MADAME wird geladen...
Met Gala

Met Gala 2020: Alle Informationen, Stars und die schönsten Bilder

Es ist das glamouröseste Fashion-Event im Jahr: die Met Gala. MADAME.de hat alle Informationen zum Event 2020, die neusten Updates von Stars und Designern und die schönsten Momente vom roten Teppich aus New York

Lady Gaga steht auf dem roten Teppich bei der Met Gala 2019
Lady Gaga sorgte bei der Met Gala 2018 für den tollsten Moment: Sie präsentierte gleich vier Outfits Getty Images

Das Met Gala Thema 2020

Anna Wintour ist die Initiatorin der Met Gala und sucht Jahr für Jahr das Thema des Events aus. 2019 trafen die Gäste im Motto "Champ: Notes on Fashion" zur Gala ein. 2015 drehte sich alles um China und zwei Jahre zuvor war das Motto Punk. Streng geheim berät sich Anna Wintour mit ihrem Team jedes Jahr über ein passendes Thema. Wie jetzt ein Insider verriet, unterhielt sie sich mit Designerin Donatella Versace während des "Forces of Fashion"-Treffens über die kommende Met Gala. Sie werde sich 2020 wohl für ein zeitloses Thema entscheiden, da sie sonst Angst habe, das Metropolitan Museum of Arts in New York könne sie verbannen. Im MET Museum findet alljährlich die Gala statt, die sich in den letzten Jahren zur pompösen, kostspieligen Veranstaltung entwickelt hatte.

Viele Kritiker wünschen sich zudem ein zeitgemäßes Thema, wie etwa "Nachhaltigkeit". Die Solidarität mit der Umwelt könnte also 2020 zum Thema der Met Gala werden und wird dann sicherlich mit vielen Fair-Fashion Looks aufwarten.

Was ist die Met Gala?

Die Met Gala, der Met Ball oder auch Costume Institue Gala genannt, findet immer am ersten Montag im Mai eines jeden Jahres statt. Die nächste Met Gala ist also für den 4. Mai 2020 angesetzt. Gründerin der Kostümgala war übrigens die Modejournalistin Eleanor Lambert, die 1948 das erste Event zugunsten des Museums veranstaltete.

In den 70er Jahren bekamen die Met-Veranstaltungen das erste Mal Themen zugeteilt. Fanden die Galas zu Beginn noch im Waldorf-Astoria Hotel in NYC statt, zogen sie später in das Metropolitan Museum of Arts in New York. Und um dieses Institut geht es neben den aufwendigen Kleidern, der hochkarätigen Gästeliste und den monatelangen Vorbereitungen eigentlich: Der Met Ball sammelt Gelder, die dem Museum zu Gute kommen. Unter dem Motto der Met Gala befindet sich in den Räumlichkeiten des Museums eine Ausstellung, die zur Gala eröffnet wird und im Nachhinein von der Öffentlichkeit besucht werden kann. Als 2018 die Met Gala ganz im Zeichen der Kirche und dem Glauben stand, wurden sogar wertvolle Roben von Priestern aus dem Vatikan eingeflogen und kuratiert.

Die Begehrtheit der Met Gala stieg in den letzten Jahren rapide - nicht zuletzt Dank den spektakulären Fashion-Looks der Stars auf dem roten Teppich. Anna Wintour hütet die Gästeliste wie ihren Augapfel und gewährt nur der Crème de la Crème die Möglichkeit, sich ein Ticket zu kaufen. Denn: Die Gästeliste ist limitiert, nur etwa 600 Menschen dürfen der Gala beiwohnen.

Was kostet ein Met Gala Ticket?

Wer das große Glück hat von Anna Wintour eine Einladung zur großen Met Gala zu bekommen, darf sich einen Tischplatz für 30.000 Dollar kaufen. Einen ganzen Tisch gibt es ab 275.000 Dollar.

Wer ist der Gastgeber der Met Gala?

1995 übernahm Anna Wintour die Spitze bei der Planung und Umsetzung der Met Gala. In den 70ern war es Diana Vreeland gewesen, die die ersten Themen einführte. Neben Anna Wintour besetzen jedes Jahr weitere Co-Hosts Plätze, die als Moderatoren oder Unterhalter durch den Met Ball führen. 2019 waren dies Sängerin Lady Gaga und Pop-Künstler Harry Styles, Tennis-Legende Serena Williams und Designer Allesandro Michele. Aber auch schon Moderatorin Oprah Winfrey, Sängerin Taylor Swift und Schauspieler wie Julia Roberts und George Clooney hatten die ehrenvolle Aufgabe.

Berühmteste Met-Gala Momente

Etwa 25 Kilogramm wog Rihannas maßgeschneidertes Kleid inklusive Schleppe, in dem sie 2015 die Treppen zum Museum hoch schritt. Auf sie und die anderen Stars warten jedes Jahr circa 200 ausgewählte Fotografen, die sich vier Stunden vorher auf den heiß umkämpften Plätzen um den 140 Meter langen roten Teppich herum einfinden.

Innerhalb der MET-Räume ist das Fotografieren verboten - keine Selfies oder private Aufnahmen. Anna Wintour selbst führte dieses Regel ein, an das sich nicht alle Gäste halten. 2017 postete Reality-Star Kylie Jenner das wohl berühmteste Bad-Selfie: Ganze 17 Personen, wie etwa Paris Jackson, P. Diddy und Kendall Jenner, posierten ungeniert für das Foto.

Warum nur einen Look präsentieren, wenn es auch vier sein können: das dachte sich wohl Lady Gaga, die 2019 als Moderatorin durch den Abend führte und ganze vier Outfits auf dem roten Teppich präsentierte - Outfitwechsel vor den Kameras inklusive. Die öffentliche Aufmerksamkeit nutze Rapper 2 Chainz 2018 für einen Heiratsantrag an Kesha Ward, Anne Hathaway 2013 für eine Komplettverwandlung mit platinblonden Haaren und mit zarten 19 Jahren nahmen Mary-Kate und Ashley Olsen 2005 das erste Mal an dem Großevent teil.

1979 beehrte die berühmte Jackie Kennedy als erste First Lady der USA die Met Gala mit ihrer Anwesenheit und 1996 wurde es sogar royal in New York: Lady Diana stahl in einem schlichten blauen Kleid und traumhaften Perlenkollier allen die Show.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';