madame wird geladen...
Food

Golden-Milk-Rezept: Mit diesem Trendgetränk stärken Sie Ihr Immunsystem

Die Golden Milk ist das neue Trendgetränk und sie schmeckt nicht nur lecker, sondern ist zudem ein absoluter Booster für das Immunsystem. Mit diesem Rezept können Sie die Golden Milk ganz leicht selber machen

Golden Milk Rezept
MADAME.de zeigt Ihnen, wie Sie das Trendgetränk Golden Milk ganz leicht selber machen können iStock

Was ist Golden Milk?

Die Golden Milk verdankt ihren Namen dem Hauptbestandteil des Getränks: Kurkuma. Durch das Aufkochen des Gewürzes erhält das Getränk seine gelbe Farbe und macht es optisch zu einem absoluten Hingucker.

Kurkuma gehört zu den Ingwergewächsen und ist reich an Curcumin, einem Pflanzenstoff mit großer Wirkung auf den Stoffwechsel und das Verdauungssystem des Körpers. Zudem wirkt die Wurzel entgiftend - Sie fördert die Funktionsweise der Leber und unterstützt gleichzeitig unser Immunsystem durch ihre entzündungshemmenden Eigenschaften.

Neben Kurkuma enthält die Golden Milk weitere Zutaten, die zur Bildung und Ausschüttung des Glückshormons Serotonin beitragen. Welche das sind, erklären wir Ihnen hier:

Golden Milk selber machen - Rezept

Für die volle Entfaltung ihrer Wirkung sollten Sie die Golden Milk morgens vor dem Frühstück trinken.

Zutaten: 

  • 1 Tasse Kuhmilch (Alternativ auch Hafer-, Mandel-, oder Kokosmilch)

  • 1 Stück Kurkuma (2 bis 3 cm) oder einen 1 Esslöffel Kurkuma-Pulver

  • 1 Teelöffel Kokosöl

  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)

  • 1/2 Teelöffel Zimt

  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer (nach Bedarf)

  • 1 Esslöffel Agavendicksaft oder Honig 

Anleitung: 

  • Geben Sie die Milch mit dem Kurkuma-Pulver in einem passenden Topf und erhitzen Sie die Mischung auf niedriger Stufe.

  • Achten Sie darauf, dass die Golden Milk heiß wird, jedoch sollte sie nicht kochen - sonst gehen die wertvollen Inhaltsstoffe des Kurkumas verloren.

  • Schneiden Sie den Ingwer klein und raspeln Sie ihn fein. Geben Sie ihn anschließend in die Milch.

  • Rühren Sie das Kokosöl unter und lassen Sie die Milch weiter erwärmen.

  • Nehmen Sie die Golden Milk nach etwa zehn Minuten von der Herdplatte. Filtern Sie die Milch durch ein Sieb, um Stückchen zu vermeiden.

  • Rühren Sie das Süßungsmittel Ihrer Wahl unter. Wer es etwas schärfer möchte, kann gemahlenen Pfeffer beifügen - Fertig!

MADAME.de-Tipp: Geben Sie getrocknete Blütenblätter als Deko auf die Golden Milk - Das sieht nicht nur super aus, sondern duftet und schmeckt nur so nach Frühling!

Darum ist die Golden Milk so gesund

Viele Bestandteile der Golden Milk haben entzündungshemmende oder entgiftende Eigenschaften, die Ihr Immunsystem unterstützen und die Gesundheit fördern. Kurkuma und Pfeffer unterstützen nicht nur den Stoffwechsel und die Verdauung, sondern können Beschwerden bei Atemwegserkrankungen oder Gelenkschmerzen verringern und wirken vitalisierend auf unseren Körper und Geist. Zudem kann der Verzehr der Golden Milk beim Abnehmen unterstützen, indem ungesunde Fette und Nahrungsbestandteile schneller abtransportiert werden.

Auch Zimt und Ingwer wird eine heilende Wirkung bei diversen Erkrankungen zugeschrieben - Unter anderem unterstützen sie den Blutkreislauf und werden besonders bei Herz-Kreislaufprobleme oder Thrombose als natürliche Gegenmittel verwendet. Die Kombination aller Zutaten senkt zusätzlich den Blutzuckerspiegel herab und kann somit auch die Behandlung bei einer Diabetes-Diagnose unterstützen.

Besonders interessant: Die Golden Milk hat bereits eine Jahrhunderte alte Tradition in der ayurvedischen Heilkunst. In Indien wird das Getränk für seine gesundheitsfördernden und Energie spendenden Eigenschaften sehr geschätzt - Kurkuma gilt hier sogar als heilige Pflanze.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';