madame wird geladen...
People

Was macht Eva Padberg heute?

Eva Padberg wurde zur schönsten Frau der Welt gewählt, modelte für Ralph Lauren oder Calvin Klein und zierte das Cover des “Playboy”. Was macht Eva Padberg eigentlich heute?

Eva Padberg heute
Was macht Eva Padberg heute? Getty Images

Eva Padberg: Beginn einer Karriere

Eva Padberg wird am 27. Januar 1980 im thüringischen Bad Frankenhausen geboren. Dass Padberg Model werden will, weiß sie schon im Teenager-Alter. Ihr Sprungbrett dafür wird die Wahl des Bravo-Girls, für die sie sich 1995 bewirbt. Sie ist damals 15 Jahre alt. Für einen Spitzenplatz reicht es zwar nicht, aber immerhin kommt sie unter die ersten Zehn. Dadurch bekommt der Teenager die Möglichkeit für Probeaufnahmen. Das beschert Eva Padberg ihren ersten Modelvertrag: Sie wird von Louisa Models unter die Fittiche genommen.

Durchbruch als Model

So richtig los geht es für Eva Padberg allerdings erst nach ihrem Abitur im Jahr 1998 – dann aber so richtig. Schnell wird das Nachwuchsmodel international gebucht. Sie arbeitet in Paris, Mailand und Tokio. 1999 entscheidet sich Padberg, ihrer deutschen Heimat erst einmal den Rücken zu kehren und zieht nach New York – und das entpuppt sich als goldrichtiger Schritt für ihre Karriere. Padberg ist in renommierten Zeitschriften zu sehen. Auch auf dem Laufsteg könnte es nicht besser laufen: Sie wird von Marken wie Moschino, Chanel, Paul Smith, Bill Blass oder Sonia Rykiel engagiert. Auch Ralph Lauren und Calvin Klein zählen später zu Padbergs Auftraggebern. Ihren großen Durchbruch feiert sie 2001 – als Gesicht des Dessous-Konzerns Palmers.

Spätestens von da an herrscht auch in Deutschland großes Interesse an dem Model. Dieses Interesse nutzt Padberg, um auch abseits des Laufstegs Jobs an Land zu ziehen: Sie wird Jurorin der Castingshow “Star Search”, MTV engagiert sie als Moderatorin für ein Modemagazin. Generell scheint sie ihre Leidenschaft für die Medien zu entdecken: Sie tritt immer öfter als Jurorin und Moderatorin in Erscheinung.

Jobs und Engagements

Aber auch als Model schwimmt Eva Padberg auf der Erfolgswelle: Sie wird als Gesicht für bekannte Marken und Unternehmen wie Otto, Karstadt, Schwarzkopf oder Marco Polo engagiert. Das ist für die heute 39-Jährige aber offenbar nicht genug – sie will mehr und baut sich ein weiteres Standbein auf. Seit 2006 ist sie immer wieder in Film- und TV-Produktionen zu sehen. Unter anderem spielt sie gemeinsam mit Alexandra Neldel in der Serie “Unschuldig” mit. Fünf Jahre später beweist sie sich im erfolgreichen Film “Rubbeldiekatz” – und das neben Star-Schauspielern wie Matthias Schweighöfer und Alexandra Maria Lara – auch in einer Kinokomödie.

Das Jahr 2011 ist neben ihren Auftritten auf der großen Leinwand insgesamt ein sehr geschäftiges für sie: Eva Padberg präsentiert mit Modelkollegin Karolina Kurkova die Vox-Modelcastingshow “Das perfekte Model” und veröffentlicht im selben Jahr auch ihr Buch “Model Ich”, in dem sie Geschichten über das Dasein als Topmodel erzählt.

Eva Padberg und ihr soziales Engagement

Eva Padberg ist auch für ihr soziales Engagement bekannt: 2006 reist sie für UNICEF nach Ruanda und unterstützt dort das Projekt “Schulen für Afrika”. Sechs Jahre später wird sie zur offiziellen UNICEF-Botschafterin ernannt. Weitere Projekte, die dem Model am Herzen liegen, sind die “Chancenstiftung” sowie das “Ronald McDonald Haus” in Berlin.

Musikerin und Mutter

Seit 2006 ist Eva Padberg mit dem deutschen Technomusiker, Produzenten und Labelchef Niklas Worgt alias Dapayk verheiratet. Schon vor ihrer Hochzeit macht das Paar gemeinsam Musik. Unter dem Namen Dapayk & Padberg erscheint 2005 das gemeinsame Debütalbum “Close Up”, das sich musikalisch den Feldern Techno und Rave widmet. Die vielseitige Blondine tritt bei dem Projekt als Songschreiberin und Sängerin in Erscheinung. Den Sound ihres Duos entwickeln die beiden kontinuierlich weiter und experimentieren mit neuen Einflüssen. Ihr fünftes und bisher letztes Studioalbum mit dem Titel “Harbour” erscheint 2017.

Im Januar 2019 gibt es dann frohe Nachrichten aus dem Hause Padberg-Worgt: Das Ehepaar, das gemeinsam in Berlin lebt, bekommt eine kleine Tochter. Das haben die beiden allerdings lange vor ihren Fans verheimlicht. Erst im September macht das Model seine Schwangerschaft via Instagram öffentlich. Das Muttersein genießt sie laut eigenen Angaben sehr – einzig der Schlafmangel macht ihr etwas zu schaffen: “Mama sein ist großartig, bis auf den Schlafentzug. An manchen Tagen macht es mir nicht so viel aus, wenig zu schlafen, an anderen ist es wirklich hart, da bin ich dann etwas matschig im Hirn”, erzählt sie gegenüber der “Bild”.

Eva Padberg heute

Die Babypause dauert für Padberg nicht besonders lange: Im Juni 2019 wird bekannt, dass sie das neue Gesicht des Discovery-Senders “Home & Garden TV” wird. Nebenbei ist sie Markenbotschafterin für Opel.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';