MADAME wird geladen...

Fliegendes Auto: Zukunftsvision mit Vintage Cars

Als Kind hatte Renaud Marion einen Traum: Er wollte ein fliegendes Auto haben. Doch auch wenn der französische Fotograf bis heute keines besitzt - in seiner retro-futuristischen Fotoserie "Air Drive", die in der MB&F M.A.D.Gallery in Genf zu sehen ist, erwacht seine Vision zum Leben.

Aston Martin
Aston Martin (1/9) Renaud Marion

Aston Martin

Das Kultauto schlechthin: Die britische Sportwagen-Marke Aston Martin erlangte weltweite Bekanntheit als der Wagen, den James Bond fuhr. Als fliegendes Auto inszenierte es nun Renaud Marion, indem er via digitaler Montagetechnik Reifen und Kotflügel entfernte und den Aston Martin in einen passenden Hintergrunde einband.

Chevrolet El Camino
Chevrolet El Camino (2/9) Renaud Marion

Chevrolet El Camino

Praktisches Vehikel: Der Chevrolet El Camino wurde als Pickup mit offener Ladefläche konzipiert - für den stylischen Transport. Und auch dieses Auto schrieb bereits Filmgeschichte, unter anderem in "Bodyguard".

Jaguar E Type
Jaguar E Type (3/9) Renaud Marion

Jaguar E Type

Um eine geeignete Umgebung zum Fotografieren der Autos - wie zum Beispiel den Jaguar E Type - zu finden, musste Renaud Marion Orte ohne Menschen und wiedererkennbare Gebäude ausfindig machen, um den speziellen Look seiner Bilder zu kreieren. „Ich suchte nach Architektur aus den 1970ern - für mich ist dieser Stil retro-futuristisch. Die Gebäude mussten imposant, groß und plastisch sein", erklärt der Fotograf.

Jaguar XK 120
Jaguar XK 120 (4/9) Renaud Marion

Jaguar XK 120

Renaud Marion entschied sich dafür, klassische Automobile zu fotografieren, weil sie am ehesten seinen Kindheitsvorstellungen darüber, wie ein fliegendes Auto auszusehen hatte, entsprachen. Zu den ersten Fahrzeugen, die er fotografierte, gehörte auch ein Jaguar XK120.

Lincoln Continental
Lincoln Continental (5/9) Renaud Marion

Lincoln Continental

Den Lincoln Continental umweht eine tragische Geschichte: In einer Sonderversion dieser Automarke wurde einst US-Präsident John F. Kennedy erschossen.

Mercedes 190
Mercedes 190 (6/9) Renaud Marion

Mercedes 190

"Als Kind malte ich mir das neue Millennium mit fliegenden Autos, Raumschiffen, Parallelwelten, auf der Erde mitten unter uns lebenden Außerirdischen und Zeitreisen vor“, schwärmt Fotograf Renaud Marion. "Wir trugen alle Weltraumkleidung und Laserpistolen. Das sind die Träume eines normalen Kindes, denke ich… hoffe ich."

Mercedes 300 SL
Mercedes 300 SL (7/9) Renaud Marion

Mercedes 300 SL O'Shea

Der Mercedes 300 SL war bereits "Sportwagen des Jahrhunderts" - und darf im Fotoprojekt "Air Drive" natürlich nicht fehlen.

Mercedes 300 SL Roadster
Mercedes 300 SL Roadster (8/9) Renaud Marion

Mercedes 300 SL Roadster

Noch eine Variante - der Mercedes 300 SL Roadster. Und auch dieses Auto wirkt auf dem Bild ziemlich surreal.

Porsche 356
Porsche 356 (9/9) Renaud Marion

Porsche 356

Auch einen Porsche 356 lichtete Renaud Marion ab. Übrigens: Neun Bilder der Serie sind in limitierter Auflage von jeweils acht 128 x 90 cm großen Drucken mit weißem Rand erhältlich - drei dieser neun Bilder sind zudem in limitierter Auflage von jeweils drei 210 x 140 cm großen Drucken erhältlich.

Wir haben's selbst ausprobiert - und sind mit einem Porsche Targa durch die Alpen gefahren!