MADAME wird geladen...
Kultur

MADAME Art Edition: Exklusive Kooperation mit Galerie König

Für MADAME hat der renommierte Künstler Gregor Hildebrandt eine exklusive Edition geschaffen - der Beginn einer Kunstreihe in Kooperation mit der Galerie König in Berlin

Das Bild Hinter dem Hügel ist es Winter geworden
Die MADAME Art Edition startet mit Gregor Hildebrandt und seinem Werk "Hinter dem Hügel ist es Winter geworden" Courtesy of Gregorzki Productions/Photo: Eric Ischernow

Art Edition x Galerie König

Die Galerie König in Berlin hat zusammen mit MADAME eine Art Edition ins Leben gerufen, in der von Dezember 2019 bis Ende März 2020 Werke verschiedener Künstler gezeigt werden. Die renommierte Kunstgalerie evaluierte hierfür international gefeierte Kreative und knüpfte ein weiteres Highlight an: Kunstliebhaber haben die Möglichkeit ein Motiv zu erwerben. Den Anfang der Art Edition macht Gregor Hildebrandt, der seine Inspirationen vor allem in der Musik- und Filmwelt findet und sie aktiv in seine Werke einfließen lässt. "Meine Bilder treten miteinander in einen Dialog. Eine Arbeit ergibt die andere. Oft sind das Motive aus der Film- und Musikgeschichte oder abstrakte Werke, die durch verschiedene Techniken wirken wie ein Relief," so Hildebrandt selbst über sein Schaffen.


Hinter dem Hügel ist es Winter geworden
Das Bild "Hinter dem Hügel ist es Winter geworden" aus der Ausstellung von Gregor Hildebrandt Courtesy of Gregorzki Productions/Photo: Eric Ischernow

"Hinter dem Hügel ist es Winter geworden"

Das Bild mit dem Titel "Hinter dem Hügel ist es Winter geworden" von Gregor Hildebrandt ist bei der MADAME Art Edition zu kaufen. Es zeigt die Filmfigur Milady de Winter im Film "Die drei Musketiere" (1948). Verkörpert wurde die Rolle von Schauspielerin Lana Turner, die auf dem Bild ein Fragment einer Tonbandkassette durch ihre Hand gleiten lässt. "Hinter dem Hügel ist es Winter geworden..." steht auf diesem Stück geschrieben - ein Zitat aus dem Gedicht "An den Knaben Elis" von Georg Trakl.

Das Werk von Hildebrandt hat die Maße 67 x 52,5 cm (gerahmt). Die Auflage beträgt 30 Stück und das Schwarz/Weiß-Motiv besteht aus Tonbandkassette auf Inkjet Druck. Die exklusive und limitierte Edition ist jetzt zu bestellen unter: www.editionkoenig.com, Kontaktmail: info@editionkoenig.com, Telefon: 030 261 030 815. "Hinter dem Hügel ist es Winter geworden", Preis 1.900 Euro (2019)


Portrait von Künstler Gregor Hildebrandt
Portrait des Künstlers Gregor Hldebrandt Luise Müller-Hofstede

Gregor Hildebrandt - Kunst aus Film und Musik

Gregor Hildebrandt wird 1974 in Bad Homburg vor der Höhe geboren und wächst in Saarbrücken auf. Später zieht er dann nach Berlin. Schon in seinen Teenager-Jahren spielt er mit dem Gedanken, Künstler zu werden. Während seines Studiums an der Universität der Künste lernt er Alicja Kwade kennen und lieben - sie kreiert Werke, die sich mit Wahrheiten und Realitäten auseinandersetzen. Das Paar reist um die Welt und zeigt Ausstellungen in Asien, Afrika und Europa.

Hildebrandt verarbeitet wortwörtlich verschiedene Filmszenen und Charaktere sowie Musiksequenzen und Schallplatten zu Kunst. Er benutzt Kassettenbänder und schafft aus ihnen abstrakte Motive, wie Skulpturen oder Bilder, aus einzelnen kleinen Abschnitten, die zum Teil ganze Wände und Räume ausschmücken. Architekt Peter Marino ist ein Fan des deutschen Künstlers - er stattete unter anderem eine Chanel-Boutique in Seoul mit Werken von Gregor Hildebrandt aus.

Galerie König

Unweit der Prinzessinnengärten liegt die Galerie König, die 2002 von Johann König gegründet wurde. In den modernen Räumlichkeiten stellen vor allem zeitgenössische Künstler ihre Werke aus. Die Galerie ist Anlaufstelle für konzeptionierte und raumbezogene Ideen und stellt Kunst aus folgenden Kategorien aus: Skulptur, Video, Ton, Malerei, Druckgrafik, Fotografie und Performance.