MADAME wird geladen...
Gesundheit

7 Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Bei mäßigen Kopfschmerzen empfiehlt es sich, nicht gleich zur Tablette zu greifen, sondern es mit natürlichen Mitteln zu versuchen. Wir zeigen Ihnen sieben Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Frau mit Kopfschmerzen liegt mit nacktem Oberkörper im Bett und hält sich die Hände vor das Gesicht
Bevor Sie Tabletten nehmen, probieren Sie doch diese Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Was bringen Hausmittel gegen Kopfschmerzen wirklich?

Die häufigsten Kopfschmerzarten sind Spannungskopfschmerzen, Cluster-Kopfschmerzen und Migräne. Insgesamt gibt es jedoch über 300 verschiedene Kopfschmerzarten, die unterschiedliche Ursachen haben. Der Griff zur Tablette ist schnell gemacht, dabei könnten viele Hausmittel bereits für eine Linderung der Beschwerden sorgen. Zudem haben die Medikamente Risiken und Nebenwirkungen, die bis hin zu chronischen Kopfschmerzen und Blutgerinnung reichen. Deshalb lohnt es sich, zunächst zu versuchen die Kopfschmerzen mit Hausmitteln zu bekämpfen.

eine türkise Tasse Espresso steht auf einem hellbraunen Holztisch
Ein doppelter Espresso ist ein beliebtes Hausmittel gegen Kopfschmerzen (1/7) iStock

1. Doppelter Espresso mit Zitrone

Ein beliebtes Hausmittel gegen Kopfschmerzen ist ein doppelter Espresso mit einem Schuss Zitrone. Das Koffein im Espresso hat positive Effekte bei Migräne und Spannungskopfschmerzen, da es die Blutgefäße verengt und so Kopfschmerzen bekämpft. Deshalb gibt es auch spezielle Migräne- und Kopfschmerzmittel, die Koffein und schmerzlindernde Wirkstoffe enthalten. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass das Koffein beschleunigend auf Schmerzmittel wirkt. Die Zitrone hilft zusätzlich, da das in ihr enthaltene Vitamin C die Bildung eines Botenstoffes anregen soll, der den Schmerz lindert.

Dass Koffein gegen Kopfschmerzen hilft, wurde sogar von Wissenschaftlern der Universität Freiburg bestätigt, die in einer Studie herausfanden, dass Koffein die Bildung eines Enzyms blockiert, das die Freisetzung von Prostaglandinen fördert. Diese sind für die Weiterleitung des Schmerzes über die Nerven verantwortlich. Wird ihre Ausschüttung gestoppt, werden die Beschwerden nicht mehr so stark wahrgenommen.

Pfefferminze Pflanze im Garten gegen Kopfschmerzen
Pfefferminzöl kann bei Kopfschmerzen genauso gut helfen wie 1000 mg Paracetamol (2/7) iStock

2. Pfefferminzöl

Pfefferminzöl kann bei Spannungskopfschmerzen genauso effektiv helfen, wie 1000 mg Paracetamol. Das wurde in einer Studie der Kieler Universitätsklinik für Neurologie nachgewiesen. Die Teilnehmer trugen zweimal im Abstand von 15 Minuten großflächig eine Lösung aus Pfefferminzöl und Ethanol auf Stirn und Schläfen auf. Einige der Studienteilnehmer nutzten es zusätzlich im Nacken und Halsbereich.

Frau liegt in Badewanne mit viel Schaum und versucht ihre Kopfschmerzen mit einem Hausmittel zu bekämpfen, in ihrem Rücken ist ein weißes Handtuch und sie hat Kerzen aufgestellt
Ein heißes Bad kann Verspannungen lösen (3/7) iStock

3. Heiß Baden

Das warme Wasser hilft dabei Verspannungen zu lösen und Sie können vom Alltagsstress abschalten. Da Verspannungen im Nacken und Stress zwei mögliche Ursachen für Kopfschmerzen sind, hilft ein warmes Bad gleich doppelt gut.

Feld mit lila Lavendel der gegen Kopfschmerzen hilft
Lavendel kann als Öl und als Tee gegen Kopfschmerzen helfen (4/7) iStock

4. Lavendelöl

Lavendelöl kann Kopfschmerzen reduzieren - das wurde in einer placebokontrollierten Studie mit Migränepatienten nachgewiesen. Die Studienteilnehmer sollten bei den ersten Anzeichen von Kopfschmerzen zwei bis drei Tropfen Lavendelöl auf ihrer Oberlippe verreiben und den Duft eine Viertelstunde inhalieren. Durch den Lavendelduft konnten die typischen Begleiterscheinungen von Migräne, wie Schwindel, Lichtempfindlichkeit, Übelkeit, Geräuschs- und Geruchempfindlichkeit, um 74 Prozent gelindert werden. Außerdem wurde die Intensität der Kopfschmerzen signifikant gesenkt.

Tee mit Zitrone und Ingwer steht auf einem blauen Hintergrund er hilft gegen Kopfschmerzen ein Hausmittel
Ingwer hilft nicht nur bei Erkältungen, sondern auch bei Kopfschmerzen (5/7) iStock

5. Ingwertee

Die Heilpflanze Ingwer ist ein natürliches Mittel gegen Kopfschmerzen, das in der ayurvedischen Medizin bereits seit langem genutzt wird. Auf seine positive Wirkung bei Kopfschmerzen wurde bereits 1990 in einer dänischen Studie hingewiesen, die zeigte, dass Ingwer Migräne lindern und sogar bei der Vorsorge helfen kann. In einer weiteren Doppelblindstudie wurde die Wirksamkeit von Ingwer zusammen mit 100 mg des Arzneistoffes Ketoprofen getestet. Studienteilnehmer, die zusätzlich Ingwer zu sich genommen hatten, spürten weniger Schmerzen und beschrieben die Behandlung als effektiver.

Zubereitung: Dünne Scheiben der rohen Wurzel für 10 Minuten in heißem Wasser kochen und anschließend trinken.

Frau mit grünem Mantel und Lederschuhen steht auf Baumstämmen im Wald und versucht ihre Kopfschmerzen an der frischen Luft
Ein Spaziergang an der frischen Luft kann gegen Kopfschmerzen helfen (6/7) iStock

6. Spaziergang an der frischen Luft

Ein Spaziergang oder eine leichte Radtour können Kopfschmerzen entgegenwirken. Dabei sollten Sie tief einatmen, um ausreichend Sauerstoff aufzunehmen. Durch die Bewegung wird die Durchblutung angeregt, wodurch sich die Adern weiten und das Blut besser fließen kann.

Das funktioniert jedoch nur bei normalen Kopfschmerzen und nicht bei Migräne. Hier würde die Bewegung den Schmerz nur verstärken.

Übrigens: So gut tut ein Waldspaziergang wirklich

verschieden Farbige Waschlappen liegen in einer Keramikschale über einer Badewanne
Kälte ist ein hilfreiches Mittel gegen Kopfschmerzen (7/7) iStock

7. Kalter Waschlappen

Ein kalter Waschlappen, Kühlakku oder Eis können dabei helfen, die Kopfschmerzen auf natürlichem Wege zu lindern. Ein kalter Waschlappen eignet sich jedoch am besten, da Sie bei ihm keinen Kältebrand bekommen können. Legen Sie ihn einfach über ihre Stirn, auf die Schläfen oder in den Nacken und ruhen Sie sich ein paar Minuten aus. Dann legen Sie ein paar Minuten Pause ein und wiederholen die Prozedur.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';