Monsieur

Haarpflege für Männer: Tipps vom Experten

Das Frühjahr beginnt und mit dem Saisonwechsel sollte man(n) auch die Pflegeroutine fürs Haar anpassen. Eine Expertin erklärt, was Sie berücksichtigen sollten

Amiri F/W 2020/21
Haarpflege für Männer im Winter: Wichtige Tipps vom Profi Foto: Imaxtree

Heizungsluft und eisige Kälte im Winter, Salz- oder Poolwasser und deutlich mehr UV-Strahlung im Sommer – Der gesamte Körper stellt sich bei Saisonwechsel um und reagiert auf die Veränderungen. Und nicht nur die Haut, auch das Haar ist dann anderen Strapazen ausgesetzt. Beauty-Experten wissen, dass es an der Zeit ist, die Pflegeroutinen umzustellen.

Im Gespräch mit Caroline Greyl, Präsidentin und CEO von Leonor Greyl, gibt sie wichtige Tipps, die Mann beherzigen sollte, um auch in den kühlen Wintermonaten kräftige Haare zu haben.

Expertin erklärt: Darauf muss Mann bei der Haarpflege im Winter besonders achten

MADAME.de: Trockene Heizungsluft, kalte Außentemperaturen: Wie schützt Mann sein Haar im Winter am besten?

Caroline Greyl: Männer sollten zu dieser Jahreszeit ein mildes und silikonfreies Shampoo nach ihrem Haartyp wählen, das ihre Kopfhaut aufgrund der extremen Bedingungen schützt, die während der kalten und rauen Monate auftreten können. Die idealen Begleiter sind Feuchtigkeitsshampoos mit natürlichen Pflegestoffen und eine nachsichtige Shampoo-Routine.

Sollte man(n) auf Föhnen im Winter möglichst verzichten – wegen zusätzlicher Strapazen?

Im Winter mit nassen Haaren das Haus zu verlassen, weil man auf das Föhnen verzichten möchte, schadet dem Haar gleichwohl noch mehr. Die Kälte sorgt sofort dafür, dass dem Haar Feuchtigkeit entzogen wird. Allerdings sollte man trotzdem auch zu häufiges und zu heißes Föhnen vermeiden. Jedes Mal, wenn wir dem Haar hohe Temperaturen aussetzen, entziehen wir ihm wertvolle Feuchtigkeit - und die natürlichen Proteine, aus denen das Haar besteht, werden zerstört. Deshalb: Die Haare so oft wie möglich mit mittlerer Hitze föhnen und ergänzend das Haar vor dem Föhnen mit einem feuchtigkeitsspendenden Leave-In Tonic wie 'Tonique Hydratant' vorbereiten.

Wenn es schnell gehen soll: Gibt es eine besonders einfache Pflegeroutine für Herren?

Männer sollten einmal täglich die Kopfhaut sanft massieren, das regt die Durchblutung an und beschleunigt das Wachstum der Haare zusätzlich. Außerdem regelmäßig ein Haarserum vor der Haarwäsche oder über Nacht anwenden, um die Haarwurzel mit B-Vitaminen, Vitamin E oder Vitamin C sowie Mineralien nachhaltig zu stärken und das natürliche Haarwachstum zu stimulieren. Vor dem Waschen unbedingt die Haare im trockenen Zustand durchbürsten, um Produktrückstände zu lösen.

Ihr Geheimtipp für seidiges Haar auch in kalten Monaten?

Mein Geheimtipp für seidiges Männer-Haar im Winter ist, einen Tropfen Haar-Öl wie 'Huile Secret de Beauté' in das Gel oder das Wachs zu geben, um den Grad der Fixierung geschmeidiger und das Haar seidig zu machen. Oder auch als Beauty- Hack: ein Stylingserum mit Seidenproteinen verwenden.