MADAME wird geladen...
Reise

Luxus an der Themse: Das sind die schönsten Hotels in London

Ein Wochenende in London lohnt sich nicht nur im Sommer. Gerade in der Winterzeit ist die britische Hauptstadt wunderschön – und die folgenden Luxushotels machen Ihren Aufenthalt perfekt

Portier vor dem Luxushotel The Lanesborough in London
MADAME.de präsentiert die besten Hotels in London - für einen unvergesslichen Aufenthalt in der britischen Metropole Oetker Collection

Bei einer Reise an der Unterkunft sparen, da man ohnehin die meiste Zeit unterwegs ist, um die unbekannte Umgebung zu erkunden? Davon halten wir nichts – schließlich lassen sich neu gewonnene Eindrücke am besten in einem kuschelweichen Bett, bei einer entspannenden Spa-Behandlung oder bei einem köstlichen Dinner verarbeiten. Gerade in London gibt es eine Reihe von Luxushotels, die Ihren Aufenthalt in der britischen Stadt zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Wir haben die schönsten Adressen für Sie aufgespürt – für einen unvergesslichen Wochenend-Trip an der Themse!

Von Chelsea bis Mayfair: Die schönsten Hotels in London

Corinthia, Westminster

Mehr Luxus geht nicht: Das "Corinthia" ist zweifelsohne eines der exklusivsten Hotels in London und lässt garantiert keine Wünsche offen. Alleine die Lobby des 5-Sterne-Hauses ist beeindruckend: Opulente Blumen-Arrangements, imposante Gemälde und stilvolle Details geben einen Vorgeschmack auf die wunderschön eingerichteten Suiten und Penthouses, in denen Gäste es sich so richtig gut lassen können. Auch Wellness-Liebhaber kommen im Corinthia auf ihre Kosten: Mit dem ESPA Life beherbergt das Luxushotel das größte Spa im Herzen von London. Zu den Highlights zählen Kosmetik der deutschen Beautymarke Dr. Barbara Sturm, vielfältige Beauty-Treatments und Fitnesskurse, ein Innenpool und ein Saunabereich. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt: Im Kerridge’s Bar & Grill lässt Sternekoch Tom Kerridge die britische Küche mit modernen Einflüssen verschmelzen, in der Crystal Moon Lounge werden französische Köstlichkeiten zum Nachmittagstee serviert und im Northall serviert André Garrett europäische Spitzenküche.


Preis: Ab etwa 595 Euro pro Nacht

The Biltmore, Mayfair

Mit "The Biltmore Mayfair“ eröffnete im September 2019 das weltweit zweite Hotel der LXR Hotels & Resorts – dahinter verbirgt sich die Luxuskollektion der Hilton Hotels – direkt im schicksten Viertel von London. Ein traumhafter Blick über den Grosvenor Square sowie kulinarische Highlights des Gastronomen Jason Atherton, der bereits mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, machen die 307 Zimmer des Hauses zum perfekten Rückzugsort vom Trubel der britischen Hauptstadt. Nicht nur, dass sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter der Buckingham Palace, in unmittelbarer Nähe befinden. Auch einige der besten Shoppingstraßen, wie die Bond Street, sind fußläufig zu erreichen. MADAME.de-Tipp: Für einen romantischen Abend bietet sich ein Dinner im ganzjährig geöffneten Restaurant "The Terrace“ unter Londons Sternenhimmel an.


Preis: Ab etwa 525 Euro pro Nacht 

The Curtain, Shoreditch

Wer den hippen Stadtteil Shoreditch erkunden möchte, sollte ein Zimmer im “The Curtain” buchen: Das 5-Sterne-Hotel ist das erste europäische Projekt des New Yorker Hoteliers Michael Achenbaum und befindet sich in der Curtain Road, mitten im kreativen Zentrum der Metropole. Ausgestattet mit 120 Zimmern und Suiten, deren Inneneinrichtung sich durch einen urbanen und schicken Industriestil auszeichnen, bietet das Boutique Hotel die ideale Ausgangslage für einen Wochenendtrip in London. Neben einem hauseigenen Spa und einem großzügigen Fitnessbereich, erwartet Sie hier auch ein beheizter Außenpool auf der Dachterrasse sowie das renommierte Restaurant Red Rooster, das von Küchenchef Marcus Samuelsson geführt wird und mit amerikanischem Comfort Food verführt.


Preis: Ab etwa 280 Euro pro Nacht

COMO The Halkin, Belgravia

Die Luxushäuser der COMO-Gruppe sind weltweit vertreten und dürfen natürlich auch in London nicht fehlen. So befinden sich hier gleich zwei Hotels, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Das moderne "Metropolitan" im schicken Viertel Mayfair und das charmante "The Halkin" im idyllischen Stadtteil Belgravia. Beide Adressen sind eine Reise Wert – Letzteres besticht jedoch durch eine wunderschöne Fassade im gregorianischen Stil, besonders ruhige Zimmer und Suiten sowie eine ausgezeichnete Sterneküche. In der Nähe des Hyde Parks gelegen, können Sie hier wunderbar zur Ruhe kommen, nachdem Sie die Stadt entdeckt haben – und wem die Schultern nach einer langen Shoppingtour schmerzen, der kommt spätestens bei einer Massage im hauseigenen Spa wieder zu Kräften.


Preis: Ab etwa 390 Euro pro Nacht 

The Lanesborough, Hyde Park Corner

Imposant, anders lässt sich das Gebäude, in dem sich "The Lanesborough" befindet, nicht beschreiben – und auch die Umgebung könnte besser nicht sein: Im schicken Stadtteil Hyde Park Corner gelegen, gehört das 5-Sterne-Hotel der Oetker Collection zu den besten Adressen der Stadt. Harrods, Harvey Nichols, Sloane Street und Knightsbridge sind nur wenige Minuten entfernt. Einer ausgedehnten Shoppingtour steht also nichts im Wege! Was dieses Haus so besonders macht, ist aber vor allem sein ausgezeichneter Service: Jedes Zimmer – egal welche Kategorie – verfügt über einen eigenen Butler, sodass keine Wünsche offenbleiben. Dass das Lanesborough bei den Travel + Leisure World‘s Best Awards zum besten Hotel Londons gekürt wurde, liegt jedoch auch an der hervorragenden Sterneküche im Restaurant Céleste sowie am exklusiven Fitnessclub mit modernsten Geräten und erfahrenen Trainern. Pluspunkt: Auch Vierbeiner sind im "The Lanesborough" willkommene Gäste.


Preis: Ab etwa 1058 Euro pro Nacht

Four Seasons at Ten Trinity Square

Das Four Seasons ist weltweit für seine außergewöhnlichen Hotels berühmt und selbstverständlich auch in London vertreten – einmal in Mayfair mit dem "London at Park Lane“ und einmal mit dem "London at Ten Trinity Square“ direkt an der Themse.

Das 5-Sterne-Haus am Trinity Square befindet sich im historischen Herzen der Stadt, unweit der Tower Bridge und des Tower of London, und gegenüber der Trinity Square Gardens. Gourmets können sich in verschiedenen Etablissements gut gehen lassen, darunter das französische Sterne-Restaurant "La Dame de Pic“ und das asiatische Lokal "Mei Ume“. Das großzügige Spa lockt mit luxuriösen Treatments und auch im preisgekrönten Beautysalon GiellyGreen kommen Wellness-Fans auf Ihre Kosten. Die ideale Destination für einen rundum gelungenen Aufenthalt!


Preis: Ab etwa 400 Euro pro Nacht

Brown’s Hotel, Mayfair

Wer den englischen Landhausstil mit seinen Blumentapeten, edlen Hölzern und Polstermöbeln liebt, wird sich im "Brown’s Hotel" der Rocco Forte-Hotelgruppe besonders wohlfühlen. Mit seinen liebevoll eingerichteten Suiten beweist das Luxushotel in Mayfair, wie elegant und schick der britische Stil ist und macht es Gästen besonders leicht, sich auch im Urlaub heimisch zu fühlen. Der preisgekrönte Afternoon Tea ist ein Erlebnis, das Sie sich bei einem Besuch auf keinen Fall entgehen lassen sollten – schließlich locken hier raffinierte Sandwiches und herzhafte Häppchen, süße Petit Fours und Törtchen, aromatischer Tee und prickelnder Champagner. Einmalig: Für die Fitness Fans gibt es sogar eine gesündere Option mit leichteren Speisen und zuckerfreien Desserts.


Preis: Ab etwa 678 Euro pro Nacht

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';