MADAME wird geladen...
Gesundheit

Laut Studie: Darum sollten Sie nicht auf der rechten Seite schlafen

Sie schlafen auf der rechten Seite? Laut einer Studie sollten Sie jedoch besser auf der linken Seite schlafen. Wir verraten Ihnen, warum

Schlaf-Studie: Warum Sie auf der linken Seite schlafen sollten
Wenn Sie auf der rechten Seite schlafen, schränken Sie ihre Körperfunktionen ein iStock

Deshalb sollten Sie nicht auf der rechten Seite schlafen

Sie schlafen gerne auf der Seite? Am liebsten auf der rechten? Dann sollten Sie jetzt unbedingt weiterlesen. Eine Schlaf-Studie legt nahe, dass Sie sich nachts ab jetzt besser nach links drehen.

Das linke Knie ist vor Ihrem Körper angewinkelt, Ihr rechter Arm liegt unter Ihrem Kopf. Klingt wie eine gemütliche Schlummer-Position? Achtung: Laut einer Schlaf-Studie des Mediziners John Doulliard, die im "The Journal of Clinical Gastroenterology" veröffentlicht wurde, sollten Sie auf keinen Fall auf der rechten Seite schlafen. Die Studie fand heraus, dass Ihre Körperfunktionen dadurch massiv eingeschränkt werden.

Wer rechts liegt, verursache, dass der Magen auf die Bauchspeicheldrüse drückt und deren Aktivität einschränkt. Auch der Blutkreislauf werde erschwert durch das Liegen auf der rechten Seite. Die Aorta, die Hauptschlagader, geht vom Herzen nach links ab. Bei Rechts-Schläfern müsse das Blut also bergauf gepumpt werden. Links-Schläfer unterstützen den Blutfluss durch ihre Liegeposition. Auch für das Lymphsystem sei das Schlafen auf der linken Seite von Vorteil, ergab die Studie. Nähr- und Abfallstoffe würden besser durch den Körper transportiert werden, denn dort befindet sich die Milz. Das Gift gelange schneller zu ihr und könne fix abgebaut werden, wenn Sie auf der linken Seite schlafen. 

Der Grund für Sodbrennen

Wenn Sie unter Sodbrennen leiden, könnte ebenfalls Ihre Schlafposition dafür verantwortlich sein. Denn wer auf der rechten Seite schläft, leide doppelt so häufig an Sodbrennen wie Linksschläfer. Da sich die Speiseröhre auf der rechten Seite befindet, begünstige das Schlafen auf der rechten Seite, dass die Magensäure zurück in die Speiseröhre laufen kann. Das Resultat: Reflux, also Sodbrennen. 

Auch wenn Sie von diesen Funktionen nichts bemerken, tun Sie ihrem Körper, laut der Studie des Arztes Doulliard, etwas Gutes damit, auf der linken Seite zu schlafen. Und wer weiß, vielleicht finden Sie dort ja erhohlsameren Schlaf. Wer sagt schon "Nein" zum Beauty-Schlaf und einem frischen Look am Morgen?

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';