madame wird geladen...
Medical Beauty

Kryolipolyse: So funktioniert die Fettpolster-Behandlung durch Kälte

Kryolipolyse heißt die Abnehm-Behandlung mit Kälte, die Fettpölsterchen ganz ohne Sport, Diät oder Fettabsaugung verschwinden lässt. Alle Infos, auch zu den Kosten, finden sich hier

abstraktes Bild
Das müssen Sie über die Kryolipolyse wissen iStock

Was ist Kryolipolyse?

Sie haben das Gefühl, Sport und die verschiedensten Diäten erzielen einfach nicht den gewünschten oder langanhaltenden Abnehm-Effekt bei Ihnen aber eine klassische chirurgische Behandlung - wie etwa eine Fettabsaugung - kommt nicht in Frage? Dann wird Sie sicherlich die Kryolipolyse interessieren.

Das Wort setzt sich aus den altgriechischen Begriffen kryos - Frost / Eis, lipos - fett und lysis - Lösung zusammen und bezieht sich auf die Behandlung der Fettpolster mit Hilfe von Kälte. Hierzu wird ein Applikator auf die zu behandelnde Körperpartie gelegt, der das Fettgewebe in eine Mulde des Geräts saugt. Bei Temperaturen bis zu minus elf Grad Celsius wird anschließend das Fett regelrecht gefroren.

Kryolipolyse Ablauf

Bei der Kryolipolyse handelt es sich um einen non-invasiven Eingriff, da keine Fremdkörper in den Körper eingeführt werden. Wer sich der Behandlung unterziehen möchte, muss dennoch im Voraus mit einem Arzt darüber reden. Mit ihm werden dann mögliche Körperstellen festgelegt, bevor die eigentliche Prozedur beginnen kann:

  • Zunächst wird die gewünschte Stelle mit einem Schutztuch abgedeckt, um keine Erfrierungen zu erleiden.

  • Danach kommt der Applikator zum Einsatz, der ein Vakuum erzeugt und die überschüssige Haut in eine Mulde bei bis zu minus 11 Grad hineinzieht. Die Prozedur, die die Fettzellen von einem außen beeinflussten Vorgang absterben lässt, heißt Apoptose.

  • Nach der Behandlung können Sie ohne Weiteres die Praxis verlassen.

Nebenwirkungen

Da es sich um keinen chirurgischen Eingriff handelt, müssen weder Wunden verheilen noch bleiben Narben zurück. Lediglich nach der Behandlung können die bearbeiteten Hautstellen Rötungen und ein leichtes Taubheitsgefühl aufweisen. Auch kleinere Blutergüsse sind möglich, die allerdings nach ein paar Tagen wieder vollends verheilt sein sollten.

Kryolipolyse Kosten und Dauer

In der Regel dauert eine Behandlung mit dem Kältegerät nicht länger als 60 Minuten. Das Ergebnis ist jedoch nicht sofort sichtbar: Bis zu zwölf Wochen können vergehen, um die Erfolge zu erkennen. Diese Zeitspanne ist vor allem von der Fähigkeit des Körpers selbst abhängig - denn jeder transportiert das Fett unterschiedlich schnell ab.

Wenn das Resultat noch verstärkt werden soll, kann eine weitere Sitzung nach den besagten zwölf Wochen angesetzt werden. Pro Behandlung liegen die Kosten der Kryolipolyse zwischen 400 und 600 Euro.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';