Accessoires

Schuh-Trend: Der Flatform-Flipflop ist die beste Investition für den Sommer

Jede erwachsene Frau weiß: den Kleiderschrank modernisieren bedeutet nicht, sich alle sechs Monate komplett neu einzukleiden. Das wäre unnachhaltig und deswegen auch ziemlich unmodern. Meistens reicht eine neue Anschaffung, um allem, was man im Schrank hängen hat, neuen Zeitgeist einzuhauchen. Und jetzt die beste Nachricht: in diesem Sommer reicht ein Schuh! Genauer gesagt der Flipflop mit Plateausohle.

Look bei Jacquemus für Frühjahr/Sommer 2021
Look bei Jacquemus für Frühjahr/Sommer 2021 Foto: Imaxtree

Wo kommt der plötzlich her?

Die Olsen-Sisters führten ihn im letzten Jahr in Form des Modells „Ginza“ ein, das dann auch gleich zum begehrtesten It-Piece der schicksten Insta-Influencer wurde. Eigentlich ist der Flatform-Flipflop aber ein alter Hut aus unserer zur Zeit liebsten Style-Dekade, den 90ern - bestes Beispiel: Rachel alias Jennifer Aniston trägt ihn in der Kultserie Friends zu Pencil Skirt und Cropped Top. Zum Glück gibt es ihn in ähnlicher Form plötzlich überall - von Jacquemus, Stella McCartney und Victoria Tomas bis hin zu Highstreet-Labels.

Warum passt der so gut in unsere Zeit?

Ganz einfach: weil er das aktuelle Comeback von Plateausohlen mit Homeoffice- (und Beach-) Casualness verbindet.

Muss die Zehensandale jetzt wirklich eine Etage nach oben?

Unbedingt. Hipster rund um die Welt tragen zwar das Original aus Gummi gerade überall - die Flatform-Version ist für erwachsene Frauen mit echten Berufen aber einfach eleganter (auch, weil das Plopp-Plopp-Geräusch beim Laufen eigentlich nur an den Strand gehört).

Look bei Coperni für Frühjahr/Sommer 2021
Look bei Coperni für Frühjahr/Sommer 2021 Foto: Imaxtree

Warum ist der Flatform-Flipflop ein Gamechanger im Kleiderschrank?

Weil er all das, was wir schon seit längerem tragen, hypermodern aussehen lässt! Ein paar Beispiele:

Oversized Pants

Ihnen verleiht der Flipflop Lässigkeit, weil die schön lackierten Fußnägel hervorblitzen (man beim Laufen aber nicht so leicht auf den Saum tritt wie bei anderen flachen Sandalen). Beste Pumps-Alternative für den Frühling!

Der schwingende Midirock

Sieht - weil der Trend gerade wieder stark zu Mini oder Body-Con-Formen geht - jetzt eigentlich ein bisschen brav aus. Mit Flatform-Flipflop verlängert sich die Haltbarkeit des erfolgreichsten Rocks der letzten Jahre aber noch mal mindestens um ein Jahr.

Der High Waist Pencil Skirt

Beste Rockform des Sommers, allerdings birgt sie in Kombination mit Pumps auch immer Gefahr, auszusehen wie eine sehr attraktive Anwaltsgehilfin (also so wie Meghan Markle in Suits). Flatform-FlipFlops verleihen dem Bleistiftrock den zeitgemäßen Athleisure-Look (siehe Jennifer Aniston).

Look bei Victoria Tomas für Frühjahr/Sommer 2021
Look bei Victoria Tomas für Frühjahr/Sommer 2021 Foto: Imaxtree

Romantische Kleider

Zugegeben, feine flache Sandalen zu Kleidern mit Blumenprint funktionieren immer. Hier geht es eher um den Stilbruch, der das Lieblingskleid auch für einen selbst wieder interessant macht.

Cropped Jeans

Verkürzte Jeans stapeln sich bei Frauen auf der ganzen Welt im Schrank, aber mit High Heels oder Sneakers fühlen sie sich irgendwie trotzdem nicht mehr ganz zeitgemäß an, weil jetzt jeder selbst im Winter, nicht ganz stilsicher, seine Ankles zeigt? Hallo Flatforms: reinschlüpfen, los laufen zum Bäcker. Oder ins Office.