr-Sommer-Saison 2017 gefragt.

Welche werden die größten Trends in der Frühjahr/Sommer-Mode 2017?

Jennifer Dixon: Diese Saison bietet eine solche Vielfalt! Einer meiner Lieblingstrends sind die neuen Power-Prints, von floralen Drucken über geometrische Zick-Zack Muster bis hin zu Streifen.

Die Schulterpartie bleibt im Fokus, besonders betont durch Ausschnitte oder asymmetrische Silhouetten. Zudem ist Farbe ein zentrales Thema, in einer elektrisierenden Palette von starken Knallfarben bis hin zu luftigen Sorbet-Tönen.

Interpretationen rund um das Hemd sind eine willkommene Abwechslung - ich liebe es, wie dieser Klassiker sich in etwas Außergewöhnliches entwickelt. Und natürlich Statement-Ärmel, in Form von Verzierungen, Volumen oder Überlänge. Ein sofortiges Trend-Update, das so einfach tragbar ist.

Welche Handtasche wird die It-Bag der Saison?

Die Half Moon Box von Victoria Beckham steht auf meiner Wunschliste für das kommende Frühjahr ganz oben. Ich liebe den cleanen Look in frischem Weiß: unaufdringlich und gleichzeitig modern. Das macht die Tasche schon jetzt zu einem zeitlosen Klassiker.

Half Moon Box von Victoria Beckham (um 1.360 Euro|_blank)$

Jeans-Trend 2017: reconstructed
Jeans-Trend 2017: reconstructed (4/17) PR

Jeans-Trend 2017: reconstructed

Welcher Jeans-Schnitt wird die neue It-Jeans?

Jennifer Dixon: Cropped, customized und mit offenem Saum bleibt die coolste Option für Jeans. Ich liebe den Schnitt der höhere Bund und die smarte Nahtführung betonen genau die richtigen Konturen.“

Bleiben zerrissene Jeans im Trend?

Denim ist ein wesentlicher Bestandteil der modernen Garderobe für Frauen – das wird sich so schnell nicht ändern. Stattdessen verändern sich Jeans-Trends kontinuierlich: destroyed wird zu reconstructed wie bei dieser Hybrid-Version von Ksenia Schnaider. Sie zeigt sich wandlungsfähig und richtungsweisend, ein Statement Piece in einer re-interpretierten Version des destroyed Looks.“

Demi-Denims mit abgeschnittenen Kanten von Ksenia Schnaider (um 470 Euro|_blank)$

Schuh-Trend 2017: Mules

Welche Schuhe werden die Musthaves der Saison?

Jennifer Dixon: Der Mule fängt perfekt die Stimmung der Saison ein: feminin und unaufgeregt modern zugleich. Sehr schön vereint in der coolen Version von Alexander Wang in Schwarz mit silberfarbenen Nieten verziert.

Pinterest Top 10 Trends 2017: Statement Sleeves

Pinterest verkündet die Top 10 Trends für 2017 in Sachen Fashion. Dabei wurde untersucht, welche Inhalte Pinterest-Nutzer verstärkt gesucht und sich auf ihren Boards gemerkt haben. Vorne mit dabei: Statement Sleeves, die gekonnt die Off-Shoulder Tops ablösen.

Pinterest Top 10 Trends 2017: Lingerie-Look

Zarte Spitze und seidenweiche Lingerie muss nicht mehr unter dem Shirt versteckt werden. Mit Basics wie Oversize-Strickjacken und Slim fit Jeans lässt sich der Look alltagstauglich stylen.

Pinterest Top 10 Trends 2017: Khaki

Neutrale Farben und Nudetöne erleben Ihr Comeback. Ganz vorne mit dabei: Khaki.

Pinterest Top 10 Trends 2017: Turtleneck

Rollkragenpullover und Stehkragen werden immer beliebter und dürfen sich auf einen stilsicheren Höhenflug 2017 freuen.

Pinterest Top 10 Trends 2017: Offene Schuhe

Kein Scheuern, dafür bequem und schick: Die Mules 2.0 bescheren uns wieder einmal glückliche und stilsichere Tage.

Dior Tarot Bag
Dior Tarot Bag (11/17) Getty Images

Dior Tarot Bag

Es gibt wieder eine Tasche, für die wir schwärmen können: Die Box-Bag von Dior mit den unterschiedlichen Tarot-Motiven hat es der ganzen Redaktion angetan und wir können uns nicht darauf einigen, welche wir schöner finden. Lieblingsteil!

Bestickte Jeans & Lederjacken
Bestickte Jeans & Lederjacken (12/17)

Bestickte Jeans & Lederjacken

Es war nur eine Frage der Zeit, bis das Lieblingsteil der Nuller-Jahre zurückkommen würde - die Lowrider-Jeans. Hüft-tief und bachnabelfrei wie Christina Aguilera, Britney Spears und Shakira zu besten MTV-Zeiten. Neu: Aufwendige Blumenstickerei, die auch vor Lederjacken nicht halt macht.

Gesehen bei: Alexander McQueen

Plissee
Plissee (13/17)

Frühjahr/Sommer 2017: Plissee

Luftiges Plissee trift auf geometrische Silhouetten: Die Sommerkollektion von Chloé fiel überraschend sportlich aus - ohne auf die spielerischen Elemente wie Spitze und weich fallende Plissees zu verzichten.

Die elegante Farbkombination aus dem hellen Sandton zu Weiß pinnen wir uns als Farb-Inspiration für die Sommermode 2017!

Yeezy Season 4
Yeezy Season 4 (14/17) Getty Images

Yeezy Season 4

Nach dem die letzte Fashion Show von Kanye West, Yeezy Season 3, als gigantisches Konzert im New Yorker Madison Square Garden stattgefunden hatte, wurde die Präsentation der Yeezy Season 4 Kollektion bereits vor Beginn der New Yorker Fashion Week als einer der Highlights der Modewoche gehandelt.

Die Front Row konnte sich deshalb, wie auch nicht anders zu erwarten war, sehen lassen. Neben dem Kardashian-Clan nahmen Musik- und Modeprominenz platz: Carine Roitfeld, Anna Wintour und Pharrell Williams waren Teil der hochkarätigen Front Row. Wenn sie gewusst hätten, wie die Fashion Show endet, wären sie Roosevelt Island, auf der die Modenschau stattfand, wohl fern geblieben.

Yeezy Season 4: Das hatte sich Kanye West sicher anders vorgestellt
Yeezy Season 4: Das hatte sich Kanye West sicher anders vorgestellt (15/17) Getty Images

Yeezy Season 4: Das hatte sich Kanye West sicher anders vorgestellt

Bei der Yeezy Season 4 Fashion Show von Kanye West lief so einiges schief: Aufgrund der Größe des Events und der abseitigen Lage der Location, brauchten die Bus Shuttles über eine Stunde, um vom Zentrum zu Roosevelt Island zu gelangen. Dadurch verzögerte sich der Start der Show um über zwei Stunden und die geladenen Gäste saßen zu Beginn der Präsentation schon wieder auf heißen Kohlen, um nicht zu spät zu Tom Ford's Präsentation zu gelangen.

Die größte Show-Katastrophe trat jedoch allmählich zum Ende der Show ein.

Modenschau-Katastrophe bei Kanye West

Kanye West hatte seine Show, in gewohnter Manier, als eine Mischung aus stehender Präsentation und Catwalk-Show angelegt. Yeezy Season 4 besteht, was wenig überraschend ist, aus avantgardistischer Sportswear in Nude-Tönen. Leider schützt die High-Tech-Mode nicht vor starker Sommerhitze und Dehydration.

Durch das Show-Konzept mussten die Models lange Zeit in der prallen Sonne stehen und bekamen zum Ende der Show Schwindel- und Ohnmachtsanfälle.

Models brechen bei Yeezy 4 zusammen

Ein Model nach dem anderen wurde von Schwindelanfällen übermächtigt. Da das Yeezy-Team vollkommen unvorbereitet schien, versorgten Zuschauer die hilflos wirkenden Models mit Wasserflaschen.

Dass Models zu wenig essen und trinken, um in viel zu kleine Konfektionsgrößen zu passen, ist in der Branche stillschweigend jedem bekannt. Während den Modewochen werden besonders hohe Entbehrungen von den Models erwartet.

Das Publikum zeigte sich das nach der Show verstört von dem Umgang mit den Models und ließ sich zornig über die Fahrlässigkeit von Kanye Wests Teams aus. Es bleibt nur zu hoffen, dass der körperlichen Unversehrtheit von Models in Zukunft größere Beachtung geschenkt wird. Schließlich kann es schlicht und ergreifend nicht sein, dass sie vor Entkräftung auf dem Laufsteg zusammenbrechen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';