Liebe

Das ist die intimste Sexstellung der Welt

Das Kamasutra ist für viele eine Horizonterweiterung im Schlafzimmer. Eine Stellung verspricht besondere Nähe zum Partner. Das ist die intimste Sexstellung der Welt

Paar im Bett
Eng umschlungen: So funktioniert die intimste Sexstellung Foto: iStock

Wenn sich bei Ihrem Partner und Ihnen im Bett eine gewisse Routine eingespielt hat, kann das zwei Dinge bedeuten: Entweder Sie achten ganz genau aufeinander, wissen, worauf Ihr Gegenüber steht und erfüllen ihm diese Wünsche oder aber die Langeweile setzt ein. Beide Szenarien verlangen irgendwann nach Abwechslung, mit der Sie die Beziehung zueinander jung und frisch halten. Diese muss nicht zwangsweise verrückt und ausgefallen sein, sondern kann schon mit kleinen Dingen für große Wirkung sorgen.

Einigen Paaren fehlt es beim Sex zudem an Romantik, was vor allem an dem täglichen Stress oder am Verlangen auf den Partner geschuldet ist. Das kann - muss aber nicht so sein, denn es gibt ebenfalls Sexstellungen, die ganz besondere Nähe zwischen Ihnen beiden schaffen. Inspiration gefällig?

Das ist die intimste Sexstellung der Welt

"Die Krabbe" heißt die wohl sinnlichste Sexstellung, die so gar nichts mit einem verruchten Image zu tun hat, sondern schöne Momente voller Innigkeit verspricht. Dabei liegen Sie beide seitlich zueinander und umarmen sich. Sein rechtes Bein liegt über Ihrem rechten Bein und Ihr linkes schmiegt sich über ihn. In dieser Verschmelzung dringt er in Sie ein und hat Sie dabei ganz fest in einer Umarmung. Wie die Beschreibung schon veranschaulicht, bleibt hier wenig "Spielraum" für wilde Stöße. Kuscheln, sanfte Bewegungen und verliebte Küsse stehen im Vordergrund.