madame wird geladen...
Liebe

Diese magische 6-Minuten-Regel rettet Ihr Sex-Leben

Wie wird guter Sex zu sehr gutem Sex? Das Geheimnis liegt in der 6-Minuten-Regel! Wir erklären Ihnen, was in dieser Zeit passieren sollte

6-Minuten-Regel
Wenn Sie diese Regel befolgen, wird Ihr Liebesleben noch sinnlicher iStock

Wer sein Sexleben revolutionieren möchte, braucht dafür gar nicht viel Zeit einzuplanen. Lediglich sechs Minuten entscheiden darüber, ob der Sex bloß als okay oder als fantastisch wahrgenommen wird.

Darum ist die 6-Minuten-Regel so entscheidend

Für eine Studie im Auftrag des Kondomherstellers "Trojan" und der "Sex Information and Education of Canada" wurden 1.500 Kanadier im Alter von 18 bis 24 Jahren befragt. Diejenigen, die sich vor dem Sex mindestens sechs Minuten Zeit nahmen für Küsse, Kuscheln und Fingern, empfanden den Sex als "sehr befriedigend". Noch zufriedener waren die Personen, die nicht nur auf ein sechsminütiges Vorspiel setzten, sondern auch nach dem Sex auf ein ebenso ausgiebiges Nachspiel achteten. 

Bei den befragten Männern und Frauen zeigte sich noch ein entscheidender Unterschied: Die männlichen Teilnehmer genossen zwar das Vor- und Nachspiel, doch für sie spielten die intimen Minuten kaum eine Rolle beim Orgasmus. 61 Prozent der Teilnehmerinnen gaben hingegen an, ohne die Zärtlichkeiten nicht zum Höhepunkt kommen zu können.

Die zusätzlichen zwölf Minuten sind, egal ob mit oder ohne Orgasmus, in jeder Hinsicht eine gute Investition. Sie signalisieren dem Partner oder der Partnerin Aufmerksamkeit und Respekt und verhelfen damit zu einem genussvolleren Leben. 

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Cosmopolitan.de.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';