MADAME wird geladen...
Accessoires

Designer Taschen: 37 zeitlose Klassiker, deren Kauf Sie nie bereuen werden

Von der Chanel Flap Bag zur Faye von Chloé: Hier sind die 36 Klassiker unter den Designer Taschen, bei denen sich die Investition lohnt. Versprochen!

Louis Vuitton Petite Malle Tasche
Louis Vuitton Petite Malle Tasche (1/37) Getty Images

Louis Vuitton Petite Malle Tasche

Back to the roots: Nicolas Ghesquière bescherte Louis Vuitton gleich in seiner Einstandskollektion AW 2014 eine neue It-Bag - die Petite Malle. Die kleine Umhängetasche in Kofferform ist eine Reminiszenz an den Ursprung des über 160 Jahre alten Traditionsunternehmens als Koffermacher und hat sich in Nullkommanichts in die Herzen und Arme der Fashion Crowd gezaubert.

160 Jahre Tradition haben allerdings ihren Wert: Eine Petite Malle von Louis Vuitton kostet je nach verwendetem Material zwischen 3.750 und 33.000 Euro.

Chloé Faye Tasche
Chloé Faye Tasche (2/37) Getty Images

Chloé Faye Tasche

Seit ihrem Launch in der Sommerkollektion 2015 hat sich die Faye von Chloé fest als It-Bag etabliert. Kein Wunder: Das 70ies-inspirierte Design, der Glatt- und Wildleder-Mix sowie die auffällige Schließe machen aus jedem Outfit einen Hingucker.

Chloé Faye (um 1.350 Euro)

Chanel Boy Bag
Chanel Boy Bag (3/37) Getty Images

Chanel Boy Bag

Wer die klassische Chanel Flap Bag schon zu oft gesehen hat, der wird ihren kantigeren Bruder lieben: Die Boy Bag ist von Coco Chanels Spiel mit Androgynität inspiriert und ist seit ihrem Launch im Herbst 2011 festes Inventar in den Armen der High Society und Fashion Crowd.

Chanel Boy Bag (ab ca. 2.800 Euro)

Mulberry Tasche Bayswater
Mulberry Tasche Bayswater (4/37)

Mulberry Tasche Bayswater

Ein Statussymbol: Die Designer Tasche Bayswater von Mulberry überzeugt durch ihren klassischen Look und das typische Postboten-Schloss.

Mulberry Bayswater (um 1.100 Euro)

Celine Tasche Boston Bag
Celine Tasche Boston Bag (5/37) Getty Images

Celine Tasche Boston Bag

Ein Liebhaberstück: Die Luggage oder "The Boston Bag" von Celine ist eine der begehrtesten Designer Taschen der Welt. Wir lieben die Retro-Anmutung dieser Celine Bag!

Celine Luggage (um 2.400 Euro)

Tasche Saint Laurent Monogramme
Tasche Saint Laurent Monogramme (6/37) Getty Images

Tasche Saint Laurent Monogramme

Für Logo-Fans: Kleine Umhängetasche aus Kalbsleder mit auffälligem Logo in goldener Hardware von Saint Laurent.

Saint Laurent Monogramme (um 1.500 Euro)

A.P.C. Demi-Lune
A.P.C. Demi-Lune (7/37)

A.P.C. Demi-Lune

Die Lieblingstasche der Fashion-Blogger und Moderedakteure: Die Demi-Lune oder Half-Moon von A.P.C. ist überall zu sehen. Mit ihrem minimalistischen Design ist die kleine Umhängetasche aber auch der perfekte Begleiter für jede Gelegenheit.

Half-Moon von A.P.C. (um 345 Euro)

Kelly Bag von Hermès
Kelly Bag von Hermès (8/37) Getty Images

Kelly Bag von Hermès

Von Grace Kelly in den 50ern zur Ikone gemacht, gehört die mittelgroße Handtasche in Trapezform zum festen Inventar des Mythos Hermès. Jede Kelly Bag wird exklusiv nach den Wünschen der Kundin in Handarbeit angefertigt und kann bis zu 60.000 Euro kosten.

Bucket Bag von Mansur Gavriel street style
Bucket Bag von Mansur Gavriel street style (9/37)

Bucket Bag von Mansur Gavriel

Wenn eine Handtasche eine Birkin-Bag-ähnliche Warteliste hat, dann ist es wohl die Bucket Bag von Gavriel Mansur. Wir wissen gar nicht, was die Tasche begehrenswerter macht: Das ultrareduzierte und cleane Design mit dem kontrastfarbenen Innenfutter oder der permanente Sold-out-Status und die lange Wartezeit.

Bucket Bag von Gavriel Mansur (ab ca. 600 Euro)

Stella McCartney Tasche Falabella
Stella McCartney Tasche Falabella (10/37)

Stella McCartney Tasche Falabella

Die Designer Tasche Falabella von Stella McCartney ist ein Verwandlungskünstler: Man kann sie an den zwei Griffen tragen oder einfach umklappen und mit der dritten Kette über der Schulter tragen, voilà!

Stella McCartney Falabella (um 800 Euro)

Vanessa Bruno Cabas Tasche mit Pailletten
Vanessa Bruno Cabas Tasche mit Pailletten (11/37)

Vanessa Bruno Cabas Tasche

Für Französinnen ist sie ein Muss: die Cabas mit den Paillettengriffen von Vanessa Bruno. Uns gefällt die Luxusvariante aus schwarzem Leder besonders gut!

Vanessa Bruno Leder Shopper (um 250 Euro)


Chloé Tasche Marcie Saddle Bag
Chloé Tasche Marcie Saddle Bag (12/37) Getty Images

Chloé Tasche Marcie Saddle Bag

Nicht zu groß, nicht zu klein: Die Umhängetasche Marcie im Stil einer Saddle Bag von Chloé war sogar im letzten James Bond am Arm von Léa Seydoux zu sehen. Lieblingsstück!

Chloé Marcie (ab ca. 600 Euro)

Proenza Schouler PS11 Tasche
Proenza Schouler PS11 Tasche (13/37) Getty Images

Proenza Schouler PS11 Tasche

Eine Umhängetasche, die sofort einen Hauch Rock'nRoll ins Outfit bringt: Die PS11 von Proenza Schouler ist zu Recht seit ihrem Launch 2010 zur begehrten It-Bag avanciert.

Proenza Schouler PS11 (um 1.575 Euro)

Opening Ceremony Rucksack
Opening Ceremony Rucksack (14/37)

Opening Ceremony Rucksack

Der Rucksack Izzy von Opening Ceremony ist ein besonders schönes Exemplar des Beutel-Rucksacks im Stil der 90er Jahre. Durch die abnehmbaren Rückengurte kann der luxuriöse Leder-Rucksack auch als coole Bucket Bag getragen werden.

Opening Ceremony Izzy (um 500 Euro)

Alexander Wang Tasche Rocco
Alexander Wang Tasche Rocco (15/37)

Alexander Wang Tasche Rocco

Urban Chic: Die Rocco von Alexander Wang in ihrem Sporttaschen-Look und den dicken Studs am Taschenboden ist jetzt schon ein moderner Klassiker.

Alexander Wang Rocco (um 1.000 Euro)

Prada Double Bag
Prada Double Bag (16/37)

Prada Double Bag

MADAME-Chefredakteurin Petra Winter macht's vor: Die Double Bag von Prada aus feinem Saffiano Leder macht sowohl zu einem casual Street Style, als auch zum Business Look eine tolle Figur.

Prada Double Bag (um 2.100 Euro)

Louis Vuitton Speedy
Louis Vuitton Speedy (17/37)

Louis Vuitton Speedy



Der Klassiker von Louis Vuitton: Die Speedy aus dem berühmten Monogram Canvas gehört zu den begehrtesten Designer Taschen der Welt.

Louis Vuitton Speedy 30 (um 660 Euro)

Dionysus Bag von Gucci
Dionysus Bag von Gucci (18/37) Getty Images

Dionysus Bag von Gucci

Von der werden wir dieses Jahr noch mehr sehen: Die Dionysus Bag von Gucci im Seventies-Look mit der doppelten Klappe und dem doppelköpfigen Löwenverschluss ist die aktuelle It-Bag der Fashion-Crowd und kommt in verschiedenen Ausführungen mit Stickerei, Logo-Canvas oder luxuriösem Wildleder.

Gucci Dionysus Bag (ab ca. 850 Euro)

Longchamp Le Pliage Tasche personalized
Longchamp Le Pliage Tasche personalized (19/37)

Longchamp Le Pliage Tasche personalized



Jedes Stück ein Unikat: Entwerfen Sie Ihre ganz eigene Le Pliage aus luxuriösem Leder! Im Onlineshop von Longchamp lassen sich Farbe, Größe und Futter auswählen. Außerdem kann man seine Pliage Cuir auch mit den Initialien versehen lassen.

Personalisierte Le Pliage Cuir (ab 400 Euro auf longchamp.com)

Givenchy Tasche Antigona
Givenchy Tasche Antigona (20/37) Getty Images

Givenchy Tasche Antigona

Clean, klar strukturiert und mit geometrischen Elementen ist die Designer Tasche Antigona von Givenchy nicht umsonst die Lieblingstasche der Hollywoodstars. In klassischem Schwarz passt sie sowohl zum Rocker-Chic als auch zum Business-Outfit.

Givenchy Antigona (um 1.550 Euro)

Tods Tasche D-Styling Bauletto
Tod's Tasche D-Styling Bauletto (21/37)

Tod's Tasche D Bag

For business or pleasure: Die Designer Tasche D-Styling Bauletto Medio von Tod's macht schon seit fast 20 Jahren alles mit.

Tod's D Bag (ab ca. 1.300 Euro)

Bottega Veneta Tasche geflochtenes Leder
Bottega Veneta Tasche geflochtenes Leder (22/37)

Bottega Veneta Tasche geflochtenes Leder

Immer noch der Inbegriff von ultimativer Eleganz: Die Maxi Veneta Tasche aus dem typischen Intrecciato-Leder von Bottega Veneta lässt Herzen höher schlagen. In sattem schokoladenbraun, in schwarz oder nude - mit der Veneta Tasche von Bottega Veneta machen Sie nie etwas falsch.

Bottega Veneta Maxi Veneta (ab ca. 2.150 Euro)

Chanel Classic Flap Bag 2.55
Chanel Classic Flap Bag 2.55 (23/37) Getty Images

Chanel Classic Flap Bag 2.55

Der Inbegriff von Luxus und Eleganz: Die Classic Flap Bag von Chanel mit ihrem gequilteten Leder, dem Logo-Verschluss und der Leder-durchflochtenen Trage-Kette ist eine Investition fürs Leben.

Chanel Classic Flap Bag (Preis auf Anfrage)

Birkin Bag von Hermès
Birkin Bag von Hermès (24/37) Getty Images

Birkin Bag von Hermès

Die berühmteste Handtasche der Welt und eine sicherere Geldanlage als Gold: Die Birkin Bag von Hermès verliert auch Jahrzehnte nach dem Kauf nicht an Wert, sondern wird mit einem Hauch Patina nur noch begehrenswerter.

Glücklich die, die sich Eigentümerin einer der teuersten Luxustaschen der Welt nennen darf. Denn ohne jahrelange Warteliste und einem Startkapital von mind. 8.000 Euro geht in der Hermès-Boutique gar nichts.

Deshalb wollte Jane Birkin ihre Namensrechte zurückziehen

Givenchy Tasche Nightingale
Givenchy Tasche Nightingale (25/37)

Givenchy Tasche Nightingale

Redaktionsfavorit: Wir schwören auf die Nightingale von Givenchy. Geräumig, luxuriös und trop cool - an der werden wir lange Freude haben.

Givenchy Nightingale (um 1.900 Euro)

Céline Belt Bag
Céline Belt Bag (26/37) Getty Images

Céline Belt Bag

Eine Demonstration in casual Understatement: Die "Ceinture" von Céline wirkt mit den herausgeklappten Seiten und der eckigen Klappe wie eine dekonstruierte Birkin Bag, die "Gürtel"-Schließe mit den locker herabhängenden Enden sorgt für die gewisse Lässigkeit.

Der Hype um die noch recht junge (Sommer 2015) Tasche des Kultlabels Céline blieb zwar aus, dennoch ist die Céline Belt Bag mit der eleganten Form garantiert eine Handtasche, die viele Jahre ein treue Begleiterin sein kann.

Céline Belt Bag (ab 1.700 Euro)

Goyard St. Louis Tasche
Goyard St. Louis Tasche (27/37) Getty Images

Goyard St. Louis Tasche

In Deutschland praktisch immer noch nur Branchenkennern ein Begriff: Die It-Bag der Französinnen kommt nicht von Chanel, Vuitton oder Dior, sondern aus der ebenso altehrwürdigen Maison Goyard, Koffermacher seit 1792.

Der mit den eigenen Initalen personalisierte Shopper St. Louis aus beschichtetem Canvas mit dem charakteristischen Dessin, Goyardine genannt, ist aus den Armen der eleganten Pariserinnen nicht wegzudenken und weltweit auch exklusiv nur in einer Handvoll Goyard-Boutiquen zu kaufen. In Deutschland gibt es leider keinen Goyard-Store - aber Paris ist immer eine Reise wert!

Alexander McQueen Knuckle Clutch
Alexander McQueen Knuckle Clutch (28/37)

Alexander McQueen Knuckle Box Clutch

An manchen Flughäfen gilt die Knuckle Clutch von Alexander McQueen als gefährliche Waffe - Obacht, die Herren von der Zollkontrolle! Die Clutch sieht mit ihrer Schlagring-Anmutung und den Totenschädeln aber auch zu heiß aus. Perfekt für das gewisse Etwas.

Alexander McQueen Knuckle Box Clutch (ab ca. 1.700 Euro)

Balenciaga Tasche City
Balenciaga Tasche City (29/37)

Balenciaga Tasche City

Eine Ikone: Die Designer Tasche "City" von Balenciaga ist nach über zehn Jahren Bestehen immer noch ein Objekt der Begierde.

Balenciaga City Classic (ab ca. 1.100 Euro)

Mulberry Tasche Lily
Mulberry Tasche Lily (30/37)

Mulberry Tasche Lily

Eleganter Klassiker: die Designer Tasche Lily von Mulberry kann mit der Kette über der Schulter oder crossbody getragen werden.

Mulberry Lily (um 800 Euro)

Proenza Schouler Tasche PS1 Satchel
Proenza Schouler Tasche PS1 Satchel (31/37) Getty Images

Proenza Schouler Tasche PS1 Satchel

Too cool for school: Die Satchel Bag PS1 von Proenza Schouler ist ein lässiges Lieblingsstück für entspannten Casual Chic.

Proenza Schouler PS1 (um 1.500 Euro)

Rebecca Minkoff Tasche Mini Mac
Rebecca Minkoff Tasche Mini Mac (32/37)

Rebecca Minkoff Tasche Mini Mac

Rebecca Minkoffs "Morning After Clutch" hat zu Recht viele Fans. Die rockige Umhängetasche kommt in vielen Farben und Größen und macht alles mit, was wir wollen, Business und Vergnügen!

Rebecca Minkoff Mini Mac (um 210 Euro)

Mansur Gavriel Lady Bag

Und noch eine Handtasche der Newcomer Gavriel Mansur, die zu längsten Wartelisten geführt hat: Die Lady Bag in angedeuteter Cartable-Form kommt im typisch reduzierten Design und ist perfekt für alle Frauen, die etwas mehr Platz in ihrer Handtasche brauchen. Wer die Chance auf eine Gavriel Mansur Lady Bag hat, sollte nicht lange fackeln, sondern sofort zugreifen - das begehrte Stück ist immer sofort ausverkauft!

Lady Bag von Gavriel Mansur (ab ca. 900 Euro)

Celine Tasche Bi Cabas
Celine Tasche Bi Cabas (34/37)

Celine Tasche Bi Cabas

Retro-Chic: Die Bi-Cabas-Tasche von Celine ist nicht umsonst eine der meistkopierten Taschen der letzten Jahre. Wir lieben die Bi-Cabas in warmen Herbstfarben!

Celine Bi-Cabas (um 1.000 Euro)

Gerard Darel Tasche Midday Midnight
Gerard Darel Tasche Midday Midnight (35/37)

Gerard Darel Tasche Midday Midnight

So Rive Gauche: die Midday Midnight von Gerard Darel ist mit ihrer Hobo-Form und den auffälligen Zippern ein Lieblingsstück der Pariserinnen.

Gerard Darel Midday Midnight (um 410 Euro)

Chloe Tasche Paraty
Chloe Tasche Paraty (36/37)

Chloe Tasche Paraty

Eine Designer Tasche mit Haben-wollen-Faktor: Die Paraty von Chloé macht sich mit ihrer Trapezform ausnehmend gut am Arm und hat bereits Vintage-Bonus.

Chloé Paraty (ab ca. 1.400 Euro)

MCM Tasche Heritage Boston
MCM Tasche Heritage Boston (37/37)

MCM Tasche Heritage Boston

Einfach typisch MCM: Die Heritage Boston Tasche mit dem unverkennbaren MCM Monogramm hat ein fulminantes Comeback hingelegt!

MCM Heritage Boston (um 710 Euro)

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';