Technik

Die neuen Trendaccessoires sind weiß - und klein

Jetzt gibt's was auf die Ohren: Wohin man joggt, geht oder steht, dürfen die kleinen weißen Kopfhörer nicht fehlen. Alles, was Sie über die Apple AirPods wissen müssen

Frau trägt Apple AirPods
Die neuen Trendaccessoires sind weiß - und klein Foto: Getty Images

Jogger, Business Leute oder Influencer haben nichts gemein? Von wegen! Schaut man ihnen auf die Ohren, springt eine Sache ins Auge: die kleinen weißen Kopfhörer.

Apple hat damit nicht nur einen Verkaufs-Coup gelandet, dem Jung und Alt gleichermaßen gefällt, sondern auch eine echte Erleichterung im Alltag kreiert.

Auf das Kabel, das das Smartphone mit den Kopfhörern verbunden hat, wird nun gänzlich verzichtet, stattdessen überzeugen die weißen Must-haves mit einem minimalistischen Design, das uns nicht nur beim Sport, sondern auch perfekt in Videocalls begleitet.

So funktionieren die AirPods

Apple AirPods Pro mit aktiver Geräuschunterdrückung und individueller Passform, ca. 272 Euro

Über Bluetooth wird nun das Smartphone mit den Kopfhörern verbunden, die dank kabellosem Ladecase eine Batterielaufzeit von über 24 Stunden aufweisen. Je nach Modell, es gibt die AirPods und AirPods Pro, lässt sich die Geräuschkulisse der nahen Umgeben aktiv unterdrücken, so dass der reine Musikgenuss im Vordergrund steht. Autolärm, Regen oder das Mithören von Gesprächen - ab jetzt nie mehr!

Und das Beste: Das kleine Ladecase lässt sich auch prima mit den Initialen personalisieren, so dass sich die Modelle auch als wunderbare Geschenkidee eignen!