madame wird geladen...
Haare färben

Haare färben: Diesen Fehler sollten Sie im Sommer vermeiden

Frisch für die Reise: Kurz vor dem Urlaub upgraden sich viele Frauen noch einmal ihre Haarfarbe beim Friseur ihres Vertrauens. Was Sie dabei im Sommer unbedingt beachten sollten

Frau mit blonden Haaren
Haare färben im Sommer: Fehler, die Sie vermeiden sollten Getty Images

Die Vorfreude auf den Sommerurlaub wird von vielen Vorbereitungen geschürt: Das passende Travelkit gepackt, Outfits sortiert und Restaurant-Empfehlungen gesichtet. Für viele Damen gehört ein letzter Gang zum Beauty Salon sowie zum Friseur ebenfalls dazu - schließlich soll im Urlaub und gerade auf den Fotos alles perfekt aussehen. Doch das Haarefärben und Strähnen ist im Sommer nicht einfach so getan ...

Diesen Tipp sollten Sie beim Haarefärben im Sommer beherzigen:

Setzen Sie auf ein qualitativ gutes Produkt! Diese Empfehlung sollte zwar immer beim Haarefärben gelten, aber im Sommer ist sie besonders wichtig. Da das Haar von Sonne, Chlor- oder Salzwasser extrem strapaziert wird, ist eine pflegende Farbe wichtig. Was für die Haut die Sonnencreme ist, sollte für unsere Mähne ebenfalls zählen: Verwöhnen Sie sie mit einem Produkt mit UV-Filter und schützen Sie sie so vor Sonnenstrahlen, rät Haarexperte von Shyne, Fabio D’Acri.

Und auch wenn die Frisur gerade im Urlaub schick aussehen soll, lohnt die Überlegung, erst danach zum Friseur zu gehen. Dieser kann im Nachhinein nämlich unschönen Gelb- oder Grünstich entfernen, sowie andere Strapazen am Haar bearbeiten. Können Sie auf den Besuch nicht verzichten, buchen Sie schon im Vorfeld einen Folgetermin zum Ausbessern.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';