MADAME wird geladen...
Liebe

Masturdating: Wieso Sie ein Date mit sich selbst haben sollten

Masturdating: Dieser Begriff ist in aller Munde! Was dahinter steckt und wieso wir das alle unbedingt machen sollten, erklären wir Ihnen hier

Masturdating: Vereinbaren Sie ein Date mit sich selbst
Masturdating: Vereinbaren Sie ein Date mit sich selbst Masturdating: Vereinbaren Sie ein Date mit sich selbst unsplash.com/Bundo Kim

Masturdating – was ist das?

Zugegeben, man muss das Wort wahrscheinlich zweimal lesen: „Masturdating“ heißt ein neuer Trend, der sich so schnell im World Wide Web verbreitet, als hätte man eine neue Schokoladensorte erfunden. Doch was steckt eigentlich hinter diesem Begriff, der sich auf dem ersten Blick ein wenig unmoralisch anhört? So viel sei gesagt: Viel mehr davon würde uns allen sichtlich guttun.

Der Begriff per se ist nicht neu: Bereits 2015 wurde er erstmals in der „Late-Nite“ Talkshow in den USA verwendet, heute erlebt er ein Comeback. Hierbei bezieht sich der erste englische Wortteil „masturbate“ nicht auf die gleichnamige Praxis, sondern im Zusammenhang mit dem Nomen „Dating“ auf die Situation selbst: Man verbringt viel Zeit mit sich selbst, ohne dass jemand diese – wohlgemerkt sehr schöne – Einsamkeit stört.

Ein Date mit sich selbst – was bringt mir das?

Die Zeit, die man mit sich alleine verbringt, kann man in der Theorie mit mehr Selbstliebe und Achtsamkeit gleichsetzen. Aber eben nur in der Theorie. Beim Masturdating geht es nicht nur darum, dass wir uns selbst lieben lernen, auf uns Acht geben und uns hin und wieder ein Kompliment machen. Vielmehr geht es um ganze Aktivitäten und Erlebnisse, in denen wir die Hauptrolle spielen. Gehen Sie beispielsweise alleine in ein tolles Restaurant, schauen Sie sich im Kino ganz alleine den neusten Film an oder gönnen Sie sich eine Auszeit in einem Spa.

Im Prinzip gibt es eine Menge Dinge, die Sie unternehmen können:

  • Buchen Sie einen Wochenend-Trip nur für sich allein
  • Besuchen Sie ein Konzert oder gehen Sie ins Theater
  • Gehen Sie am Sonntag Frühstücken
  • Picknicken Sie in freier Natur
  • Couch, Film, Wein und Pizza – nur für Sie alleine!


Wichtig ist, dass man die Dinge unternimmt, weil man selbst dazu Lust hat und nicht, weil jemand anderes es möchte.

So wirkt sich Masturdating auf Ihr Leben aus

Zufriedenheit, Dankbarkeit und Stolz – das sind nur drei von vielen positiven Nebenwirkungen, die sich bei einem Solo-Date einstellen. Natürlich bedarf es etwas an Zeit, bis sich diese Gemütszustände bemerkbar machen. Zu Beginn erfordert es vielleicht Überwindung, alleine ins Restaurant oder ins Kino zu gehen. In der Regel sind das Aktivitäten, die man meistens zu zweit angeht. Das Positive am Date mit sich selbst: Man richtet die volle Aufmerksamkeit auf sich! Auf diese Art und Weise lernen Sie sich noch besser kennen. Je mehr Zeit Sie dafür aufwenden, desto leichter führt dieser Weg zu Selbsterkenntnis und Selbstliebe.

Am Ende werden Sie feststellen: Die Nähe zu uns selbst tut überraschend gut. Leider kommt sie meistens viel zu kurz, und das ist doch schade. Wenn Sie also heute Abend noch nichts vorhaben: Wie wäre es mit einem Solo-Date?

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';