MADAME wird geladen...
Frisuren

Gelbstich entfernen: 5 SOS-Tipps für blondiertes Haar

Gelbstich-Alarm! Wenn bei Ihnen statt des gewünschten Blondtons eine Mischung aus Pumuckl und Lady Gaga beim Färben herausgekommen ist, brauchen Sie schnelle Hilfe. Mit unseren Tipps können Sie den unschönen Gelbstich schnell wieder entfernen

Mit unseren Tipps zum Gelbstich entfernen erstrahlt Ihr blond auch schnell wieder in einer kühleren Nuance
Mit unseren Tipps zum Gelbstich entfernen erstrahlt Ihr blond auch schnell wieder in einer kühleren Nuance Mit unseren Tipps zum Gelbstich entfernen, erstrahlt Ihr Blond auch schnell wieder in einer kühleren Nuance Getty Images

"Gelbstich in den Haaren? Aus dem Alter bin ich raus." — wer meint, dass einem so etwas Schreckliches wie ein Gelbstich nicht mehr passieren kann, lehnt sich unserer Meinung nach etwas zu weit aus dem Fenster. Denn gerade beim Blondieren zu Hause, kommt es immer wieder vor, dass der gewünschte kühle Blondton im Ergebnis eher einem gelb-grünlichen oder orangefarbenen entspricht. Behalten Sie in solchen Fällen einen kühlen Kopf — unsere 5 SOS-Tipps werden es wieder richten.

Gelbstich entfernen — die 5 besten Tipps für zu Hause

Tipp 1: Aspirin plus C

Ein Hausmittel, mit dem schon Mama früher so einiges Nützliches angestellt hat: Aspirin plus C. Das Schmerzmittel, das eigentlich jeder im Haus hat, wirkt nicht nur beim Kater Wunder. Es kann auch den unerwünschten Gelbstich im Haar einfach auswaschen. Dazu zwei Brausetabletten oder Sachets in ca. 500 ml kaltem Wasser auflösen und anschließend langsam über das Haar gießen. Das ungewöhnliche Haartonikum ungefähr 30 Minuten einwirken lassen, bevor es mit warmem Wasser ausgespült wird. Wichtig: Verwenden Sie unbedingt Aspirin plus C! Denn vor allem das in der Tablette enthaltende Vitamin C ist dafür verantwortlich, dass die gelblichen Farbpigmente aus dem Haar gewaschen werden.

Tipp 2: Zitronensaft

Zitronensaft wirkt sich ähnlich aufs Haar aus wie Aspirin plus C: Er entzieht der Blondierung die unschönen Gelbpigmente — übrig bleibt ein kühler Blondton, ganz ohne Verfärbungen. Damit Sie nicht stundenlang damit beschäftigt sind, Zitronen auszupressen, beschränken Sie sich je nach Haarlänge auf die Verwendung von 1-3 Stück der gelben Zitrusfrüchte. Den Saft nach dem Pressen mit ca. 200-300 ml Wasser vermengen und ins Haar geben. Am besten geht das übrigens mit einer leeren Sprühflasche, die Sie kurzerhand mit dem Zitronensaft befüllen können. Nachdem die saure Kur ca. 30 Minuten eingewirkt hat, einfach mit warmem Wasser ausspülen.

Tipp 3: Silbershampoo

Wenn die Hausmittelchen wie Aspirin plus C und Zitronensaft nichts ausrichten konnten, lohnt sich ein Besuch in der Drogerie oder dem Friseurbedarf: Dort gibt es Silbershampoos in allen möglichen Preiskategorien und mit verschieden hohen Violet-Pigmentierungen — je höher der Pigmentierungsgrad, desto stärker wird die gelbliche Verfärbung im Haar vom Lila-Farbton im Shampoo neutralisiert. Gehen Sie beim Waschen der Haare vor, wie auf dem Shampoo beschrieben. Dann kann nichts schiefgehen.

Tipp 4: Effektspülmittel

Entfernt auch Silbershampoo den Gelbstich nicht, müssen Sie zu härteren Mittel greifen; in diesem Fall zu sogenannten Effektspülmitteln. Dahinter verbergen sich Intensivkuren und Tönungsliquide, deren Pigmentierung weit über die der Silbershampoos hinausgeht. Damit bei der Anwendung der stark pigmentierten Mittel alles glatt läuft, lassen Sie sich im Friseurbedarf umfassend zu dem Thema beraten.

Tipp 5 : Letzter Ausweg — Friseurbesuch

Damit das Haar nicht noch mehr strapaziert wird, empfehlen wir als letzten Ausweg den Besuch beim Friseur. Dieser kann die Ausmaße der Verfärbung am besten einschätzen und gezielt dagegen angehen. Sprechen Sie Ihr Malheur ruhig bereits am Telefon an — der Friseur Ihres Vertrauens wird in solch einer Ausnahmesituation mit Sicherheit einen spontanen Termin für Sie dazwischenschieben können.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';