MADAME wird geladen...
Beauty

Die schönsten Hair- und Make-up-Looks von der Fashion Week London

Nicht nur im Hinblick auf ihre Mode verzückten uns die Designer auf der London Fashion Week. Auch in Sachen Hair und Make-up war einiges geboten. Die schönsten Looks der Frühjahr/Sommer-Kollektionen 2020 im Überblick

Die schönsten Hair- und Make-up-Looks von der Fashion Week London hier von Emilia Wickstead
Das sind die schönsten Hair- und Make-up-Looks der Fashion Week in London. Hier: Models bei der Show von Emilia Wickstead Getty Images

Hair- und Make-up-Looks der Fashion Week London

Die diesjährigen Schauen in London für Frühjahr und Sommer 2020 standen ganz im Zeichen der Neunziger - zumindest was die Hair- und Make-up-Looks der Designer anging. Punk-Chic und Glitzer-Details, die stark an die Disco-Zeit erinnerten, prägten die Runway-Looks von Roberta Einer und House of Holland, während die Kollektionen von Emilia Wickstead und Victoria Beckham deutlich femininer anmuteten. Bei den Frisuren dominierten Sleek Hair und gescheiteltes Haar.

Fest steht: Nicht nur modisch ist London während der Fashion Week ein absolutes Highlight - man denke nur an die raffinierte Schneiderkunst bei Burberry oder die romantisch-rebellischen Roben von Erdem. Auch beim Thema Beauty gibt es viele unkonventionelle Looks zu entdecken, die Lust auf die neue Saison machen. Die schönsten davon jetzt im Überblick:

House of Holland

Der Glitzer-Look bei House of Holland auf der Londoner Fashion Week
House of Holland House of Londons Glitzer-Look erinnert an die Dico-Zeit der 70er und gleichermaßen an die Rave-Kultur der 90er Jahre Getty Images

Das Motto der Runway Show von House of Holland: "1970s disco meets 1990s rave culture"! Make-up-Artist Dominic Skinner setzte auf glamouröse Glitzer-Elemente rund um die Augenpartie: Schimmernde Highlights reichten von den Wangenknochen über die Augen bis hin zur Schläfe und mündeten im Haaransatz, um den After-Disco-Look perfekt zu machen. Gänzlich verzichtet wurde auf Mascara. Die Mädchen sollten frisch und sportlich aussehen.

Halpern

Das Glitzer-Make-up in Schwarz bei der Show von Halpern auf der Londoner Fashion Week
Halpern Statement-Augen waren bei Halpern Programm Getty Images

Bei Michael Halpern stand die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2020 ganz im Zeichen von Eleganz und Glamour. Fließende Roben von Pastell bis Gold erinnerten an den Stil der Glanzjahre Hollywoods und brachten eine moderne Weiblichkeit zutage. Hierzu passte auch das subtil-glamouröse Make-up der Visagistin Isamaya Ffrench. Vor allem die Augenlider standen im Fokus der Beauty-Koryphäe, die mit grafischen Lidstrichen und der Veredlung mit Glitzer zum Hingucker wurden.

Marta Jakubowski

Tiefer Seitenscheitel und nass-glänzendes Haar waren das Hauptmerkmal bei der Show von Marta Jakubowski auf der Londoner Fashion Week
Marta Jakubowski Hingucker bei der Show von Marta Jakubowski: Das nass-glänzende Haarstyling mit tiefsitzendem Scheitel Imax Tree

Ob Make-up oder Haare - bei Marta Jakubowski war das Styling ganz im Stil der 90er Jahre gehalten. Vor allem die grafischen Frisuren fielen auf. Hauptmerkmal dabei war der tiefsitzende Seitenscheitel und die sleek-wirkende, offene Vorderpartie. Ein dekonstruierter Dutt komplettierte die nass-glänzenden Haare, die so typisch für die Zeit waren. In Sachen Make-up verfolgte Janelle Gleason einen zurückgenommen Look: Die Augen wurden mit einem grauen oder braunen Eyeliner vollends umrandet und die Lippen mit einem matten, kaum sichtbaren Braunton betont.

Mark Fast

Das Model trägt bei der Mark Fast Show in London einen hochsitzenden Zopf mit neongrünem Haargummi
Mark Fast Funky wurde es bei der Kollektion von Mark Fast Imax Tree

Funky war bei Mark Fast nicht nur die Kollektion für den kommenden Frühling und Sommer - auch was Haare und Make-up angeht, war der Vibe vergangener Jahrzehnte zu spüren. Die Haare streng zurückgenommen und geflochten, wurden diese hoch auf dem Kopf mit einem Neon-Zopfgummi fixiert. Passend dazu wurde auch das Make-up gewählt: Vor allem die Augen schimmerten in kräftigen Neonfarben, oftmals gleich in zwei verschiedenen Nuancen. Weiterer Blickfang: In sanften Rosétönen schimmernde Wangen.

Emilia Wickstead

Lippen in Flieder und Sleek Hair beim Model der Emilia Wickstead Show in London
Emilia Wickstead Fliederfarbene Lippen waren bei Emilia Wickstead en vogue Getty Images

Emilia Wickstead ließ bei ihrer Runway Show Mädchenträume wahr werden. Nicht nur, dass die wallenden Kleider in zarten Pastelltönen daher kamen. Auch beim Make-up wurden pastellige Akzente gesetzt: Mit Flieder und leuchtendem Rosa lag das Hauptaugenmerk diesmal auf den Lippen, die perfekt abgestimmt zu den Accessoires der Kollektion passten.

Ports 1961

Die mädchenhafte Frisur des Models bei Ports 1961
Ports 1961 Französisch und gleichzeitig mädchenhaft wirkten die Haare der Models bei Ports 1961 Imax Tree

Très chic wirkten die Haare bei Ports 1961. Coiffeur Guido Palau setzte auf einen unkomplizierten, französisch inspirierten Look, der vor allem durch den tiefen Seitenscheitel auffiel. Der daraus resultierende Pony hatte zudem eine mädchenhaft-verspielte Note, nicht zu letzt durch das Verstecken der Haarsträhnen hinter dem Ohr.

Roberta Einer

Das Model trägt bei Roberta Einer ein grünes Satin-Kleid
Roberta Einer Verruchte, punkige Augen bei Roberta Einer Imax Tree

Im starken Kontrast zueinander standen bei Emilia Einer die zarten Roben und das verruchte Make-up. Vor allem auf die Augen hatte es Make-up-Artistin Janelle Gleason abgesehen und umrahmte sie mit dunklem Schwarz. Für einen dramatischen Augenaufschlag wurde der Lidstrich bei den Models bis zum Abschluss der Brauen verlängert. Die Haare wirkten dagegen fast schon langweilig: Ein nicht ganz gerader Mittelscheitel sorgte für den perfekten Undone-Look mit punkiger Note.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';