MADAME wird geladen...
Hautpflege

Die 10 besten Augencremes gegen Falten, Müdigkeit und Co.

Müde Augenpartien, kleine Fältchen und angeschwollene Lider: MADAME.de zeigt die 10 besten Augencremes, die Ihre Rettung in der Beauty-Not sind

Gesicht und Augenpartie sind von einer Creme bedeckt
Sie sind die Rettung in der Not: Augencremes, die Falten, Müdigkeit und Co. kaschieren iStock

Diese Augencremes lassen Ihr Gesicht strahlen

Der Bereich um die Augen herum ist von einer besonders zarten Hautschicht umgeben. Kein Wunder also, dass hierfür die richtige Pflege sorgsam ausgewählt werden muss. Für einen strahlenden, wachen Blick am Morgen ist die richtige Augencreme essentiell. Die kühlende Pflege lässt Lider abschwellen und verleiht Ihrem Ausdruck mehr Frische.

Um Falten entgegen zu wirken, heißt eine Beauty-Faustregel: Ab 25 Jahren bitte die Augenpartien eincremen. Leichte Anti-Aging Cremes können hier erste Falten vorbeugen. Im höheren Alter sollte die Dosierung von Kollagen und Hyaluronsäure in den Cremes steigen. Wichtig ist immer, dass Sie auf die Inhaltsstoffe der Produkte achten und ausreichend viele Vitamine enthalten sein. Augencremes, die zusätzlich einen UV-Schutzfaktor besitzen sind besonders empfehlenswert. Auf welche Faktoren Sie beim Kauf einer guten Augencreme noch achten müssen und welche Cremes zu den zehn besten Augencremes gehören, lesen Sie hier:

Die 10 besten Augencremes

Die 10 besten Augencremes gegen Müdigkeit, Falten und Co.
1."Red Carpet Eye Cream" von A4 Cosmetics mit 100 Prozent pflanzlichem Argan-Stammzellenextrakt, ca. 100 Euro; 2. "Le Soin Noir - Créme Yeux" mit einer Vitalalgenverbindung von Givenchy, ca. 177 Euro; 3. "Face and Eye Essence" mit Aloe Vera Extrakten von Dr. Jackson`s, ca. 78 Euro; 4. "Skinovage Vitalizing" gegen Schwellungen und Augenschatten von Babor, ca. 39 Euro; 5. Gehaltvolle Augencreme "Ultimate The Eye Cream" von Senai, ca. 284 Euro; 6. Creme "Magic Eye Rescue" für die Augen mit Seidelbast-Stammzellenextrakt von Charlotte Tilbury, ca. 55 Euro; 6. "Restorative Eye Créme" mit Dattelpalmenextrakt von Tata Harper, ca. 96 Euro; 8. "Phytoactive" Creme mit Anti-Aging Effekt von Royal Fern, ca. 235 Euro; 9. "Advanced Time Zone" Creme für die Augen mit Hyaluronsäure von Estée Lauder, ca. 60 Euro; 10. "Anti-Dark Circles Eye Cream" gegen Augenringe von Shiseido, ca. 50 Euro PR

Interview mit Dr. Maria Boyce, Fachärztin für Platische und Ästhetische Chirurgie bei Medical One

MADAME.de: Welche Eigenschaften sollte eine gute Augencreme mitbringen?

Dr. Maria Boyce: Die Haut der Augenpartie ist sehr dünn und verfügt kaum über hauteigene Depots für Feuchtigkeit und Vitamine. Daher sollten in einer Augencreme mehr Vitamine und nährende Wirkstoffe enthalten sein, als in einer Gesichtscreme. Zudem ist ein höherer Anteil an feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wichtig, um den Feuchtigkeitshaushalt in diesem Bereich in Balance zu halten. Nicht enthalten sein sollten Duft- und Farbstoffe, damit es nicht zu Reizungen und unschönen Rötungen kommt.

Welche Augencreme empfehlen Sie ab einem Alter von 30, welche Creme ist ab 50 geeignet?

Bereits ab Mitte 20 wird die Augenpartie weniger durchblutet und verliert an Feuchtigkeit, was Schatten und Schwellungen zur Folge haben kann. Daher ist die Verwendung von kollagenbildenden Cremes ratsam, denn Kollagen hilft dabei, Feuchtigkeit zu speichern und fördert die Regeneration der Hautzellen. Für die Altersgruppe 50+ ist die Verwendung von besonders reichhaltigen Augencremes sinnvoll, da generell gilt: Umso älter man wird, umso trockener wird die Haut. In der Regel eignen sich zur Pflege von sehr trockener Hautseren, da diese besonders hochkonzentrierte Inhaltsstoffe enthalten.

Morgens oder abends: Wann trage ich meine Augencreme auf?

Sowohl morgens, als auch abends sollte eine Augenpflege aufgetragen werden. Morgens ist die Verwendung eines leichten Fluids oder Gels oft ausreichend, abends kann dann eine reichhaltige Creme genutzt werden.

Einklopfen oder cremen: Was ist das Beste für meine Augenpartie?

Die sensible Haut um die Augen sollte nicht durch Ziehen oder starkes Einreiben strapaziert werden. Denn: Bei zu viel Druck oder Reibung kann es zu der Bildung von Falten kommen. Ein leichtes Einklopfen der Creme ist am schonendsten. Zudem sollte ein Abstand zum Wimpernrand eingehalten werden, damit sie nicht ins Auge gelangt.

Welche Alternativen gibt es zu Augencremes, die einen ähnlichen Effekt haben?

Grundsätzlich sollte man auf einen gesunden Lebensstil achten: ausreichend Schlaf, wenig Alkohol, kein Nikotin – dies verlangsamt auch bei Menschen mit genetischer Veranlagung die Entstehung von Krähenfüßen, Tränensäcken und dunklen Schatten. Eine weitere wirksame – vorbeugende – Methode ist eine Botoxbehandlung. Durch Modulation der Muskelaktivität wird die Faltenbildung verlangsamt. Sind Fältchen um die Augen bereits da, sind Hyaluronsäurebehandlungen ein sicherer Weg, um diese wieder los zu werden.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';