MADAME wird geladen...

Kefir, das "neue" Superfood

Nachdem amerikanische Ernährungsberater vor ein paar Jahren erst den guten, alten Grünkohl für sich entdeckt hatten und ihn rasch als "Superfood" vermarkteten, gelangt nun ein weiteres Nahrungsmittel, das ohne weiteres in jedem Supermarkt erhältlich ist, zu dieser Ehre: Kefir! Zwar wurde das kohlensäurehaltige und sogar leicht alkoholische Milchprodukt bereits 2003 in dem Buch "The Perricone Promise: Look Younger, Live Longer in Three Easy Steps" als eines von zehn essentiellen Superfoods präsentiert, doch jetzt erst erlebt der Drink eine Renaissance in den USA als Anti-Aging Waffe und Entzündungshemmer. Was Kefir wirklich kann, erfahren Sie hier

Was ist ein Superfood?

Kefir - das neue, alte Superfood
Kefir - das neue, alte Superfood Kefir - das neue, alte Superfood Thinkstock

Als Superfood werden Lebensmittel bezeichnet, wenn sie besonders viele wertvolle Nährstoffe enthalten. Die derzeit bekanntesten Superfoods sind die Acai Beere, Chia-Samen oder die Goji-Beere, die allerdings längst schon im Ruf steht, doch nicht so super zu sein, wie erst proklamiert.

In Amerika gilt auch der Grünkohl als Superfood, allerdings nur als fettfrei gebackener Chip oder im grünen Smoothie - und leider nicht auf die norddeutsche Art mit Pinkel, Kassler & Co.

Keir-Körner
Keir-Körner Keir-Körner Thinkstock

Nun zählt auch Kefir als Superfood. Warum?

Das aus Russland stammende Milchgetränk, das durch einen Gärungsprozess und den so genannten Kefirkörnern hergestellt wird und daher auch einen geringen Alkoholgehalt hat, wird dort schon lange als natürlicher Gesundmacher bei Darmproblemen eingesetzt.

Neben der Darmsanierung hat Kefir - solange wir ihn in der puren Variante, ohne Aromazusatz und Zucker genießen - noch weitere Benefits: Er wirkt antibakteriell, hat entgiftende Eigenschaften und eignet sich beispielsweise nach der Antibiotika-Einnahme bestens zur Darmsanierung. Dabei ist Kefir kalorienarm und proteinreich und kann so beim Abnehmen helfen

Kefir laktosefrei

Obwohl Kefir aus Milch hergestellt wird, ist er nahezu laktosefrei. Durch regelmäßigen Kefir-Genuss kann die Laktose-Unverträglichkeit sogar gemildert werden, da die probiotischen Kulturen aktiv den Milchzucker aufspalten.

Kefir selbst herstellen und Superfood in der Kosmetik - hier kaufen:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';