madame wird geladen...
Familie

Die schönsten hebräischen Vornamen für Mädchen und Jungen

Sie klingen melodisch und erinnern uns an die Bibel: Wir stellen Ihnen die schönsten hebräischen Vornamen für Mädchen und Jungen vor

Schlafendes Baby hält eine Frauen Hand
Die schönsten hebräischen Vornamen für Mädchen und Jungen Foto: iStock

Wenn wir an Hebräisch denken, denken wir auch direkt an die Bibel. Zugegeben, damit liegt man auch nicht falsch. Jedoch hat sich die Sprache weiterentwickelt und wird heutzutage in Israel als Modernes Hebräisch gesprochen. So hat sich nicht nur die Sprache verändert, sondern auch die Vornamen: Mit vielen arabischen Einflüssen klingen die Rufnamen aber genauso schön. Die beliebtesten Mädchen- und Jungennamen aus dem Hebräischen stellen wir Ihnen hier vor:

Hebräische Vornamen für Mädchen

  1. Anouk – Der Herr hat sie geschmückt

  2. Elea – Gott ist mein Licht

  3. Elisann – Die Begnadete

  4. Isabell – Die Gott verehrt

  5. Libi – Mein Herz

  6. Mara – Die Bitter-Süße

  7. Naomi – Die Liebliche

  8. Rahel – die Barmherzigkeit Gottes

  9. Salome – Die Friedliche

  10. Thalia – Die Blühende

Hebräische Vornamen für Jungen

  1. Ben - Sohn des Glücklichen

  2. David – Geliebter, Liebling

  3. Elias – Gottes Fürsorge

  4. Gideon – Zerstörer, Kämpfer

  5. Immanuel – Gott sei mit uns

  6. Jona – Taube

  7. Levi - Der Held

  8. Matteo – Gabe des Herrn

  9. Noah – Der Ruhe bringt

  10. Samuel – Der Name Gottes