Royals

Das sind Harrys und Meghans Nachbarn in Los Angeles

Tür an Tür mit den ganz Großen in Hollywood: Meghan und Harry wohnen seit ihrem Umzug nach Los Angeles definitiv in guter Nachbarschaft

Meghan und Harry
In guter Nachbarschaft: So leben Meghan und Harry in L.A. Foto: Getty Images

Obwohl bisher keine Fotos der Sussexs in ihrem Haus in Los Angeles aufgetaucht sind, ist einiges über den Aufenthaltsort der ehemaligen Royals bekannt. So leben sie laut der Daily Mail seit Mai auf dem Anwesen des Hollywood-Produzenten Tyler Perry, den das Paar über Moderatorin Oprah Winfrey kennengelernt hat. Die 18 Millionen Dollar teure Villa liegt gut abgeschirmt in den Hollywood Hills. In acht Schlafzimmern und zwölf Badezimmern kann es sich die kleine Familie mit Sohn Archie gut gehen lassen. Und auch bei der Wahl ihrer Nachbarn finden sich die beiden in guter Gesellschaft wieder ...

Das sind Harry und Meghans Nachbarn in Hollywood

Wenn man sich die Liste der Nachbarn von Harry und Meghan ansieht, könnte man glatt meinen, auf einer Oscar-Party eingeladen zu sein: Cameron Diaz, Jennifer Lawrence, das Ehepaar Kutcher-Kunis, Adele, Elton John und viele mehr wohnen ganz nah bei den ehemaligen britischen Royals. Auch Meghans enge Freundin Serena Williams besitzt ein Haus in der Nachbarschaft.

Dass sich Harry und Meghan ausgerechnet hier niedergelassen haben, wundert kaum - denn so zeigt schon die Vergangenheit, wie gut das Paar mit Stars auskommt: Harry und Ed Sheeran verbindet zum Beispiel eine enge Freundschaft und auch Meghan pflegt ihre Bekanntschaften aus alten Filmzeiten. Zudem gibt es weltweit kaum eine Gegend, die so gut abgeschirmt und gesichert ist, wie das Viertel der Beverly Ridge Estates - hier kann die Familie also ungestört leben und Sohn Archie großziehen.