MADAME wird geladen...

Green Smoothies

Gesund, lecker und gerade jetzt ein super Vitaminbooster: 11 köstliche Rezept-Ideen für Green Smoothies!

Detox Smoothie
Detox Smoothie (1/12) mymuesli / Viktor Strasse

Detox Smoothie

Zutaten für 1-2 Portionen

1 Banane
1 Apfel
1-2 Handvoll Spinat (es geht auch tiefgefrorener Blattspinat)
1 Zitrone
5 Blätter Minze oder Zitronenmelisse
1-2 TL Detox green Superfood-Pulver von mymuesli
500 ml Wasser

Zubereitung

Einfach alle Zutaten klein schneiden, die Zitrone auspressen und alles in den Mixer geben und für 1-2 Minuten zu einem herrlich grünen Smoothie mixen. Sie können die Zutaten jederzeit variieren und vielleicht sogar anderes Grünzeug wie Sellerie oder Grünkohl verwenden. Denken Sie immer daran: Je mehr Obst, desto mehr Fruchtzucker.

Ganz wichtig: Den Smoothie - auch wenn er fein püriert ist - immer etwas "kauen" und genussvoll trinken. Durch das Einspeicheln wird die Verdauung optimal vorbereitet. Und keine Angst vor dem Spinat – er sorgt lediglich für die grüne Farbe und kommt geschmacklichaufgrund der anderen Zutaten so gut wie nicht zur Geltung!

Green Smoothie: Citrus Bang

Jen und Jadah haben sich auf ihrem Blog den "Simple Green Smoothies" verschrieben. Für ihren "Citrus Bang" brauchen Sie:

2 Tassen frischen Grünkohl
2 Tassen Kokosnusswasser, ungesüßt
1 Orange, geschält
½ Gurke, geschält
2 Tassen Ananas
½ Zitrone, geschält oder gepresst

Zweifarbiger Smoothie

Besonderer Hingucker: ein zweifarbiger Smoothie! Die Zutaten:

Grüne Schicht

1 1/2 Bananen

eine Handvoll Spinat

1/2 Tasse Wasser

Pinke Schicht

1 1/2 Bananen

1/2 Tasse Erdbeeren

1/2 Tasse Wasser

Diese Zutat macht jeden Green Smoothie noch gesünder
Diese Zutat macht jeden Green Smoothie noch gesünder (4/12) PR

Diese Zutat macht jeden Green Smoothie noch gesünder

Sechs Superfoods in Pulverform: Mit der Mischung "Superfood Greens" von foodspring werden grüne Smoothies mit einer Extraportion Vitamine und Mineralstoffe noch gesünder. Das grüne Pulver besteht aus Brokkoli, Grünkohl, Chlorella, Spirulina, Moringa und Ingwer. Mehr Vitamine lassen sich auf so kleinem Raum kaum unterbringen.

(Um 20 Euro über foodspring.de)

Kiwi Green Smoothie . 1/2 Pear 1/2 Apple 1 Kiwi Fruit Greek yogurt Ice Mint leaves

Ein von Healthy Smoothie Recipes (@smoothie_planet) gepostetes Foto am

Kiwi Green Smoothie

Zutaten für einen Kiwi Green Smoothie:

1/2 Birne
1/2 Apfel
1 Kiwi
Griechischer Joghurt
Eis
Minzblätter

Tropical Crush

Bereit für einen Tropical Crush? Hier die Zutaten:

2 Tassen frischer Spinat
1 ½ Tassen Wasser
1 Orange, geschält
1 Tasse Ananas
1 Banane

Kokosnuss Smoothie

Bloggerin Ella verzaubert uns auf deliciouslyella.com mit diesem leckeren Kokosnuss Smoothie!

Zutaten:

200 ml Kokosnusswasser

1 Teelöffel Kokosnuss-Joghurt

eine Handvoll Spinat

1 reife Banane

Avocado Smoothie

Zutaten für den Avocado Smoothie:

1 große, reife Avocado

1 mittlere gefrorene Banane

2 Teelöffel Honig

1 Tasse Kokosmilch, ungesüßt

1 Teelöffel Chia Samen

3/4 Tasse Crushed Ice

eine Prise Zimt

Papaya Green Smoothie

Zutaten für einen Papaya Green Smoothie:

1 große gefrorene Banane

1/2 Papaya, mittlere Größe

eine Handvoll Spinat

3/4 Tasse eiskaltes Kokosnusswasser

eine Prise Ingwer

Frozen Margarita
Frozen Margarita (11/12) PR

Frozen Margarita

Besonders praktisch: Mit dem Slushy Maker "Magic Freez" (erhältlich über lesara.de) werden Smoothies im Handumdrehen zur erfrischenden Frozen‐Version. Zum Beispiel auch dieser Klassiker: der Margarita. Denn ganz ehrlich: Bei all dem Detox darf Schummeln doch mal erlaubt sein!

Einfach die gewünschte Menge des fertigen Smoothies in den Slushy Maker (frisch aus dem Eisfach) gießen, 30‐40 Sekunden kneten – fertig ist der Frozen Smoothie, zum Beispiel der Frozen Green Margarita!

Zutaten:

3 cl Tequila
1,5 cl Cointreau
1 cl Lime juice
3 cl Sirup Grüner Apfel (z. B. Monin)

Smoothie mit Melone
Smoothie mit Melone (12/12) Thinkstock

Smoothie mit Melone

Wer sagt denn, dass Green Smoothies immer grün sein müssen? Eben! Und mit diesem Rezept können Sie außerdem behaupten: "Ich habe eine Wassermelone getragen - und sie sofort zu einem Smoothie verarbeitet!" Das Tolle daran: Er schmeckt nicht nur saftig und süß, sondern hat wenig Kalorien und viel Kalium, das auch noch beim Entwässern hilft.

Für den Smoothie mixen:

Bio‐Wassermelone (mit Schale und Kernen)
Frische Spinatblätter
Zitronensaft
Zitronenmelisse

Noch mehr Kulinarisches: Rezepte

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';