madame wird geladen...
Coronavirus

Gesundheitsamt fordert: Isolieren Sie Kinder mit Corona-Verdacht von der Familie

In gleich mehreren Bundesländern fordern die Gesundheitsämter Eltern dazu auf, ihre Kinder bei Corona-Verdacht zu isolieren

Eine Mama spendet ihrem Kind in Corona-Zeiten Trost
Eltern spenden eigentlich Trost - Gesundheitsämter fordern jetzt die sofortige Isolation von Kindern bei Corona-Verdacht iStock

Nicht nur Eltern reagieren auf diese Nachricht bestürzt: In gleich drei Bundesländern fordern die Gesundheitsämter dazu auf, Kinder mit Verdacht auf eine Corona-Infektion sofort von den Eltern und Geschwistern zu isolieren. Für diese Anordnung sei nicht einmal ein positiver Coronatest nötig.

Auch gemeinsame Mahlzeiten sind verboten

Wie die "Neue Westfälische" auf ihrer Internetseite berichtet, fordern die Gesundheitsämter im Kreis Karlsruhe und Offenbach sogar dazu auf, nicht einmal mehr gemeinsam an einem Tisch zu essen. Das sich in Quarantäne befindliche Kind, solle eine strickte, räumliche Trennung einhalten - und das über mehrere Tage hinweg. Für die betroffenen Kinder dürfte dieser Beschluss einem Albtraum gleichen. Gerade die Kleinen sind auf soziale Kontakte und die Liebe ihrer Eltern und Geschwister angewiesen - vor allem jetzt.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';