Royals

Meghan Markle: Neue Rolle für die Ex-Schauspielerin

Für ein Gipfeltreffen wird Meghan Markle in eine neue Rolle schlüpfen: Die Ex-Schauspielerin wird erstmals als Interviewerin tätig sein und über Frauen und Politik berichten

Meghan Markle
Meghan Markle: Neue Rolle für die Ex-Schauspielerin Foto: Getty Images

Von der Interviewten zur Interviewerin: Nach Monaten der Negativ-Schlagzeilen um den Ex-Senior-Royal gibt es endlich gute Nachrichten von Meghan Markle. Erstmals wird sie in die Rolle der Interviewerin schlüpfen und somit Teil des virtuellen Gipfeltreffens der Organisation "The 19th" sein. Keine geringere als die Mitgünderin Emily Ramshaw wird Meghan zu den Themen Politik und Frauen befragen.

In der US-amerikanischen Glamour erklärt die Ex-Schauspielerin: "Dass "The 19th" sich dazu bekennt, über Menschen zu berichten, die unterrepräsentiert sind, ist wichtiger denn je. Ich freue mich darauf, die Mitgründerin zu fragen, was es bedeutet, ein Medienunternehmen aufzubauen, dessen Kern die Gleichstellung der Geschlechter, die Vielfalt und die Gemeinschaft sind."

Das Gipfeltreffen findet am 14. August via Internet statt. Weitere namhafte Frauen wie Hillary Clinton, Kamala Harris, Melinda Gates und Meryl Streep unterstützen das Event.