Das war Lagerfelds letzte Chanel-Kollektion in Paris

Am 5. März 2019 war es soweit: In Paris wurde die letzte Chanel-Kollektion von dem verstorbenen Modeschöpfer Karl Lagerfeld präsentiert. Wir zeigen Ihnen die schönsten Key-Pieces

Das Finale der Chanel Herbst/Winter 2019/20 Kollektion im Grand Palais

Das Finale der Chanel Herbst/Winter 2019/20 Kollektion im Grand Palais

Karl Lagerfelds letzter Schachzug
Ungeduld des Herzens – eine Hommage an Karl Lagerfeld
MADAME erzählt

... eine Hommage an Karl Lagerfeld

Anspannung. Emotionen. Stille. Man hätte eine Stecknadel fallen hören können, bevor die Models die Kulisse des Chanel-Winterwunderlands betraten. In Paris gab es die letzte Kollektion von der Maison zu sehen, die aus der Feder des erst kürzlich verstorbenen Modeschöpfers stammt. Und wie hätte es anders sein sollen – es war ein Abschluss von etwas Wunderschönem, von einer mehr als 35-jährigen Partnerschaft zwischen Lagerfeld und dem Modehaus Chanel. Ab sofort wird Karl Lagerfelds rechte und linke Hand, wie er so oft betonte, Virginie Viard als neue Kreativdirektorin die Verantwortung übernehmen.

Manch einem mag es so vorkommen, als schwebte der unermüdliche Geist von Lagerfeld selbst über den Laufsteg. Die gezeigten Looks der Chanel-Show lassen uns in schönen Erinnerungen schwelgen. Auf diese Reise möchten wir Sie gerne mitnehmen: Hier sind unsere liebsten Key-Pieces der Herbst/Winter-Kollektion.

Kaia Gerber (l.) und Penelope Cruz (r.) in einem weißen Mini-Dress während der Chanel-Show in Paris

Kaia Gerber (l.) und Penelope Cruz (r.) in einem weißen Mini-Dress während der Chanel-Show in Paris


Chanel Herbst/Winter 2019/20 in Paris

Inmitten einer schneebedeckten Landschaft, umgeben von Berghütten, fand die Chanel-Show in Paris statt. #CHANELintheSnow war das Motto, unter welchem die Kollektion für den kommenden Herbst und Winter präsentiert wurde.
Die Show wurde mit einer Schweigeminute eingeleitet. Alle Models kamen vor der Berghütte zusammen und zartes Glockenläuten, wie man es aus den Bergen kennt, war im Hintergrund zu hören.
Dann ging es los: Modelgrößen wie Kaia Gerber, Cara Delevigne oder auch Schauspielerin Penelope Cruz schreiteten über den mit Schnee bedeckten "Runway". Im Hintergrund die Berge, rauchende Schornsteine und ein alpines Flair huschte durch die Reihen.
Chanel Herbst/Winter 2019/20 Kollektion in Paris

Chanel Herbst/Winter 2019/20 Kollektion in Paris


Die Kollektion war eine wunderbare Symbiose aus klassischer Chanel-Eleganz, gepaart mit Komfort und tollen Strukturen. Kostüme mit Glencheck- und Hahnentritt-Muster aus Wolle, elfengleiche Minikleider in reinem Weiß mit Federbordüre sowie lange und weite Silhouetten waren die Hauptmerkmale der Kollektion.

Das Finale war grandios und an Emotionen nicht zu übertreffen: Arm in Arm liefen Cara Delevigne & Co. über den Schnee, hier und dort kullerten Tränen. Die Standing Ovations dauerten mehrere Minuten an. Was für eine Show! Danke, Karl!
Cara Delevigne (m.) eröffnete das Defilée und führte zudem auch das Finale an (siehe Bild oben)

Cara Delevigne (m.) eröffnete das Defilée und führte zudem auch das Finale an (siehe Bild oben)