MADAME wird geladen...

Marc Jacobs stellt Zweitlinie Marc by Marc Jacobs ein

Marc Jacobs Vision von Designermode zu bezahlbaren Preisen findet ein jähes Ende: Marc by Marc Jacobs wird eingestellt.

Marc by Marc Jacobs Herbst/Winter 2015/2016

marc Jacobs
marc Jacobs Getty Images

Aus für Marc by Marc Jacobs

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Designer Marc Jacobs bestätigte dem Branchendienst WWD, dass Marc by Marc Jacobs innerhalb des nächsten Jahres eingestellt werden wird.

Creative Director Kate Hillier wird in der Marc-Jacobs-Gruppe verbleiben, ob dies auch für Partnerin Luella Bartley (Luella) gilt, ist jedoch noch unklar.

Er wolle die beiden Label-Visionen zusammenführen, statt zwei unterschiedliche Modelinien zu betreiben, sagt Marc Jacobs im Interview mit WWD.

Möglicherweise hat die Einstellung von Marc by Marc Jacobs auch mit einem bevorstehenden Börsengang von Marc Jacobs zu tun. Bernard Arnault, Chef des Luxuskonzerns LVMH (Louis Vuitton Moët Hennessy), zu dem Marc Jacobs gehört, hatte schon im Frühjahr 2014 in einem Interview mit dem US-Magazin W andeuten lassen, dass ein Börsengang von Marc Jacobs den Erfolg von Michael Kors noch übertrumpfen soll.

In ein paar Jahren Sammlerstücke

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';