People

Was macht Mackenzie Foy heute?

Mackenzie Foy spielt in den beliebten Vampir-Filmen Twilight mit. Doch das ist erst der Beginn ihrer Karriere. Was macht die junge Schauspielerin heute?

Mackenzie Foy
Was macht Mackenzie Foy heute? Foto: Getty Images

Mackenzie Foy: Vom Kinderstar zur 1. Liga in Hollywood

Mackenzie Christine Foy wird am 10. November 2000 in Los Angeles geboren. Ihre Familie gehört der normalen Mittelschicht Amerikas an - Vater Foy ist LKW-Fahrer und ihre Mutter ist Hausfrau. Die beiden haben keinerlei Berührung mit der Filmindustrie, lassen ihre kleine Tochter allerdings im Alter von drei Jahren für mehrere Kataloge modeln. Firmen wie Ralph Lauren und Guess buchen das Kindermodel.

Im Alter von neun Jahren startet Mackenzie ihr Schauspielkarriere und das gleich mit Auftritten in beliebten Serien wie "Hawaii-Five-O" und "Til Death". Die Aufmerksamkeit der breiten Masse zieht sie noch im selben Jahr auf sich, als sie in den beliebten Twilight-Filmen die Rolle der Renesmee Cullen übernimmt. An der Seite von Robert Pattison und Kristen Stewart steht sie für den finalen Film vor der Kamera. Da der Film vor allem von einem jüngeren Publikum gefeiert wird, ist sie besonders bei ihnen in aller Munde. Etablierte Filmkritiker zerreißen den Streifen jedoch und nominieren Mackenzie sogar zur "Schlechtesten Schauspielerin".

Dass diese Tatsache die junge Schauspielerin jedoch kaltlässt und sie sich stattdessen auf neue Projekte konzentriert, zeugt viel von ihrem Charakter. Und auch die vielseitigen Rollen der jungen Amerikanerinnen unterstreichen ihr Talent: Nach Twilight ist sie 2012 in der Neuauflage des beliebten Horrorfilms "Conjuring" zu sehen. Und 2014 steht sie in "Interstellar" zusammen mit Anne Hathaway und Matthew McConaughey vor der Kamera. Den Preis als "Beste Nachwuchsschauspielerin" für eben jenen Film gewinnt sie ein Jahr später.

Mackenzie Foy privat

Die Jungschauspielerin gehört zu der Sorte an jungen Talenten, die über Nacht berühmt wird und deren Leben ab da an keine Privatsphäre mehr kennt. Mackenzie tut alles dafür, dass dennoch sehr private Themen vor der Öffentlichkeit geschützt werden. So ist zum Beispiel nichts über eine Beziehung bekannt.

Mit 19 Jahren macht sie jedoch gerade den Abschluss nach und trainiert fleißig Taekewondo.

Was macht Mackenzie Foy heute?

Kein Genre ist Mackenzie zu schwer: 2016 wird bekannt, dass sie die Hauptrolle in "Der Nussknacker" spielt - ein Film der sowohl Erwachsene als auch Kinder fasziniert und unterhält. Zwei Jahre später feiert der Film Weltpremiere und alle Aufmerksamkeit richtet sich auf das zarte aber entschlossene Mädchen, die mittlerweile zu einer jungen Frau geworden ist.

Und auch das nächste Projekt steht schon in den Startlöchern: An der Seite von Kate Winslet wird sie in der Adaption von "Black Beauty" zu sehen sein. Starttermin hierfür ist aktuell nicht bekannt und aufgrund von Corona wahrscheinlich für 2021 angesetzt.