MADAME wird geladen...

Die neue It-Bag ist von Ikea

Echte Konsumkritik oder Hipster-Accessoire? Die neue It-Bag kommt aus Schweden und kostet nur 50 Cent.

Ikea Bag
Ikea Bag (1/8) instagram.com/poissondavril

Ikea Bag

Sie ist wasserdicht, leicht und ihre Größe erlaubt es, bequem den halben Hausraut mitzunehmen: War die bekannte blaue Ikea-Tasche bislang eher als praktischer Sack für alles bekannt, hat die minimalistische Tasche es jetzt auch zum Streetstyle-Trend geschafft.

Augenzwinkernde Konsumkritik oder Hipster-Accessoire?

In einer Szene, in der jede Saison eine neue It-Bag im Wert von durchschnittlich 1.000 Euro her muss, hat der Griff zur banalen Einkaufstasche fast Fanal-Wirkung. Das grade hoch gehypte Label Vêtements machte es mit seiner Normcore-Fashion vor: Der (in Deutschland illegale) Hoodie mit dem "POLIZEI"-Schriftzug wurde zum begehrtesten Teil der Fashion-Blogger.

Der Unterschied: Vêtements mittlerweile ausverkaufter schlichter Kapuzenpulli in Polizeigrün sah zwar billig aus, kostete aber dennoch 540 Euro.

Die "neue It-Bag" gibt's hingegen in rauhen Mengen in jedem Ikea für weniger als einen Euro - ein wahrhaft demokratisches Must-have in einer Zeit, in der die neuen "Social Models" die ultimative Demokratisierung von Ruhm und Fashion vorgaukeln, in Wahrheit aber nur die berühmt werden und vom Bloggen leben können, die zum Start größere Summen in begehrte Designerteile investieren.

Ikea Bag Maxi
Ikea Bag Maxi (2/8) instagram.com/poissondavril

Ikea Bag Maxi

2012 brachte Jil Sander in seiner Herrenkollektion für den Herbst bereits eine "Designertasche", die einer klassischen Brown Bag nachempfunden war - einer amerikanischen Papiertüte, wie man sie vom Einkaufen in den USA oder von McDonalds kennt. Die simple Tasche aus gewachstem Papier erntete Spott und Unverständnis für einen Kaufpreis von ca. 200 Euro. Ausverkauft war die teure Tüte dennoch in Rekordzeit.

Der Streetstyle-Fotograf Avril Poisson zeigt in seinem Instagram jetzt Dutzende von Hipstern, die ihre bekannten Designertaschen von Gucci bis Mansur Gavriel gegen die leuchtend blaue Sacktasche des schwedischen Möbelriesen eingetauscht haben (hier: Nigaud).

Die praktischste It-Bag
Die praktischste It-Bag (3/8) instagram.com/poissondavril

Die praktischste It-Bag

"Die tragen grade alle", verriet diese rothaarige Schönheit aus Berlin dem Fotografen. "Die ist halt einfach cool und praktisch, alles passt rein und es gibt sie in mehreren Größen."

Ikea-Bag Medium
Ikea-Bag Medium (4/8) instagram.com/poissondavril

Ikea-Bag Medium

Hipster Central: Im belgischen Viertel in Köln vor Lena Terlutters "Boutique Belgique"

Personalisierte Ikea-Tasche
Personalisierte Ikea-Tasche (5/8)

Personalisierte Ikea-Tasche

Voll im Trend: Die Ikea-Bag mit den eigenen Initialen zu personalisieren. In Avril Poissons Instagram auch gesehen: "Hi", "Ikéa" und "#BlagueIsTheNewBlack".

Ikea Bag Mini
Ikea Bag Mini (6/8)

Ikea Bag Mini

Wie auch die Designertaschen von Chanel, Prada & Co. kommt die Ikea Bag in mehreren Ausführungen: Large, Medium und Mini. Bei Ebay heiß begehrt: Die gelben Ikea-Taschen, die eigentlich nur für den Store gedacht und nicht käuflich erhältlich sind, und die nicht mehr produzierte Mini in lime green.

Anti-Trend Ikea-Tasche
Anti-Trend Ikea-Tasche (7/8)

Der neue Baumwollbeutel

Anti-Trend Ikea-Tasche: Mit einem Preis von gerade mal 50 Cent ist die Ikea Bag sogar noch erschwinglicher als die bedruckten Baumwolltaschen, die vor wenigen Jahren noch an jeder Schulter hingen.

It-Bag für alle
It-Bag für alle (8/8) instagram.com/poissondavril

It-Bag für alle

Wenn Marc Jacobs 2012 eine Kopie der berühmten Plastik-Einkaufstasche "Sac Tati" in die Louis-Vuitton-Stores schicken kann und die Leute tatsächlich 1.200 Euro für eine Tasche ausgeben, die es in Barbès für 1 Euro gibt, war es nur eine Frage der Zeit, bis der Konsument gegen die romantische Verklärung von banalen Alltagsgegenständen aufbegehrt und ebendiese kurzerhand eigenmächtig zum Musthave erklärt.

Avril Poisson sieht da weiteres Potential: "Lidl habe ich schon häufig gesehen, in Deutschland auch C&A. In London sind wegen des Namens die deutschen Bauhaus-Tüten grade hoch im Kurs."

Heißt das, wir müssen jetzt unsere teuren Designertaschen einmotten? Nicht ganz: Wer auch nach dem 1. April auf dem Meta-Trend mitreiten will und trotzdem nicht auf die geliebten Labels verzichten mag, für den hätten wir eine next-level-Idee: die Staubbeutel der Designerbags!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
MADAME - jeden Monat neu
MADAME Magazin

MADAME - jeden Monat neu

';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
Folgen Sie MADAME auf Instagram
Instagram

Folgen Sie MADAME auf Instagram

';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
Alle aktuellen Trends im MADAME Newsletter
Newsletter

Alle aktuellen Trends im MADAME Newsletter

';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
Trends und News bei MADAME auf Facebook
Facebook

Trends und News bei MADAME auf Facebook

';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
MADAME gibt’s auch bei Flipboard
Flipboard

MADAME gibt’s auch bei Flipboard

';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
Besuchen Sie MADAME auf Pinterest
Pinterest

Besuchen Sie MADAME auf Pinterest

';