madame wird geladen...
Royals

Herzogin Kate besuchte Forschungszentrum für Schwangerschaftsabgänge und Totgeburten in London

Herzogin Kate übt sich darin, trotz Corona-Pandemie, für das britische Volk da zu sein. Am gestrigen Mittwoch (14.10.20) besuchte sie das Forschungszentrum für Schwangerschaftsabgänge und Totgeburten im Imperial College London

Herzogin Kate im Imperial College London
Herzogin Kate im Imperial College London Getty Images

Herzogin Kate kann und möchte trotz Corona-Pandemie nicht untätig bleiben. Während sie am Mittwoch den Bereich 'Reproductive and Development Biology' am Imperial College London besuchte, verzauberte sie nicht nur die Forschenden, sondern auch einige trauernde Eltern, die ihr Baby verloren haben und denen Herzogin Kate besonderen Mut und Tapferkeit zusprach.

Herzogin Kate war von der Arbeit des Teams am Imperial College beeindruckt
Herzogin Kate war von der Arbeit des Teams am Imperial College beeindruckt Getty Images

Als Mutter nimmt Kate die Thematik rund um Fehl- und Totgeburten besonders mit

Herzogin Kate und Prinz William haben selbst drei Kinder und können sich kaum vorstellen, welches Leid Eltern ertragen müssen, die ihr Kind verloren haben. Kate machte deutlich, wie wichtig das Forschen an den Ursachen für Fehlgeburten und Co. ist. Dass der Besuch der Herzogin auf den 14.10. fiel, war kein Zufall: In Großbritannien ist zur Zeit 'Baby Loss Awareness Week'.

Kate trug ein navyblaues Kleid und Ohrringe für £62

Für ihren Besuch am Imperial College entschied sich Kate in Sachen Mode für ein navyblaues Kleid von Emilia Wickstead. Als Accessoires trug sie goldene Ohrringe des Independent-Schmucklabels Spells of Love für umgerechnet 69 Euro. Ihr brünettes Haar war leicht gewellt und auf den Lippen trug sie einen pinken Lippenstift, den man in den Momenten sehen konnte, in denen Kate kurz ihren Mund-Nasen-Schutz abnahm.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';