Haare schneller wachsen lassen - So klappt's

Langes, volles Haar – der Inbegriff von Weiblichkeit und gleichzeitig Traum vieler Frauen. Doch manchmal will das Wachstum nicht so richtig voranschreiten. Was Sie tun können, damit Ihr Haar schneller wächst

Haare schneller wachsen lassen: So klappt's

Haare schneller wachsen lassen: So klappt's

Wodurch wachsen Haare schneller?
Gesunde Haare
Gesunde Haare

Alles über die richtige Pflege für schönes, gesundes Haar


Wenn das Haarwachstum eben nicht so richtig von alleine in Schwung kommen möchte, muss nachgeholfen werden. Schließlich bringen 1,2 cm im Monat (durchschnittliche Wachstumsrate unserer Haare) nichts, wenn man schnell auf eine Länge kommen will, die in der Mitte des Rückenbereiches enden soll. Diese Tipps helfen, um längere Haare zu bekommen.
  1. Gut bürsten
    Zweimal täglich ein bis zwei Minuten die Haare bürsten – das wirkt wahre Wunder! Sie regen so die Durchblutung Ihrer Kopfhaut an, was besonders für die Haarfollikel von Wichtigkeit ist. Die kleinen Löcher in der Hautoberfläche des Kopfes sind nämlich für die Bildung der Haarwurzeln verantwortlich. Hierbei gilt: Je gesünder und funktionstüchtiger die Follikel, desto schneller und Kräftiger wachsen Haare nach.
     
  2. Spitzenpflege? Spitzen Pflege!
    Nach dem Shampoonieren ist noch lange nicht Schluss! Wer seiner Mähne etwas Gutes tun will, setzt auf die Pflege der Haarspitzen und verwendet hierfür regelmäßig eine Spülung. Denn das Haarende ist der empfindlichste Teil überhaupt und braucht daher besonders viel Zuwendung in Form von Feuchtigkeit und Nährstoffen.  Auch eine regelmäßig angewandte Haarkur versorgt die Spitzen mit einer Extra-Portion Pflege. Einmal in der Woche aufgetragen – das reicht vollkommen! Tipp: Ein natürlicher Wirkstoff und auch Hausmittel, um die Haare schneller wachsen zu lassen, ist Eiweiß. Einfach in das Haar massiert, circa drei Minuten einwirken gelassen – fertig ist die reichhaltige Naturpackung.
     
  3. Das Schneiden nicht vergessen
    Die Haare einfach nicht mehr schneiden lassen, damit die Haare wachsen – klingt logisch. Doch das Gegenteil ist der Fall. Die Spitzen werden im Laufe der Zeit stumpf und brüchig. Folge: Die Haare brechen ab, Spliss tritt ein und im schlimmsten Falle: die Haare müssen ein gutes Stück kürzer gemacht werden. Daher empfehlen Friseure, auch in der Wachstumsphase die Spitzen regelmäßig schneiden zu lassen! Und wem fallen schon zwei Zentimeter auf? Im Schnitt sollte deshalb drei Mal im Jahr der Frisör besucht werden.

Haare schneller wachsen: Laufsteg-Mood

Langes Haar - ein Klassiker auf den Designer-Laufstegen


 

Was lässt Haare noch schneller wachsen?


Ein bewusster Umgang mit dem Haar ist sicherlich von Vorteil, wenn es um das Wachstum geht. Lassen Sie sich öfter mal die Kopfhaut massieren, um die Durchblutung weiter anzuregen. Apropos Entspannung: Vermeiden Sie Stressphasen, denn auch die mindern, dass Haare schneller wachsen. 
 
Haare schneller wachsen: Pflegeroutine

Haare schneller wachsen lassen: Pflegeroutine


 
Produkte zur Wachstumsförderung

 
Haare schneller wachsen lassen mit Hilfe von Beautyprodukten? Kein Mythos. Durch Inhaltsstoffe wie Antioxidantien, Biotin oder Koffein wird die Haarstruktur nicht nur gestärkt, sondern  die Blutzirkulation der Kopfhaut auch angeregt. Welche Haarpflege-Produkte besonders gut beim Haarwachstum helfen:



  1. Haarwachstum
  2. Haarfaserstärkung
  3. Strapazierfähigkeit
  4. Anti-Haarbruch
  5. Geschmeidigkeit
     


Produkte für das Haarwachstum

v.l.n.r: Grow Gorgeous Serum (60 ml, um 35 Euro), Elizabeta Zefi Detox Serum (100 ml, um 65 Euro), Pantene Pro-V Superfood Shampoo & Spülung (300 & 200 ml, je um 3 Euro


 
Wachsen Haare schneller durch eine gesunde Ernährung?

Ganz klar: Ja! Denn das Verzehren gewisser Lebensmittel  und Inhaltsstoffe fördert auf ganz natürliche Weise das Wachstum. So sind Proteine, Omega 3-Fettsäuren oder auch Kupfer wichtige Bestandteile, die wir größtenteils durch die Nahrung aufnehmen können. Vor allem Fisch, Linsen, Avocados oder verschiedene Nusssorten weisen eine hohe Dosierung der genannten Nährstoffe auf, so dass ohne große Lebensmittelumstellung eine ausreichende Versorgung gewährleistet ist. Das Beste: Viele Lebensmittel sind dabei nicht nur gut, damit die Haare schneller wachsen. Sie pflegen auch Fingernägel oder lassen unsere Haut strahlen. Schönheit kommt eben doch von innen!
 

Zusammenfassung
Folgende Tipps und Tricks sollten Sie beachten, um die Haare schneller wachsen zu lassen: