madame wird geladen...
Haare färben

Haarfarbe entfernen: Diese Hausmittel können helfen

Es gibt nichts schlimmeres als falsch getönte Haare. Wie Sie die Haarfarbe einfach entfernen können, und wie dies auch mit Hausmitteln bequem von zu Hause aus gelingt, erfahren Sie hier

Öl zum Entfernen der Haarfarbe
Der Einsatz von Öl ist ein tolle Hausmittel, um die Haarfarbe zu entfernen iStock

Vor allem beim Haaretönen zu Hause passieren immer wieder kleine Missgeschicke. Oft sieht das Farbergebnis aber auch einfach nicht so aus, wie gedacht. In solchen Fällen ist der Schock erstmal riesig: Automatisch malt man sich im Geiste schon aus, welche Mütze das Übel für den kommenden Tag im Büro verstecken könnte. On top wird parallel online auch schon die Nummer eines Friseurs rausgesucht. Alles geschieht eher 'hektisch übern Ecktisch'. Wir sagen: Stop! Erstmal tief durchatmen - und unsere Hausmittel zum einfachen Entfernen der Haarfarbe ausprobieren. Und wenn Ihr gewünschter Blondton eher gelblich ausgefallen ist, probieren Sie es mit unseren Tipps zum Gelbstich entfernen.

Haarfarbe entfernen mit selbst gemachtem Peeling

Ein Peeling aus Zitronensaft und Natron entzieht dem Haar die Tönung und wirkt leicht aufhellend. Ein Peeling aus Zucker, Wasser und Kaffeepulver entzieht die Farbe ebenfalls, hellt aber nicht so stark auf wie die Variante mit Zitronensaft. Egal, für welches Peeling Sie sich entscheiden, lassen Sie es nicht länger als 20 Minuten einwirken, da es sonst das Haar stark strapazieren könnte. Fällt Ihnen nach der Anwendung kein zufriedenstellender Unterschied auf, probieren Sie es lieber mit einem Color-Remover aus dem Friseurbedarf; oder statten Sie Ihrem Friseur gleich persönlich einen Besuch ab.

Haarfarbe einfach entfernen mit Ölkur

Öl ist eine wahre Wunderwaffe und darf in keinem Beauty-Schränkchen fehlen. Ob als Körper- und Gesichtsöl oder Öl für die Haare - wir möchten es nie mehr missen. Auch fürs Entfernen der Haarfarbe bei misslungener Tönung kann ein Pflanzliches Öl verwendet werden. Reines Rizinusöl beispielsweise entzieht dem Haar etwas Farbe, wenn man es als Kur anwendet. Wärmen Sie das Rizinusöl (oder jedes andere, pflanzliche Öl) dafür kurz auf. Verteilen Sie es anschließend auf dem gesamten Haar - vom Ansatz bis in die Spitzen. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn die Ölkur über Nacht einwirken kann. Damit sich das Öl nicht im ganzen Bett verteilt, bietet es sich an, die Haare vorm Zubettgehen zusammenzubinden und ein Handtuch auf das Kopfkissen zu legen. Oder: Den Kissenbezug einfach am nächsten Morgen waschen.

Rizinusöl von Junglück
Rizinusöl, z.B. von Junglück ist eines der pflanzlichen Öle, die dem Haar Farbpigmente entziehen können PR

Haarfarbe entfernen mit Color-Remover

Wenn die Hausmittel nicht genug Wirkung gezeigt haben, und Sie ganz kurz davor sind, sofort den nächsten Friseursalon zu überfallen, probieren Sie es mit einem Color-Remover. Der Haarpflegemarkt wird überflutet von Intensivpflegeprodukten, die dem Haar nach einer Coloration die Farbpigmente wieder entziehen. Schön und gut, wir haben da nur eine Bitte: Beachten Sie bei der Anwendung immer die Hinweise auf der Verpackung oder dem Beipackzettel. Dann kann nichts mehr schief gehen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';