MADAME wird geladen...
Make-up

Make-up für trockene Haut: Die besten Pflegetipps und Produkte

Wer mit Spannungsgefühl, schuppigen Partien und Trockenfältchen zu kämpfen hat, für den ist die Suche nach einem Make-up für trockene Haut nicht immer leicht. Mit diesen Pflegetipps und Produkten helfen wir Ihnen dabei, das passende Produkt für Ihr Hautbedürfnis zu finden

Frau mit Hand am Gesicht und verteilt das Make-up für trockene Haut
Flüssig oder fest? Das ist das beste Make-up für trockene Haut iStock

Warum ein spezielles Make-up für trockene Haut wichtig ist

Wenn die Haut juckt, zu schuppen beginnt und auch das Spannungsgefühl nicht aus bleibt, sind meist kleine Pickelchen nicht weit. Grund für diesen Zustand ist der Mangel an Lipiden, die der Haut in Form von Wasser, Urea oder Hyaluron fehlen was zur Folge hat, dass der natürliche Schutz der Haut nicht mehr richtig arbeiten kann. Beim Auftragen der dekorativen Kosmetik beginnt diese - im wahrsten Sinne des Wortes - an zu bröckeln. Ein spezielles Make-up für trockene Haut muss her, das die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und gleichzeitig einen ebenmäßigen Teint zaubert.

Was ist das beste Make-up für trockene Haut?

Beim Make-up für trockene Haut sind flüssige bis mousseartige Foundations die klaren Gewinner und sehr zu empfehlen. Die Produkte weisen einen hohen Feuchtigkeitsanteil auf, der die Haut pflegt und das Absetzen des Produktes in Trockenheitsfältchen eindämpft. MADAME.de-Tipp: Wem die bereits enthaltene Feuchtigkeit in der Foundation nicht ausreicht, kann diese auf dem Handrücken mit etwas Creme anreichern und so die Pflegekomponente weiter verstärken.

Besser verzichten sollten Sie hingegen auf Foundations mit mattierendem Effekt. Auch wenn wir dazu neigen, eher diese Variante zu kaufen - sie beinhaltet wesentlich weniger Feuchtigkeit und trägt so zum Austrocknen der Haut bei.

Besonders gefragt sind aktuell sogenannte Serum-Foundations, die zur Hälfte aus Serum bestehen und zur anderen Hälfte als Foundation dienen. Die 2-in-1-Lösung gleicht den Teint ebenmäßig aus und versorgt die Haut gleichzeitig mit Nährstoffen und Feuchtigkeit. Dabei verschmilzt die flüssige Konsistenz wunderbar leicht mit der Haut, so dass der Maskencharakter erst gar nicht entsteht und das Make-up für trockene Haut ein sanftes Finish zaubert.

Tiegel, Tuben und Pinsel zum Auftragen von Make-up
In flüssiger Form, als Mousse oder Puder: Was ist das beste Make-up für trockene Haut? iStock

Pflegetipps zum Make-up für trockene Haut

  • Reinigung

A und O bei trockener Gesichtshaut und gleichzeitigem Verwenden von Make-up ist die Reinigung. Sie befreit die Haut von überschüssigem Fett und Kosmetik-Rückständen. Demnach sollten Sie das Gesicht unbedingt am Morgen und Abend mit Wasser und mildem Reinigungsgel säubern.

  • Pflege

Ganz wichtig: Vor dem Auftragen des Make-ups für trockene Haut sollte diese mit einer adäquaten Gesichtspflege eingecremt werden, um der Haut eine geschmeidige Grundlage zu ermöglichen. Erfahrungsgemäß reichen Seren oder Gels dafür nicht aus, weshalb wir eine reichhaltige Feuchtigkeitscreme unbedingt empfehlen! Tipp: Nach dem Auftragen etwas warten, damit die Pflege richtig einziehen kann.

  • Make-up für trockene Haut richtig auftragen

Einer der größten Fehler beim Make-up für trockene Haut liegt nicht immer beim Produkt selbst, sondern auch bei der Art des Auftragens. Wer zu trockener, aber dennoch unreiner Haut neigt, sollte lieber einen Pinsel oder Schwamm zum Verteilen der Foundation nutzen. So wird die dekorative Kosmetik gleichmäßig verteilt und das Absetzen in Trockenfältchen gelindert. MADAME.de-Tipp: Reinigen Sie regelmäßig Ihren Schwamm oder Pinsel, um Ihre Gesichtshaut vor Bakterien zu schützen!

  • Alternativen

Haben Sie schon mal über eine Alternative zum Make-up für trockene Haut nachgedacht? Für mehr Feuchtigkeit und gleichzeitig einen ebenen Teint sind BB- oder CC-Creams geradezu prädestiniert und eignen sich prima als Ersatz. Wer also nicht zwangsweise an unreiner Haut leidet und lediglich für sein Wohlbefinden Make-up auftragen möchte, sollte zu den leichten, atmungsaktiven Alternativen greifen!

Die Lieblings-Foundations der Redaktion

Die besten Foundations für trockene Haut im Überblick
Die Lieblinge der Redaktion PR
  1. Les Beiges Eau de Teint von Chanel, ca. 60 Euro
  2. Teint Couture Everwear Foundation von Givenchy Parfums, ca. 50 Euro
  3. Diorskin Nude Air Serum Foundation von Dior, ca. 45 Euro
  4. Hello Happy Flawless Brightening Foundation von Benefit, ca. 33 Euro
  5. The Luminous Lifting Cushion Foundation SPF20 von La Mer, ca. 95 Euro
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';