madame wird geladen...
Styling

Frühjahrsmode 2020: Die 5 schönsten Trends der Saison

Mit dem Frühling kommt auch die Frühjahrsmode 2020 und erweckt mit frischen Farben und neuen Schnitten modische Frühlingsgefühle. Hier kommen die schönsten fünf Trends der Saison.

Zwei Frauen in bunten Kleidern
Im Frühjahr 2020 wecken vor allem die Farben erste Frühlingsgefühle Getty Images

Die Fashion Weeks in Mailand, Paris und Co. bringen uns nicht nur die neusten Trends für den kommenden Winter, sondern bereiten uns bereits jetzt schon Grund zur Freude: Die Streetstyles der modeaffinen Besucher liefern die Styles für das Frühjahr. Und so viel steht fest: Dank der Frühjahrsmode 2020 wird es auch jetzt schon wesentlich wärmer.

Trotz Regentagen im Frühjahr und immer noch frischer Temperaturen, animieren die Looks von Leonie Hanne, Caro Daur und Co. uns dazu, die ersten sommerlichen Kleider aus dem Winterschlaf zu holen. Am leichtesten gelingt das mit viel Farbe: Frische Nuancen und helle Töne sorgen für neuen Wind und ersetzen die Wintergarderobe im Nu. Die beliebtesten Farben im Frühling 2020 sind babyblau und lila. Beide lassen sich sowohl miteinander, als auch zu verwandten Farbgruppen leicht kombinieren.

Der Alltime-Klassiker "Lagenlook", der besonders beliebt in der Übergangszeit ist, erfährt ein angenehmes Update im Einheitslook und leichte Ledermäntel halten vorsichtige Modeexperten trotz Frühjahrsmode warm. Auch in Sachen Print weckt der Cowboy-Stil mit authentischem Kuhfell im Frühjahr 2020 die Lust auf neue Stylings.

Blusenkleider

Leonei Hanne im Kleid
Leonie Hanne stylt zum Blusenkleid blaue Overknees Getty Images

Im Frühjahr 2020 erfahren Blusenkleider ein Comeback. Statt der typischen Blümchenmuster mit Schleifen und Volants, formen die Schnitte der verlängerten Blusen eine neue, moderne Silhouette. Infleuncerin Leonie Hanne macht es vor: Das Oversize-Modell zu engen Overknee-Stiefeln wirkt feminin und elegant. Perfekt für den Frühling!

Leder-Kombinationen

Frau in braunem Look
Die Kombination aus Ledershorts zum Mantel garantiert Frühlingsgefühle Getty Images

Leder trägt man nur im Winter? Falsch, denn das Material kann auch im Frühjahr zu einem unverzichtbaren Begleiter werden. Kombinationen aus Zweiteilern zu legeren T-Shirts oder Blusen macht aus dem schweren Look ein lockeres Styling. Je nach Wetterlage können Sie Stiefel oder Sandaletten dazu tragen.

Longblazer in Pastell

Frau mit Long Blazer
Camila Coelho trägt einen Longblazer in Pastell-Pink Getty Images

Zugegeben, im Frühjahr kann es durch einige Wetter-Tiefs immer wieder kühl werden. Für einen stilsicheren Auftritt ist es deshalb wichtig, die passende Oberbekleidung griffbereit zu haben. Eine frühlingshafte Alternative zum Klassiker Trenchcoat ist der Longblazer. Das feste Wollmaterial schützt vor Kälte und lässt sich in Pastell-Tönen - wie bei Influencerin Camila Coelho - ideal zu Kleidern oder Hosen kombinieren.

Layering-Update

Frau in Beige
Der Einheitslook in Creme wirkt durch das Layering aufregend Getty Images

Der Trend "Layering" ist nicht neu, jedoch liefern im Frühling 2020 die Streetstyles der Paris Fashion Week Grund für ein Update. Der lockere Einheitslook in einer einzigen Farbe wird dank verschiedener Schichten aufregend. Fließende Stoffe zu leichtem Kaschmir und den passenden Accessoires - ebenfalls Ton in Ton - machen aus einem einfachen Outfit ein Styling, das zum Nachahmen einlädt.

Cowboy-Stil

Model mit Kuhfell Jacke
Das Kuhfell-Muster braucht nicht viel mehr Styling Getty Images

Was im Herbst die Cowboy-Boots waren, ist im Frühling 2020 das Kuhfell-Muster. Der auffällige Trend ist deshalb so beliebt, weil er nicht viel mehr bedarf: Kombinieren Sie eine schlichte Jeans und Shirt zur Jacke mit dem gescheckten Muster und fertig! Auch in Sachen Accessoires gilt: Weniger ist mehr. Bewegen Sie sich in der Farbpalette Braun-Beige für einen stilsicheren Auftritt.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';