madame wird geladen...
Interior

Die schönsten Coffee Table Books über Uhren

Coffee Table Books über Uhren sind für Technik- und Design-Liebhaber ein echtes Muss. Die schönsten Bildbände über Zeitmesser stellen wir Ihnen hier vor

Buch und Tasse stehen auf einem Tisch
Die schönsten Coffee Table Books über Uhren iStock

Uhren dienen längst nicht mehr nur als reiner Zeitmesser. Mit technischen Raffinessen, einem besonderen Design und von den relevantesten Marken überhaupt hergestellt, gelten Sie als echte Wertanlagen. Besonders beliebt: Raritäten und Klassiker, die die Geschichte der Uhrmacherei entscheidend mitprägen. Genau um diese Uhren haben sich im Folgenden die vier Coffee Table Books beschäftigt, die wir Ihnen jetzt vorstellen möchten:

"The Watch Book I und II" von Gisbert L. Brunner

Als Sammelband sind mittlerweile die beiden Bestseller des Armbanduhrenexperten und Uhrenhistorikers Gisbert L. Brunner erhältlich. Kein Wunder: liefern sie doch geballtes Wissen über die besten Zeitmesser der Welt und die 40 beliebtesten Premium-Marken im Uhren-Segment - von der Entstehungsgeschichte bis zum heutigen Status quo.

"The Watch Book Rolex" von Gisbert L. Brunner

Wenn eine Brand in Assoziation mit Luxusuhren steht, dann ist das Rolex - und genau dieser Marke wurde ein ganzer Bildband gewidmet. Neben der Gründungsgeschichte und exklusiven Einblicken in die Manufaktur selbst, werden auch die bedeutendsten Modelle der letzten Jahre vorgestellt.

"A Man and His Watch" von Matthew Hranek

Bei "A Man and His Watch" geht es nicht nur um 76 Uhrenmodelle, sondern auch um dessen berühmte Träger und die Geschichte dahinter. Dafür ist Autor, Uhrensammler und Mode-Experte Matt Hranek um die ganze Welt gereist und hat die Persönlichkeiten und dessen Zeitmesser persönlich kennen gelernt. Herausgekommen sind viele unterschiedliche Geschichten, die Uhren mehr als nur zu einem Statussymbol oder Zeitmesser deklarieren.

"Moonwatch Only" von Gregoire Rossier und Anthony Marquie

Wie man es schafft, über genau eine einzige Uhr 566 Seiten zu verfassen, können wohl nur die beiden Autoren Gregoire Rossier und Anthony Marquie selbst erklären. Sicher ist, dass sich jede Seite des Coffee Table Books über die "Speedmaster" von Omega lohnt - nicht zuletzt, weil der Mix aus Nachschlagewerk und Bildband sowohl Uhrensammler als auch Design-Liebhaber gleichermaßen fesselt.

Haben Sie Interesse an mehr Interior- und Design-Themen für Ihr Zuhause?
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';