Lockenfrisuren: Die schönsten Looks für Frauen mit Locken

Die Frisuren-Trends 2019 prophezeien ein Revival - das Jahr der Locken! Grund genug, sich auf die Suche nach den schönsten Lockenfrisuren zu machen! Außerdem zeigen wir Ihnen hier die besten Produkte und Styling-Tipps für Ihre Curls.

Lockige Haare
Lockige Haare (1/23) Foto: Mateusz Stankiewicz / Produktion: Natalie Manchot / Produktionsassistenz: Antonia Schaefer / Model: Iris van Berne für 2pm

Lockige Haare

Seit Jahren sah man auf den Laufstegen dieser Welt vornehmlich glatte Haare, doch Lockenfrisuren rücken langsam aber sicher in den Beauty-Mittelpunkt - auch in Magazinen und sozialen Netzwerken. Das Schöne: Jede Lockenfrisur wirkt anders, keine sieht gleich aus. Die schönsten Inspirationen - plus nützliche Tipps zum Styling von Locken - haben wir hier gesammelt.

Mermaid Waves

Diese herrlich feminine Frisur hat auf Pinterest das Zeug zur Sommerfrisur 2018: Mermaid Waves sind eine stylische Mixtur aus überschulterlangen Haaren, Beachwaves und wilden Locken im Wet-Look. Die Trend-Frisur versetzt uns jetzt in Sommerstimmung. We like!

Haartyp bestimmen
Haartyp bestimmen (3/23) Kérastase Book of Curls / Illustration: Jessica Durrant

Haartyp bestimmen

Jede Lockenfrisur sieht anders aus! Diese Grafik aus dem "Kérastase Book of Curls" veranschaulicht schön, wie sich Haartypen klassifizieren lassen.

Dauerwelle
Dauerwelle (4/23) Getty Images

Dauerwelle

Auch die Dauerwelle, ein Relikt aus den 80er-Jahren, ist 2016 wieder angesagt. Wer sich für diesen Frisurentrend entscheidet, sollte aber ein paar wesentliche Punkte beachten:

- je nach Haar- und Dauerwellentyp können Sie sich pro Jahr nur eine begrenzte Anzahl machen lassen

- aufgehelltes, mit Henna gefärbtes oder empfindliches Haar ist nicht für eine Dauerwelle geeignet

- nach einer frischen Dauerwelle das Haar für 48 Stunden lang nicht baden, kämmen oder bürsten

- während der ersten Tage keinen Pferdeschwanz tragen, damt sich die Locken nicht verformen

- Vorsicht vor UV-Strahlung und Chlor - beides kann dauergewellte Haare zusätzlich belasten

- die Haare nicht heiß föhnen

- setzen Sie auf die richtige Pflege

Wie trockne ich meine Locken?
Wie trockne ich meine Locken? (5/23) Getty Images

Wie trockne ich meine Locken?

Damit Locken nicht ihre Spannkraft verlieren, ist vor allem beim Trocknen einiges zu beachten. Experten empfehlen diese drei Varianten:

1) Trocknen mit Diffusor: Verteilt die Föhnhitze gleichmäßig sanft und reduziert den Luftstrom. Haarfasern und Locken werden dadurch optimal geschont und behalten ihre Form. Für mehr Volumen den Kopf beim Trocknen nach unten halten.

2) Plopping: Originelle Trockentechnik, bei der ein T-Shirt zum Einsatz kommt - am besten das zarteste Baumwoll-Shirt, das Sie haben. Für diese Methode, die vor allem übermäßigen Frizz vermeidet, das Shirt mit Hals und Ärmeln zu Ihnen gewandt auf einen Stuhl und anschließend den unteren Teil davon um Ihren Nacken legen. Die Ärmel hinter dem Kopf verknoten, alle losen Enden befestigen und festziehen. 10-20 Minuten warten, und dann das Haar mit dem Diffusor oder an der Luft trocknen.

3) Trocknen an der Luft: Die schonendste Technik zum Trocknen von Locken. Um die Haare schon etwas sanft vorzutrocknen, am besten ein Mikrofasterhandtuch verwenden.

Locken über Nacht
Locken über Nacht (6/23) Kérastase Book of Curls / Illustration: Jessica Durrant

Locken über Nacht

Zwei easy Varianten, um schön definierte Locken über Nacht zu bekommen: ein Dutt für lockere Locken und ein Twist für elastische Locken. Noch mehr hilfreiche Tipps und Tricks finden sich in dem "Book of Curls" von Haarspezialist Kérastase.

Locken Trend
Locken Trend (7/23) Getty Images

Locken Trend

Klicken Sie weiter und sehen Sie schöne Fotos, die backstage bei den Fashion Weeks aufgenommen wurden - so stylen Sie die Locken-Trends.

Lockenfrisuren
Lockenfrisuren (8/23) Getty Images

Lockenfrisuren

Lockenfrisuren wirken sophisticated und individuell.

Locken stylen
Locken stylen (9/23) Getty Images

Locken stylen

Auch lange Haare lassen sich wunderbar zu Locken stylen - hier mit angesagtem Mittelscheitel.

Locken machen
Locken machen (10/23) Philips

Locken machen

Locken einfach selber machen: Mit dem Philips ProCare Auto Curler, der einzele Strähnen von selbst aufwickelt und erhitzt, lassen sich die eigenen Haare im Handumdrehen in eine glamouröse Mähne verwandeln.

Klassische Locken
Klassische Locken (11/23) ghd

Klassische Locken

Glamourös und sinnlich: Klassische Locken lassen sich ganz einfach mit einem Lockenstab zaubern (z.B. mit dem Curve Classic Curl Tong von ghd). Dazu die Haare in einzelne Partien abteilen, und die Strähnen leicht eindrehen, damit die Locken am Ende möglichst natürlich fallen. So entlang des Kopfes arbeiten - die vordere Haarpartie dabei erst ab Augenhöhe twisten - und am Ende alles mit einem grobzinkigen Kamm auflockern.

Lässige Locken
Lässige Locken (12/23) ghd

Lässige Locken

Lässige Locken klappen am besten mit einem konisch geformten Lockenstab, der vertikal angesetzt wird. Dabei einzelne Strähnen im Wechsel zum Gesicht hin und vom Gesicht weg twisten, am Ende die Frisur vorsichtig mit den Fingern auflockern.

Hollywood Wellen
Hollywood Wellen (13/23) ghd

Hollywood Wellen

Für glamouröse Wellen à la Hollywood große Partien im Haar abteilen und auf den Lockenstab drehen. Eine Paddle Brush sorgt für ein seidiges Finish.

Voluminöse Locken
Voluminöse Locken (14/23) ghd

Voluminöse Locken

Voluminöses Styling: Für diese Frisur die Haare vom Oberkopf abteilen und von unten beginnend einzelne Strähnen flach um den Lockenstab wickeln (z.B. den Curve Soft Curl Tong von ghd). Etwa fünf bis acht Sekunden lang halten. Die Technik rund um den Kopf wiederholen, allerdings die Richtung, in die die jeweilige Locke gedreht wird, abwechseln.

ghd Lockenstab
ghd Lockenstab (15/23) PR

ghd Lockenstab

Für jeden Look hat ghd den passenden Lockenstab, von links:

Curve Classic Curl Tong - für ein klassisches Styling und Volumen, auch bei kürzerem Haar

Curve Creative Curl Wand - kreiert Locken am Ansatz und Wellen in den Spitzen, perfekt für lässige Beach Waves

Curve Soft Curl Tong - für natürlich fallende, leichte Wellen in längerem Haar

Curve Classic Wave Wand - für ausgepräge Wellen in langem Haar

Dank einer konstanten Temperatur von 185° kann man mit allen Lockenstäben langanhaltende Styles kreieren - noch dazu in Windeseile. Innerhalb von wenigen Sekunden ist das Gerät betriebsbereit. Für ein schnelles Finish am Morgen können einfach auch nur vier bis sechs Partien im Haar abgeteilt und großzügig über den Lockenstab gelegt werden. Ein weiteres Plus: Nach 30 Minuten ohne Verwendung schalten sich die Geräte automatisch ab - die quälenden Gedanken, ob man nun wirklich den Stecker gezogen hat, gehören damit der Vergangenheit an.

Preis: 179 Euro

Locken lange Haare
Locken lange Haare (16/23) Getty Images

Locken lange Haare

Backstage-Look Cynthia Rowley für SS 2018.

Rote Locken
Rote Locken (17/23) Jens Dagné

Rote Locken

Doppelter Eyecatcher: riesige Lockenmähne in Kombination mit der Trendhaarfarbe Rot!

Hier noch mehr Looks entdecken: die schönsten Haarfarben Trends 2016

Locken schulterlang
Locken schulterlang (18/23) Getty Images

Locken schulterlang

Toller Schnitt, tolle Haarfarbe - dieser Locken-Look gehört zu unseren Favoriten!

Gelockter Chignon
Gelockter Chignon (19/23) Philips

Gelockter Chignon

Da Locken an sich griffiger sind als glatte Haare, funktionieren Hochsteckfrisuren wie dieser Chignon wunderbar.

Locken und Bob Schnitt
Locken und Bob Schnitt (20/23) Getty Images

Locken und Bob Schnitt

Wohl der perfekte Schnitt für Locken: ein Bob.

Der Frisurentrend in seiner ganzen Vielfalt: Bob Frisuren

Stylingprodukte für Locken

Creme of the Crop Haarcreme von Philip B. - bändigt fliegendes Haar und Locken und verleiht Ihrem Haar einen gesunden Glanz

Foxy Curls Contour-Creme von TIGI Bed Head - Für volle, gesunde Locken

Curl Contour von L'Oréal Professionnel - Spray für Dauerwelle und welliges Haar

Be Curly Conditioner von Aveda - verstärkt und definiert Locken und Wellen, vermindert unerwünschtes Kräuseln und verleiht Glanz

Curl Conscious Reactivating Mist von Bumble & Bumble - zur Auffrischung der Locken und für sanften Halt

Boucles d'Art Haarschaum von Kérastase - verleiht perfekt definierte Locken

Frizz Ease Traumlocken Shampoo von John Frieda - verwandelt gewelltes, krauses Haar in traumhaft definierte Locken

Curvaceous Cream Shampoo von Redken - verleiht dem Haar ihm Feuchtigkeit, Definition und Glanz, ohne zu beschweren

Bamboo Smooth Curls Anti-Frizz Defining Cream - bündelt lockiges Haar und sorgt für ein glänzendes Finish (um 30 Euro)

Bb. Straight Blow Dry von Bumble & Bumble für welliges, lockiges oder gekräuselter Haar - reduziert Frizz und bringt schwer zu bändigendes Haar unter Kontrolle (um 35 Euro)

Curl Shampoo von La Biosthetique - Pflege-Shampoo für lockiges Haar (um 20 Euro)

Kérastase Discipline
Kérastase Discipline (22/23) PR

Kérastase Discipline

Ob wellig oder kraus, von Natur aus gelockt oder dauergewellt: Die Pflege-Serie "Discipline Curl Idéal" von Kérastase bändigt rebellisches Haar nach Maß. Dank der besonderen Kombination aus Pro-Kératine und Elastin werden die Drehpunkte der Locken gekräftigt, die Elastizität und Geschmeidigkeit des Haares verbessert und die Haaroberfläche geglättet. Bestehend aus Cleansing Conditioner Idéal, Masque Curl Idéal, Mousse Curl Idéal und Leave-in-Crème Oléo- Curl.

Redken Curvaceous
Redken Curvaceous (23/23) PR

Redken Curvaceous

Curl it up! Mit "Curvaceous" lanciert Redken eine Haarpflege für drei Locken-Typen - für leichte Wellen, Spirallocken oder eine wilde Lockenmähne. Die Serie umfasst Shampoo, Conditioner und drei Stylingprodukte mit Curl Memory Complex für schön definierte Locken. Exklusiv bei Redken-Friseuren erhältlich.