Medical Beauty

Haarentfernung mit Laser: Diese Möglichkeiten gibt es

Die Haarentfernung mit dem Laser sorgt für ein dauerhaftes Ergebnis, das das Rasieren der betroffenen Stellen hinfällig macht. Alle Informationen zu den Möglichkeiten im Überblick

Haarentfernung bei Frau
Haarentfernung mit Laser: Diese Möglichkeiten gibt es iStock

Dauerhafte Haarentfernung - endlich glatte Haut

Pieksige Beine, stoppelige Achseln oder ein irritierter Intimbereich können schon bald der Vergangenheit angehören. Dank dauerhafter Haarentfernung mit Laser wird auch gleichzeitig das aufwendige Rasieren, Epilieren oder Waxen hinfällig und Sie können unbeschwert jeder Zeit glatte Körperstellen zeigen.

Gerade im Sommer schwirrt die Frage "Habe ich überhaupt meine Beine rasiert?" so oft in den Köpfen der Frauen herum und schränken sie so bei der Kleidungswahl ein. Haare an Beinen, Armen, Achseln und Co. belasten, wenn sie unerwünscht sind - und das auch noch, wenn der Sommer vorbei ist. Eine dauerhafte Entfernung ist für viele die Lösung - auch weil sie schmerzfrei ist. Während Sugaring, Waxing oder Epilieren nichts für schwache Nerven ist, kommt das Lasergerät mit sanften Impulsen aus. Schonend und lang anhaltend zugleich: Dauerhafte Haarentfernung ist eine tolle Option für glatte Haut.

Welche Methode für dauerhafte Haarentfernung?

Wenn Sie sich für die Behandlung mit einem Haarentfernungsgerät entscheiden, steht als nächstes die Frage nach dem "Wie?" an. Hierbei ist ein Beratungsgespräch bei der Kosmetikerin oder dem behandelnden Experten hilfreich. Neben wichtigen Informationen zum Behandlungsumfang, Risiken und anderen Bedenken klärt sich hier die Art und Weise der dauerhaften Entfernung. Dabei wird zwischen zwei Behandlungen gewählt: IPL-Lichtimpulse und SHR-Laser.

IPL-Lichtimpulse

Das modernere Verfahren zur Haarentfernung funktioniert mit Lichtimpulsen, die über ein Gerät via breitbandiger Lichtquelle auf die Haut gegeben werden. Das Intense-Pulse-Light erreicht somit mehrere Haare gleichzeitig.

SHR-Laser

Eine monochromatische kohärente Lichtquelle sorgt beim Laser dafür, dass der Strahl wesentlich zentrierter auf das Haar trifft als beim IPL-Gerät. Die aufgewendete Energie fokussiert sich ausschließlich auf das Haar. Die Laser-Behandlung wird vor allem bei dunkleren Hauttypen bevorzugt.

Dauerhafte Haarentfernung für Zuhause

Ob Sie die dauerhafte Haarentfernung im Salon oder zuhause durchführen, bleibt Ihnen überlassen. Wichtig ist, dass Sie am Ball bleiben, denn mit einer Sitzung ist es nicht getan. Gerade an schwierigen Stellen wie der Pofalte oder den Kniekehlen haben Sie bei einem Experten den klaren Vorteil.

Aber auch im Eigenheim ist die Behandlung durchaus möglich und führt nach konstanter Durchführung zu sichtbaren Erfolgen. Wichtig ist hierbei ebenfalls, dass Sie sich an die genaue Durchführung sowie Vor- und Nachbereitung der behandelnden Stellen halten.

Die besten Haarentfernungsgeräte für Zuhause

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';