madame wird geladen...
Liebe

Das machen Frauen heimlich vor dem Sex

Aufgepasst, liebe Männer: Wir verraten ein paar schmutzige Sex-Geheimnisse, die Frauen normalerweise lieber für sich behalten...

Frau tanzt
Das machen Frauen heimlich vor dem Sex iStock

Was auf Männer beim Sex ganz spontan wirken mag, wurde in Wirklichkeit aufwendig vorbereitet. Wenn wir beim ersten Sex unsere heißeste Unterwäsche tragen, ist das natürlich kein Zufall.

In den perfekten Wow-Auftritt stecken Frauen oft viel Zeit, Mühe und Geld. Was hinter den Kulissen dieser sexy Inszenierung abläuft, verraten wir Ihnen hier. 

Das machen (manche) Frauen heimlich vor dem Sex

Bei der Intimrasur

Der erste Punkt ist eher ein offenes Geheimnis und ziemlich leicht erkennbar. Das wohl getrimmte Dreieck auf dem Venushügel einer Frau wächst dort schließlich nicht von alleine und eine Vulva ohne Rasurbrand ensteht nur mit viel Sorgfalt. Doch am Damm endet die Intimrasur nicht. Beim Brazilian Waxing oder in der heimischen Dusche wird meistens auch die Po-Ritze enthaart, was mit nervigen Verrenkungen verbunden ist. Also bitte wertschätzt unser enthaartes Po-Loch und macht keine Witze über die Stellen, die wir übersehen haben, danke!

Und Achtung: Behalten Sie Ihren Rasierer im Auge! Denn eine Freundin gestand uns, dass sie sich bei einem Date schon mal seinen Rasierer "ausgeliehen" hat, um ihre Beine zu rasieren. Solange es nur die Beine sind ... 

Vor dem Oralsex

Bevor es zur Sache geht, verschwinden wir ganz gerne noch kurz im Bad. Wenn ihr Männer denkt, dass wir dort einfach nur Pipi gehen, irrt ihr euch. Stattdessen findet ein hektischer Lage-Check statt. Unsere Handtasche hält alles fürs "Frisch machen" bereit: Make-up, Erfrischungstücher, Parfüm. Ein Spritzer an den Hals, einer ins Dekolleté und einer auf die Innenseite der Oberschenkel - mit der Duftspur weisen wir euch praktisch den Weg. Jap, wir denken wirklich an alles.

Wenn wir darauf hoffen, geleckt zu werden, wollen wir meistens auch wissen, wie wir "untenrum" gerade schmecken und riechen. Dafür stecken wir kurz den Finger in die Vagina und lecken ihn ab. Ihr habt doch bestimmt auch schon einmal heimlich einen Tropfen Sperma probiert, oder?! 

Vor dem Analsex

Oh Boy, die Analsex-Vorbereitung ist eine Wissenschaft für sich. Es gibt Frauen, die einen ganzen Tag vorher nichts essen oder eine nervige Darmspülung machen, um ganz sicher "leer" zu sein. Dieser Prozess kann aber sehr erschöpfend sein und verdirbt eher die Vorfreude auf Analsex.

Bei spontaner Lust reicht meistens das eigene Bauchgefühl und ein Schnelltest unter der Dusche. Kurz einen Finger einführen (ähnlich wie bei Punkt 2, aber in den Po), prüfen, ob man sich ready fühlt und los geht's. Sollte es doch einen kleinen "Unfall" geben - lacht drüber. Jeder Mann weiß schließlich, worauf er sich beim Analsex einlässt. 

Und bitte nicht vergessen, Männer

Hinter diesen Punkten verbirgt sich oft Unsicherheit. Aus Angst, im Intimbereich nicht gut zu riechen oder auszusehen, blocken viele Frauen (Oral-) Sex ab. In den Medien und Pornos dominieren stets Frauen, die "normschön" aussehen und bei denen kaum ein Makel zu finden ist. Dieser Perfektionismusdruck kann dazu führen, dass sich Frauen beim Sex nicht richtig entspannen und Schwierigkeiten haben, zum Orgasmus zu kommen. 

Männer können Frauen wenigstens einen Teil des Drucks nehmen, indem sie ihnen versichern, schön zu sein, wie sie sind und ein paar Stoppeln einfach mal unkommentiert lassen oder selbst die lieben lernen. 

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Cosmopolitan.de erschienen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';