madame wird geladen...
Fernreise

Flitterwochen-Tipps 2020: Die schönsten Reiseziele für die Hochzeitsreise

Nach der Hochzeitsfeier ist vor den Flitterwochen! MADAME.de erklärt alle wichtigen Informationen zur Buchung und die schönsten Reiseziele 2020 für Frischvermählte.

Mann und Frau auf Schaukel
Flitterwochen 2020: Die schönsten Reiseziele für Ihrem Honeymoon iStock

Flitterwochen 2020: Die schönsten Ziele für Ihre Hochzeitsreise

Die eigene Hochzeit bedarf viel Planung und ist nicht nur gespickt mit schönen Events und Vorfreude auf den großen Tag. Auch stressige Stunden und viel Anspannung stehen dem zukünftigen Ehepaar bevor. Da kann die Vorfreude auf die baldigen Flitterwochen für eine entspannte Abwechslung sorgen.

Ob Sie sich für eine klassische Hochzeitsreise inklusive Strandspaziergängen und Blick über das Meer entscheiden oder für eine Städtereise durch Europas traumhafte Metropolen, ist dabei Ihnen überlassen. Jedoch sollten Sie bereits im Vorfeld Ihrer Planung einige Punkte - wie das richtige Buchungsdatum und den Gang zum Reisebüro - beachten. MADAME.de liefert Ihnen wichtige Informationen sowie die schönsten Inspirationen für traumhafte Flitterwochen 2020.

Laut Instagram: Die beliebtesten Orte für Flitterwochen

Um das perfekte Reiseziel für Ihren romantischen Urlaub nach der Hochzeitsfeier zu finden, können Sie sich überall inspirieren lassen. Die Fotoplattform Thephototeam hat sich dafür auf Instagram umgesehen und anhand von Hashtags die beliebtesten Reiseziele zusammen getragen - unangefochten rangiert dabei auf Platz 1 Paris. Die Stadt der Liebe spricht Bände und ist für viele Paare das Traumziel schlechthin. Aber auch weitere paradiesische Orte - wie Bali und die Malediven - spielen ganz vorne bei den Reisezielen für die Flitterwochen 2020 mit.

Die 15 schönsten Reiseziele für Flitterwochen 2020:

Platz 1: Paris

Platz 2: Bali

Platz 3: Tokio

Platz 4: Bangkok

Platz 5: Sizilien

Platz 6: Buenos Aires

Platz 7: Venedig

Platz 8: Kapstadt

Platz 9: Sri Lanka

Platz 10: Cancun

Platz 11: Phuket

Platz 12: Malediven

Platz 13: Marrakesch

Platz 14: Lombok

Platz 15: Maui

Wann bucht man am besten die Flitterwochen?

Traumhafte Ressorts und die schönsten 5-Sterne-Hotels sind bei Ehepaaren in spe in den Flitterwochen ein Muss, um entspannt in das Eheleben zu starten. Deshalb ist es bei der Buchung Ihrer Flitterwochen ratsam frühst möglich zu beginnen, denn gerade zu beliebten Zeiten in den Hochsaisons sind Reiseziele wie Maui oder Phuket sehr beliebt. Für Fernreise-Ziele ist es ratsam mindestens ein halbes Jahr im voraus mit dem Planen zu beginnen.

Für Hochzeitsreisen, die in eine europäische Stadt führen, bedarf es weniger Vorlauf. Ob nach Paris, London oder Venedig: Wenn Sie nicht gerade zur Hochsaison in die Städte aufbrechen, dann können Sie mit einer dreimonatigen Vorplanung eine wunderschöne Hochzeitsreise buchen.

Parallel zum Flug und Hotel vor Ort sollten Sie sich ebenfalls früh genug um Freizeitaktivitäten und Wellness-Angebote vor Ort kümmern. Reservieren Sie bereits von Zuhause aus angesagte Kultur-Erlebnisse oder Schnorcheltouren, um so entspannt in die Flitterwochen zu starten.

Hochzeitsreise: Lieber online oder offline buchen?

Der Trend bei der Reisebuchung geht seit Jahren weg vom klassischen Gang zum Reisebüro und hin zur Buchung übers Internet. Flexibler und deutlich schneller kann hier recherchiert und gebucht werden. Zudem spielt der preisliche Faktor eine Rolle: Reisen, die online gebucht werden - vor allem Flüge - fallen hier deutlich billiger aus.

Jedoch sollte bei einer Hochzeitsreise wirklich nichts schief gehen und der romantische Urlaub zu zweit nicht in einer Katastrophe enden. Deshalb ist gerade bei wichtigen Urlaubsplanungen der alt bewährte Gang zum Reisebüro empfehlenswert. Hier profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung verschiedener Reiseexperten und haben im Notfall vor Ort einen Ansprechpartner, der Ihnen bei Ausfällen usw. weiter hilft.

Woher kommt der Begriff "Flitterwochen"?

Der Begriff "Flitterwochen" setzt sich aus den lateinischen Wörtern für "liebkosen" und "heimliches Lachen" zusammen und beschreibt die Zeit kurz nach der Hochzeitsfeier. In dieser soll sich das frisch vermählte Paar seine Stärken und Zärtlichkeiten zeigen, um frisch gestärkt in den Alltag zurück zukommen.

Der amerikanische Begriff "Honeymoon" - zu deutsch "Honigmond" - beschreibt ähnliches. In den USA ist es zudem typisch, dass das Brautpaar direkt nach der Feier in den wohlverdienten Urlaub fliegt, wobei es bei europäischen Eheleuten wesentlich später erst in die Flitterwochen geht: ein bis zwei Wochen nach der Trauung beginnt die Reise.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';