Ledersneaker richtig pflegen: Die 5 besten Tipps vom Schuh-Profi

Immer mehr Männer tragen Sneakers zum Anzug. Doch wie funktioniert das traditionelle Schuheputzen beim neuen „Shoetingstar“? Eine Anleitung in fünf Schritten von Giuseppe Santoni

Ledersneaker richtig pflegen

Damit man(n) seine Ledersneaker lange tragen kann, sollten sie regelmäßig gepflegt werden

1. Grundlage
Monsieur by Madame - jetzt in der Ausgabe 04/2019 zusammen mit dem Madame-Heft erhältlich

Aus Monsieur by Madame - jetzt in der Ausgabe 04/2019 zusammen mit dem Madame-Heft erhältlich


Die Schuhe sollten nach dem Tragen unbedingt und immer auslüften. Die Schuhe sollten nach Möglichkeit nicht jeden Tag getragen werden und mindestens 24 Stunden ruhen dürfen. Stauben Sie die Oberfläche vor der Politur sorgfältig mit einem Tuch durch kreisende und lineare Bewegungen ab. 

2. Pflege


Tragen Sie die Creme wiederholt und in kleinen Mengen mit einem Tuch auf und lassen Sie diese einige Minuten trocknen. Die Farbe der Creme sollte der des Leders entsprechen oder nur bis zu einem Ton heller sein. Wichtig ist ein hoher Wachsanteil, um den Alterungsprozess zu verlangsamen. Verzichten Sie auf wasserabweisende Produkte, sie könnten die Farbe des Obermaterials schädigen. Auch von neutraler Politur ist abzuraten, sonst besteht die Gefahr, dass das Leder aushärtet und Risse bildet.

3. Politur
Strahlend Weiß: Deshalb sollten Sneaker in die Spülmaschine
Sneaker-Hack

Strahlend Weiß: So sollten Sie Ihre weißen Sneaker waschen


Der Schuh kann jetzt mit einer Bürste poliert werden. Achten Sie dabei auf weiche Borsten, um das Leder zu schonen. Wildlederschuhe oder Schuhe mit Veloursledereinsätzen sollten nur mit Gummiborsten und dem entsprechenden Shampoo behandelt werden. Die Sohle der Schuhe kann man ebenfalls mit einer Bürste – mit Gummiborsten – reinigen.

4. Vorsicht


Verwenden Sie keine selbstpolierenden Poliermittel, die sparen zwar Zeit, schaden aber dem Schuh. Verzichten Sie bei Wildleder auf Eisenborsten, sie richten den Flor zu stark auf. Nutzen Sie nie direkte Heizquellen, um Schuhe zu trocknen. Das Leder könnte reißen.

5. Lagerung


Schützen Sie Ihre Schuhe vor direktem Sonnenlicht. Im besten Fall sollten sie in einem Holzschrank oder einer Holzkiste gelagert werden, um gut erhalten zu bleiben.

Dieser Artikel stammt aus der Ausgabe Monsieur, die dem Madame-Heft 04/2019 beiliegt