madame wird geladen...
Liebe

Kunyaza: So funktioniert der neue Sex-Trend

Ein ganz neuer Trend im Schlafzimmer ist Kunyaza per se nicht - jedoch eine Praktik, der Sie viel mehr Aufmerksamkeit schenken sollten

Paar im Bett
Kunyaza: So funktioniert der neue Sex-Trend iStock

Was ist Kunyaza?

Kunyaza ist eine außergewöhnliche Sexpraktik aus Ruanda (Afrika). Der Mann klopft dabei mit seinem Penis die Klitoris der Frau ab, ohne in sie einzudringen. Klingt vielleicht skurril aber ist sehr effektiv! Durch das ruandische Klopfen empfindet die Frau eine Vibration an ihren Geschlechtsteilen und die sind sehr intensiv und schon fast mit einem Vibrator zu vergleichen!

So kommen Sie zum Klopf-Höhepunkt

Um mehr Lust zu empfinden, dehnen viele Frauen ihre Schamlippen vor dem Kunyaza. Danach klopft der Mann mit seinem Penis die Vagina der Frau ab. 

Wichtig für ihn: Es sollte nicht nur eine Stelle berührt werden, sondern die gesamten inneren Schamlippen & die Klitoris. Diese intensive und vibrierende Erfahrung kann die Frau zu multiplen Orgasmen führen. Aber: Es bedarf viel Übung! Also nicht sofort enttäuscht sein, wenn es nicht gleich klappt.

Übung macht ja bekanntlich den Meister - das gilt selbstverständlich auch beim Sex!

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Cosmopolitan.de erschienen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';