Fashion

Die Highlights der Paris Fashion Week für Herbst/Winter 2021/22

Vom 1. bis zum 10. März 2021 fand die diesjährige Paris Fashion Week statt, vor allem in digitaler Form als Video-Stream oder Bildstrecke. Dies sind die Highlights von Lieblingsdesignern wie Chanel, Christian Dior, Chloé, Loewe und Longchamp...

Loewe für Herbst/Winter 2021/22
Look bei Loewe für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree

Der sogenannte "typisch französische Stil" ist üblicherweise ein Mix aus klassischer Eleganz in zurückhaltenden Nuancen und diesem gewissen Etwas, das einen raffinierten Schnitt, Sinnlichkeit und einen Hauch von Dekadenz miteinander vereint. Mit einem Blick auf die Paris Fashion Week können sich Fans schon jetzt auf die nächsten Fashion-Trends à la française einstimmen. Etwa bei diesen Designern.

Chanel

Was sich bereits bei der Pre Fall-Show abzeichnete, wurde nun bestätigt: Für die aktuelle Kollektion interpretierte Chanel typische Signature-Teile (wie etwa das Tweed-Jäckchen oder die Farben Weiß, Schwarz und Rosé) neu und inszenierte das Ganze als lässige Après Ski-Party im exklusiven Pariser Nachtclub "Castel". Unverkennbar spielt Chefdesignerin Virginie Viard auch bei dieser Kollektion wieder mit Kontrasten und verpasst dem ikonischen High End-Label einen lässig-modernen Look. “This collection is a mix of two influences: the ambiance of ski holidays, which I adore, and a certain idea of cool Parisian chic, from the 1970s to now.Virginie Viard

Chanel für Herbst/Winter 2021/22
Chanel für Herbst/Winter 2021/22 Foto: PR/Chanel
Chanel für Herbst/Winter 2021/22
Chanel für Herbst/Winter 2021/22 Foto: PR/Chanel
Chanel PreFall Herbst/Winter 2021/22
Look der Chanel Pre Fall-Kollektion für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree

Givenchy

Auch bei Givenchy scheint die Vorfreude auf glamouröse Party-Einladungen groß zu sein. Die opulenten Jacke-Kleid-Kombinationen mit flauschigem Fell und Lackstiefeln passen allerdings eher zum Upper Class Snow-Polo von St. Moritz als ins Pariser Nachtleben...

Givenchy Herbst/Winter 2021/22
Givenchy für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree
Givenchy Herbst/Winter 2021/22
Givenchy für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree

Christian Dior

Die Kollektion von Christian Dior erinnert entfernt an die Looks von Giorgio Armani, der anlässlich der Mailand Fashion Week mit verschiedenen hellen und dunklen Blautönen eine elegante Unterwasserwelt kreierte. Auch bei Dior überwiegen die Farben Nachtblau, Schwarz und Dunkelgrau. Lochstickerei und strenge weiße Krägen erinnern zudem an die Mode früherer Zeiten und werden in Kombination mit hochgeschnürten Stiefeln, Oversized-Jeans, klassischen Mänteln und kurzen Jacken zu lässiger Eleganz.

Christian Dior für Herbst/Winter 2021/22
Christian Dior für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree
Christian Dior für Herbst/Winter 2021/22
Christian Dior für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree

Chloé

Die aktuelle Herbst/Winterkollektion von Chloé ist zum einen von sozialer wie umweltschonender Nachhaltigkeit geprägt, zum anderen eine in der Mode manifestierte Momentaufnahme moderner Globalität. Ein Großteil der Ready-to-Wear-Kleidung ist fair und/oder aus recycelten Materialien produziert, zudem werden verschiedene soziale Projekte unterstützt. “This is part of the Chloé mission: weaving purpose to business endeavours in a post-pandemic world to help acknowledge and alleviate the hardship of others. A luxury brand has the duty to do so.” Gabriela Hearst

Highlights: Ein langer Patchwork-Mantel aus verschiedenen Ledervarianten, Ponchos aus Kaschmir sowie ein langes Plissée-Kleid aus Seide.

Chloé für Herbst/Winter 2021/22
Chloé für Herbst/Winter 2021/22 Foto: PR/Chloé
Chloé für Herbst/Winter 2021/22
Chloé für Herbst/Winter 2021/22 Foto: PR/Chloé
Chloé für Herbst/Winter 2021/22
Chloé für Herbst/Winter 2021/22 Foto: PR/Chloé

Loewe

Wer einen Blick auf die Loewe-Kollektion wirft, glaubt zunächst im falschen Jahr(zehnt) gelandet zu sein. Graphische Designs in leuchtenden Farben, hochgeschlossene Wollmäntel und -anzüge, hautenge Pullover sowie weit schwingende, fließende Kleider und Röcke werden zu einem modischen Potpourri kombiniert, das ein Rückblick auf legendäre Mode-Epochen und zugleich zukunftsvisionär zu sein scheint.

Loewe Herbst/Winter 2021/22
Loewe für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree
Loewe für Herbst/Winter 2021/22
Loewe für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree

Longchamp

Während die einen sich eher auf zurückhaltende Herbst/Wintertöne konzentrieren, zeigt Longchamp ebenfalls Mut zur Farbe und beugt mit Outfits und Accessoires in Korallenrot, Bonbonrosa und strahlendem Weiß der Winter-Tristesse vor. MADAME.de-Lieblingsteil: der casual geschnittene Anzug aus Samtcord.

Longchamp Herbst/Winter 2021/22
Longchamp für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree
Longchamp für Herbst/Winter 2021/22
Longchamp für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree
Longchamp für Herbst/Winter 2021/22
Longchamp für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree

Hermès

Und Hermès? Bei Hermès schließt sich der Kreis von Tradition und Eleganz. Neben viel Leder sieht das Label Kleider und Anzüge in Lachsrot, Mauve, Braun und Bordeaux als Alternative zu klassischem Schwarz und Dunkelblau vor; neu dabei sind Varianten aus dunklem Denim sowie extraweite Hosen mit Paspelstreifen.

Hermès für Herbst/Winter 2021/22
Hermès für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree
Hermès für Herbst/Winter 2021/22
Hermès für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree
Hermès für Herbst/Winter 2021/22
Hermès für Herbst/Winter 2021/22 Foto: Imaxtree