Royals

Diese Regel muss Kate für William befolgen, sobald er König wird

Eines Tages wird William König von England sein und dann muss sich Kate an ein anderes Protokoll halten. Diese Geste macht es deutlich...

William und Kate
Wenn William König wird, ändert sich für Kate so Einiges... Getty Images

Es wird der Tag kommen, an dem die Queen stirbt. Auch wenn wir nicht dran denken wollen, für die Monarchie und die Untertanen Englands ist der geregelte Gang nach ihrem Ableben bereits geplant. Ihr ältester Sohn wird demnach der neue König und seine Frau Camilla Königsgemahlin. Nach ihm steht wiederum sein ältester Sohn: Prinz William, dritter der Thronfolge. Kommt der Tag, an dem er das Oberhaupt des Landes wird, ändert sich nicht nur Einiges für ihn, sondern auch für seine Frau Kate.

Diese Regel muss Kate für William befolgen

Es geht um den "Knicks": Trifft man aktuell auf die Queen oder später einmal auf König William, sieht das Protokoll einen Knicks oder eine Verbeugung zur Begrüßung vor. Diese Regel richtet sich auch an royale Familienmitglieder: Prinz Charles, Prinz Harry oder Prinzessin Eugenie verbeugen sich alle vor Ihrer Majestät, der Queen. Auch ihr eigener Ehemann - Prinz Philip. Diese Etikette kommt auch auf Kate zu, wenn ihr Mann den englischen Thron besteigt. Der Knicks von Kate muss nur dann in der Öffentlichkeit ausgeführt werden, wenn sie ihren Mann nicht zuvor schon begegnet ist.

Es bleibt abzuwarten, ob sich William und Kate an diese Regel halten, wenn er zum König ernannt wird. Mit jeder neuen Generation treten nämlich auch Lockerungen des Protokolls in Kraft.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';