MADAME wird geladen...
Reise

Im Flugzeug: Darum sind die Fenster immer rund und niemals eckig

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Fenster im Flugzeug immer rund sind? Was viele nicht wissen: Die Konstruktion ist lebensrettend

Blick aus dem Flugzeugfenster
Darum sind die Flugzeugfenster immer rund und niemals eckig iStock

Warum die Fenster im Flugzeug immer rund sind

Zugegeben: Beim Fliegen beschäftigt man sich meist mit dem schönen Ausblick oder ist froh, die Zeit mit einem Nickerchen zu überbrücken. Kaum einer wird sich mit dem Flugzeugbau und dessen Raffinessen beschäftigen - dabei verstecken sich gerade hier interessante Details. Viele Konstruktionen, die wir als selbstverständlich ansehen, tragen zur Sicherheit des Beförderungsmittels bei. So zum Beispiel auch die Fenster: Egal, welche Airline oder welches Flugzeugmodell - die kleinen runden Fenster im Passagierraum finden sich überall.

Die Form der Fenster ist optimal, um die Lasten innerhalb des Fliegers perfekt zu verteilen und den Materialdruck zu reduzieren. Bei eckigen Scheiben könnte es durch den Druckanstieg und -verlust hingegen zu Rissen kommen. Folge: Für die Crew und die Passagiere bestünde Lebensgefahr, ein Abstürzen des Flugzeuges wäre sogar sehr wahrscheinlich.

Kleine Löcher im Flugzeugfenster

Auch die Löcher, die sich am unteren Teil des Fensters befinden, tragen zum Druckausgleich bei. Die Flugzeugfenster der meisten Passagiermaschinen bestehen aus drei Scheiben. Die äußere und mittlere Scheibe schützen die Insassen nicht nur vor Erfrierungen, sondern halten auch dem Druckunterschied zwischen Außenwelt und Flugkabine stand, weshalb sie besonders dick sind. Ohne das Loch, das als Ausgleich dient, würden beide Glasscheiben beschlagen und den Fluggästen die Sicht verwehren. Die dritte, innere Scheibe besteht hingegen häufig aus Plexiglas und ist nicht druckdicht. Sie dient lediglich als zusätzlicher Schutz.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';