MADAME wird geladen...

Der große Mascara-Check: Welches Bürstchen kann was?

Dramatisches Volumen, alle Wimpern fein säuberlich getrennt - geht es um Mascara, haben wir oftmals ganz schön hohe Ansprüche! Doch welches Bürstchen kann eigentlich was? Wir verraten es in unserem großen Mascara-Check!

Geschwungene Wimpern
Geschwungene Wimpern (1/7) PR

Geschwungene Wimpern

Geschwungene Wimpern bekommt man beispielsweise mit diesem Bürstchen: Vom Stil an ist es gerade, ab der Mitte leicht gebogen. Die einzelnen Borsten der Wimperntusche sind aus Gummi und rundherum angeordnet, sodass ein vollständiger Auftrag mit nur einem Mal ermöglicht wird. Die Wimpern wirken dicht und voluminös.

Kurze Wimpern
Kurze Wimpern (2/7) PR

Kurze Wimpern

Besonders für kurze Wimpern geeignet: ein konisch geformtes Bürstchen, das jedes einzelne Härchen - vor allem an der Innen- und Außenseite des Auges - erwischt.

Mehr Schwung für die Wimpern
Mehr Schwung für die Wimpern (3/7) PR

Mehr Schwung für die Wimpern

Ein Mascara-Bürstchen, das in der Mitte leicht zusammenläuft und am Anfang und Ende breiter wird, kann auch kurzen Wimpern mehr Schwung verleihen. Dank in der Wimperntusche von Urban Decay enthaltenen Peptiden und Panthenol werden die Wimpern bei jedem Auftrag gepflegt und gestärkt.

Natürliche Wimpern
Natürliche Wimpern (4/7) PR

Natürliche Wimpern

Für einen besonders natürlichen Blick am besten ein Bürstchen wählen, bei dem die Borsten nicht allzu lang sind, z.B. bei der "Wonder Perfect"-Mascara von Clarins. Zudem kann man auch eine nicht allzu "harte" Farbe wählen, wie etwa braun.

Der große Mascara-Check: Welches Bürstchen kann was?
Der große Mascara-Check: Welches Bürstchen kann was? (5/7) Thinkstock

Der große Mascara-Check: Welches Bürstchen kann was?

Zunächst kommt es natürlich auf unsere Wimpern selbst an: Sind sie lang, kurz, dünn, dick? Und welchen Effekt wollen wir mit der Mascara erzielen? Hier kommt das Bürstchen ins Spiel: Welche Form hat es überhaupt? Und wie sehen die einzelnen Borsten aus? Daneben spielen auch Textur und Farbe der Wimperntusche eine wichtige Rolle. Finden Sie hier heraus, welche Mascara am besten zu Ihnen passt!

Ihnen reichen herkömmliche Wimpern nicht mehr aus? Wir haben eine Wimpernverlängerung mit unglaublichem Ergebnis getestet.

Und hier gibt es noch mehr Tipps und Tricks für schöne Augen!

Längere Wimpern Clinique
Längere Wimpern Clinique (6/7) PR

Luxuswimpern

Luxuswimpern mit mehr Länge, mehr Volumen und dem gewissen Schwung bekommt man beispielsweise mit dieser Bürstchenform: Die "High Impact Lash Elevating Mascara" von Clinique mit speziellen formenden und fixierenden Polymeren hat ein realtiv schmales, gerades Bürstchen mit nicht zu langen, nach oben hin spitz zulaufenden Borsten. Dadurch werden die Wimpern optimal getrennt und in Schwung gebracht.

Meist verkaufte Mascara der Welt: Better than Sex von Too Faced
Meist verkaufte Mascara der Welt: Better than Sex von Too Faced (7/7) PR

Meist verkaufte Mascara der Welt: Better than Sex von Too Faced

Dürfen wir vorstellen? Alle 10 Sekunden wird weltweit ein „Better Than Sex“ Mascara von dem amerikanischen Label Too Faced verkauft - das muss etwas heißen!

Die Bürste ist sanduhrförmig und besonders für feine Wimpern gut geeignet. Dank dem enthaltenen Kollagen und den Polymeren werden die Wimpern von einer Carbon-schwarzen Schicht umhüllt, sodass nichts verschmieren kann. Der Senegal-Akazie Baumextrakt nährt die Wimpern und sorgt für enorme Dichte und Schwungkraft.



Ca. 23 Euro

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';